english

Italien (512)

Donnerstag, 18 Juni 2020 17:42

IMG 2957IMG 6438

Ab 1. August 2020 wird - auf Anregung von Südtirols Landeshauptmann Kompatscher - das erste Tagesticket 'Euregio2Plus' in allen drei Ländern eingeführt. Laut Euregio-Präsident Platter "machen wir mit diesem EuregioTicket die Europaregion erlebbar. Der Preis für das Tagesticket wird 39 Euro für zwei Erwachsene in Begleitung von bis zu drei Kindern betragen. Es wird im gesamten Nahverkehrsangebot von Tirol, Südtirol und Trentino nutzbar sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Juni 2020 13:23

Für mehr Güterverkehr auf Italiens Schienen: Die VTG hat die ersten 40 von insgesamt 60 neu gebauten Waggons an ihren Kunden MEDWAY Italia ausgeliefert. Die hochmodernen, sechsachsigen 80′ Sggrs(s) Wagen wurden speziell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst und für den Anschlusstransport im Seeverkehr optimiert – ein Novum auf dem italienischen Markt und eine willkommene Ergänzung der MEDWAY-Flotte, die seit einigen Monaten verschiedene andere Waggontypen umfasst.

weiterlesen ...

Freitag, 12 Juni 2020 19:04

Self Check-in, um seine Anwesenheit an Bord des Zuges absolut sicher mitzuteilen; ein neues benutzerfreundliches Outfit; eine innovative Funktion in Testphase für 1.500 Regionalzüge, mit der die Reisenden Informationen über die Auslastung jeder Fahrt und somit auch über die verfügbaren Plätze haben können; eine neue Zahlmodalität mit Telefonguthaben, um mit dem auf der SIM-Karte vorhandenen Guthaben Käufe vornehmen zu können.

weiterlesen ...

Freitag, 12 Juni 2020 18:59

Den nationalen Tourismus wiederzubeleben und dabei absoluten Gesundheitsschutz der Personen zu garantieren, ist die Priorität aller Maßnahmen der Gruppe FS Italiane, ebenso wie die, der Digitalisierung durch die neue App Trenitalia einen neuen Aufschwung zu geben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Juni 2020 12:13

panterno
Foto Ministerium für Infrastruktur und Verkehr.

Die Finanzierung von über 213 Mio. EUR für die Straßenbahn "Termini - Giardinetti - Tor Vergata" in Rom hat dank des am 08.06.2020 von der Ministerin für Infrastruktur und Verkehr Paola De Micheli unterzeichneten Dekrets begonnen.

weiterlesen ...

Montag, 08 Juni 2020 13:18

Die Staatsanwaltschaft Trient ermittelt gegen acht in Verbindung mit dem Brennerbasistunnel stehende Personen, darunter Konrad Bergmeister, dem ehemaligen Verwalter für den österreichischen Teil der Brennerbasistunnel SE (BBT). Die Untersuchung geht von einer Reihe von Verbrechen aus, wie Betrug, Falscherklärung, illegalen Absprachen mit Bietern bei Ausschreibungen und der Veruntreuung oder Preisgabe von Amtsgeheimnissen.

weiterlesen ...

Montag, 08 Juni 2020 13:17

Die Bauarbeitergewerkschaft GBH/FILLEA des AGB/CGIL hat für heute (08.06.2020) einen Streik der Arbeiter des Brennerbasistunnels ausgerufen. Wie die Gewerkschaft erklärt, hätten sich in den letzten Tagen einige Unfälle auf der Baustelle ereignet.

weiterlesen ...

Samstag, 06 Juni 2020 10:34

Die Neuorganisation des öffentlichen Personennahverkehrs mit Bussen stand im Fokus eines virtuellen Treffens zu dem das Mobilitätsressort am 5. Juni Vertreter im Bereich eingeladen hatte. Um die Neuorganisation des öffentlichen Personennahverkehrs mit Bussen - wie vom Landtag vorgegeben - voranzutreiben, hat das Mobilitätsressort ein Webinar für alle Partner im Bereich öffentliche Mobilität organisiert. Thema war "Die Governance der nachhaltigen Mobilität in Südtirol im europäischen Kontext".

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Juni 2020 09:00

temp
Foto Ministero delle Infrastrutture e dei Trasporti.

Seit gestern (03.06.2020) verkehren auf den Hauptstrecken des Landes wieder 80 Frecce- und 48 InterCity-Züge sowie 4.653 Regionalzüge. Dabei wird in den italienischen Hochgeschwindigkeitsbahnhöfen die Messung der Körpertemperatur für alle Fahrgäste in Mittel-, Fernverkehrs-, Hochgeschwindigkeits- und InterCity-Zügen obligatorisch.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 13:52

Die Aktionärsversammlung der Ferrovie dello Stato Italiane S.p.A. hat am 26.05.2020 den Jahresabschluss 2019 mit einem Reingewinn von 226,7 Mio. EUR genehmigt, zusammen mit dem konsolidierten Jahresfinanzbericht der FS-Gruppe, der einen Umsatz von 12,4 Mrd. EUR (+3,0%), einen Nettogewinn von 584 Mio. EUR (+4,5%) und ein EBITDA von 2,6 Mrd. EUR (+5,4%) ausweist.

weiterlesen ...