english

Griechenland (217)

Freitag, 30 November 2018 18:51

Mit großem offiziellen Aufwand wurde diese Woche der Piraeus Europe Asia Rail Logistics (PΕΑRL), eine Tochtergesellschaft des Containerhafenbetreibers in Piräus (Cosco) die Betriebsgenehmigung erteilt.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 07:10

Mehrere griechische Medien berichten, dass die Infrastruktur der Tram-Strecke Phaliro - Athen fertiggestellt wurde und Probefahrten begannen. Die Aufnahme des öffentlichen Verkehrs ist für Frühjahr 2019 geplant.

weiterlesen ...

Montag, 26 November 2018 10:22

Das Europäische Zentrums für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP) mit Sitz in Thessaloniki hat im Jahr 2014 festgestellt, dass nur 3,5% der Jugendlichen in Griechenland an einer dualen Ausbildung teilnehmen ("Vocational Training", Ausbilung im Betrieb und an Berufsschulen). Um die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes zu befriedigen schätzt man, dass 60% der Arbeitsplätze in Griechenland bis 2020 mittlere berufliche Fähigkeiten erfordern werden, somit ist die Nachfrage an qualifiziertem Personal etwa 17 mal höher als das Angebot.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 November 2018 09:43

Wie ErgOSE, die für die Neu- und Ausbaustrecken zuständige Tochter des griechischen Netzwerkbetreibers sowie mehrere westgriechische Medien melden, kam es gestern (19.11.2018) in Kastoria zum von "Interreg-IPA CBS Greece-Albania" organisierten "Kick-off Meeting" zwecks Machbarkeitsstudie einer Eisenbahnverbindung Florina (GR) - Pogradec (AL) mit einer Seitenstrecke nach Kastoria (GR).

weiterlesen ...

Donnerstag, 15 November 2018 11:35

Nach aktuellen Planungen soll bis 2020 der erste Teil der Metro Thessaloniki in Betrieb genommen werden, die vom Hbf "Neos Sidirodromikos Stathmos" durch die Stadt in West-Ost-Richtung führt. Nach einem Bericht der Zeitung Ethnos sollen auf den OSE-Bestandsstrecken im Westen Thessalonikis zwei Proastiakos (S-Bahn)-Linien mit ca. 20 km Länge eingerichtet werden, von Sindos bis zum Hbf und von Diavata zum Hafen Thessaloniki, die dann untereinander und mit der Metro verknüpft sind.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 13:43

Bei einer Veranstaltung zur Infrastruktur hat der zuständige Minister Spirtsis gestern laut Medienberichten mitgeteilt, dass die Streckenführung der neuen Peloponnesbahn durch Patra zum Hafen Patra auf 6,5 km unterirdisch geführt wird, womit der Streit mit der Kommune u.a. wegen der Uferbebauung beigelegt sein soll.

weiterlesen ...

Montag, 05 November 2018 07:05

Am 2.11.2018 gab es die turnusmässige Viererkonferenz der Regierungschefs von Griechenland, Bulgarien, Rumänien und Serbien in Varna, die sich vor allem mit Infrastrukturmassnahmen und der Aufnahme der Westbalkanstaaten in die EU beschäftigt hat. Dabei wurde bekannt gegeben, dass Griechenland und Bulgarien den Ausbau der ursprünglich unter "sea2sea" firmierenden Bahnverbindung Alexandroupoli - Burgas jetzt mit der Unterzeichnung eines Abkommens voranbringen will, gleichzeitig soll eine Schnellstrasse errichtet werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 Oktober 2018 10:12

Nach langen Verhandlungen und viel Streit wurde die bisher staatliche "HELLENIC COMPANY FOR ROLLING STOCK MAINTENANCE S.A." (www.eessty.gr) aus der OSE-Holding herausgelöst und für 22 Mio EUR an das der italienischen FSI-Gruppe gehörende EVU TrainOSE verkauft.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Oktober 2018 09:00

Während der Ausbau der Bahn auf dem griechischen Festland langsam, aber immerhin irgendwie voran kommt (Fertigstellung der Hauptachse Athen - Thessaloniki - Idomeni, Ausschreibung der Elektrifizierung und Signalisierung der thessalischen Strecken, Güterverkehrszentren in den Räumen Athen und Thessaloniki, Tunnel Sepolia, Stecke nach Loutraki etc.) geht es mit dem Ausbau der Peloponnesstrecken extrem schleppend voran.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 09:20

ose

Foto OSE.

Das seit 1979 existierende Eisenbahmuseum OSE Liosia im Norden von Athen zieht in die ehemaligen Peloponnesbahnanlagen, vor allem in den Rundlokschupen in Piräus um.

weiterlesen ...