english

Großbritannien (480)

Freitag, 07 Februar 2020 07:10

network2network1
Fotos Network Rail.

Bei der britischen Eisenbahn scheint es jetzt zum Alltag zu gehören, dass Gleise, Oberleitung oder Signaltechnik beschädigt sind und Züge deshalb ausfallen oder stark verspätet sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 30 Januar 2020 10:17

colas1colas2
Fotos Colas Rail.

Am 28.01.2020 ist in Eastleigh um 11.32 Uhr ein Güterzug mit einer Lokomotive von Freightliner entgleist. Network Rail hat sich für die "anhaltenden Störungen" entschuldigt und gesagt, dass es die Infrastruktur prüft, um festzustellen, welche Reparaturen notwendig sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 30 Januar 2020 10:08

freightl 7

Freightliner, eine Tochtergesellschaft von Genesee & Wyoming Inc. (G&W), hat zusammen mit den anderen großen britischen Eisenbahnfrachtbetreibern am 29.101.2020 einen offenen Brief an Premierminister Boris Johnson mitunterzeichnet, der die Argumente für den Bau von HS2 deutlich macht und nachdrücklich für die Pläne zum Bau von HS2 eintritt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 Januar 2020 16:01

Großbritanniens Eisenbahner-Gewerkschaft RMT hat heute auf die Nachricht reagiert, dass die Regierung erneut gezwungen ist, eine Rettungsaktion des öffentlichen Sektors auf einem zusammengebrochenen Franchise - diesmal Northern - zu starten. RMT verlangt, dass das gesamte gebrochene private Franchise-Modell weggefegt und durch eine integrierte, öffentliche Eisenbahn von oben nach unten ersetzt wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 Januar 2020 15:37

NT 195116 NT MIA LIV Man=Airport5 19 09 07northern6
Fotos Rüdiger Lüders, Arriva.

Der Bahnbetreiber Arriva UK hat heute (29.01.2020) bestätigt, dass der Verkehrsminister heute angekündigt hat, dass der Betrieb aller Northern-Verbindungen von Arriva Rail North auf Northern Trains Limited, eine Tochtergesellschaft von DfT OLR Holdings Limited (DOHL), übertragen wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 Januar 2020 15:11

northern1NT 150108 Grindleford 03 19 09 05
Fotos DfT, Rüdiger Lüders.

Die Regierung hat heute (29.01.2020 angekündigt, dass die Konzession für das Northern-Franchise renationalisiert werden soll, wobei der staatliche Betreiber letzter Instanz ab dem 1. März den Betrieb des in Schwierigkeiten geratenen Netzes übernehmen soll. In einer schriftlichen Ministererklärung sagte Shapps: "Im Januar kündigte ich an, dass das Franchise im Norden finanziell nicht mehr tragfähig sei und nur noch für einige wenige Monate weitergeführt werden könne. Heute (29. Januar 2020) gebe ich bekannt, dass die Northern Rail Franchise ab 1. März 2020 in öffentlichen Besitz übergehen wird und die Regierung den Betrieb über den öffentlichen Betreiber - den so genannten Betreiber letzter Instanz (operator of last resort) - aufnehmen wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 Januar 2020 12:22

Die Vergabe neuer Züge für die Tyne and Wear Metro kurze Zeit vor dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union an die in Europa ansässige Firma Stadler hat in Großbritannien zu Beschwerden von Gewerkschaften und lokalen Politikern geführt. Die Entscheidung wird als schwerer Schlag für das Hitachi-Werk in Newton Aycliffe gesehen, das unterbesetzt ist und in die engere Wahl für den 362 Mio. GBP teuren Auftrag gekommen war.

weiterlesen ...

Mittwoch, 29 Januar 2020 09:40

freightl1freightl2

Freightliner hat Fotos ihrer ersten Lokomotive der Baureihe 90 enthüllt, die neu lackiert wird. Die "Mandarinen-Maschine" ("The Tangerine Machine") 90044 ist orange lackiert, nachdem eine Reihe von Lokomotiven der Baureihe 66 neu ausgeliefert wurden. 90044 soll bald wieder in Betrieb genommen werden und Tag und Nacht Güterzüge in Großbritannien auf- und abwärts befördern.

WKZ, GK, Quelle Freightliner

Dienstag, 28 Januar 2020 11:21

uk h1
Foto Department for Transport.

Die britische Regierung sagt einen Betrag von 500 Mio. GBP (590 Mio. EUR) für die Wiederherstellung historischer Eisenbahnstrecken zu, um die Anbindung der Gemeinden im ganzen Land zu verbessern. Verkehrsminister Grant Shapps besucht dazu Fleetwood, um 21,9 Mio. GBP für zwei Eisenbahnlinien und einen neuen Bahnhofsfonds anzukündigen.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 Januar 2020 08:13

Nexus hat bekannt gegeben, dass Stadler den Zuschlag für die Lieferung von 42 METRO-Zügen erhalten soll. Die Züge sind für den Einsatz auf dem Netz der Tyne and Wear Metro im Nordosten Englands vorgesehen. Der Vertrag enthält auch die Instandhaltung der ganzen Flotte für bis zu 35 Jahre sowie den Bau eines neuen Instandhaltungs-Depots. Mit der Mitteilung an die unterlegenen Bieter, dass Stadler den Zuschlag erhalten soll, startet die Einsprachefrist.

weiterlesen ...