english

Italien (77)

Freitag, 10 November 2017 14:56

italo

Fünf weitere EVO-Züge werden geordert.

Der Verwaltungsrat von NTV, Betreiber der Hochgeschwindigkeitszüge unter dem Namen ".italo", hat unter dem Vorsitz von Luca Cordero di Montezemolo am Donnerstag die vom Vorstandsvorsitzenden Flavio Cattaneo vorgelegte Bilanz per 30. September 2017 genehmigt. Der Umsatz in den ersten neun Monaten 2017 betrug 329,0 Mio. Euro (+25,9% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres). Das EBITDA stieg auf 114,8 Mio. Euro (+78,8 %).

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 November 2017 16:41

Freudenstimmung in Vado Ligure: Mercitalia Rail, das Unternehmen, das den Frachtbereich von Ferrovie dello Stato managt, und die Tochtergesellschaft TX Logistik haben durch eine Bestellung von 125 Traxx3-Lokomotiven möglicherweise die Schließung des Werks von Bombardier Transportation verhindert. Die 530 Mitarbeiter und die der mit dem Werk verbundenen Unternehmen haben einem Bericht der Zeitung La Stampa Savona zufolge mit Spannung auf diesen Moment gewartet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 November 2017 07:30

Das Ipo-Fieber ist in der Mailänder Börse ausgebrochen, dieses Jahr wird auf der Piazza Affari voraussichtlich mit insgesamt rund 40 neuen Notierungen abgeschlossen werden, ein Rekordhoch für die letzten zehn Jahre. Für 2018 wird bei weiterhin günstigen Marktbedingungen mit einem neuen Höchststand gerechnet. Unter den Unternehmen, die sich für den Börsengang anstellen, wird bald auch NTV sein, der Betreiber der Hochgeschwindigkeitszüge ".italo".

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 08:44

destittrenodd2

Richtung Italien fährt der Zug des Matteo Renzi mit zwei Lokomotiven, die für Trenitalia nach Kalabrien nicht zur Verfügung stehen. Fotos Matteo Renzi.

In "Richtung Italien" fährt derzeit der Wahlkampfzug "Treno PD" des Parteichefs des Partito Democratico, Matteo Renzi. Parteichef Renzi macht die Zugführeransage, Ankunft von einer Reise nach Kalabrien in Roma Termini: "Wir erreichen Roma Termini mit 25 Minuten Vorsprung. Wir danken Ihnen, dass Sie den 'Treno del PD' gewählt haben und bitten Sie, das auch im März 2018 wieder zu tun."

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 06:13

Die Konzessionäre SAD Nahverkehr AG und das Konsortium der Linienkonzessionsinhaber LiBUS haben als Bietergemeinschaft dem Land Südtirol einen vierten Vorschlag für ein project financing vorgelegt, der die exklusive Vergabe der Konzession für die Durchführung der öffentlichen Nahverkehrsdienste mit Autobussen und auf fest installierten Anlagen (Tram- und Seilbahnen) für das außerstädtische Einzugsgebiet des Landes umfasst. Nachdem der Vorschlag von der Landesabteilung Mobilität in Zusammenarbeit mit der Anwaltschaft des Landes aus rechtlicher Sicht eingehend überprüft wurde, hat die Landesregierung am 24. Oktober beschlossen, den von der SAD und LiBUS vorgelegten project-financing-Vorschlag für nicht zulässig zu erklären.

weiterlesen ...

Mittwoch, 25 Oktober 2017 07:30

ntv3ntv1

Fotos NTV.

Italiens erste private Bahngesellschaft Nuovo Trasporto Viaggiatori (NTV), unter der Marke ".italo" einziger Konkurrent der Staatsbahnen FS im Bahn-Hochgeschwindigkeitsbereich, will 2018 an die Börse gehen. Dies betonte der Präsident und Konzerngründer Luca Cordero di Montezemolo nach einer Telefon-Pressekonferenz zur Vorstellung des Halbjahresergebnisses am 26.09.17.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 Oktober 2017 12:00

Italien, Schweiz und Deutschland vereint in einem Zug Mailand - Frankfurt Main). Eine exklusive Verbindung, die drei verschiedene Länder durchquert und ab dem Sonntag, 10. Dezember 2017 im Winterfahrplan 2017/2018 verkehrt. Betrieben von Trenitalia in Zusammenarbeit mit der SBB und der DB, wird der neue Service mit dem komfortablen ETR 610 sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückreise angeboten.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 Oktober 2017 07:35

vgbIMG 2495

Präsentierten die Studie zur Vinschger Bahn: LR Mussner, Handelkammerpräsident Ebner, LH Kompatscher und WIFO-Direktor Lun. Fotos LPA / Roman Clara, GK.

Die Vinschger Bahn brachte ein großes Plus für die Mobilität, die Lebensqualität und den Tourismus im Vinschgau, bestätigt eine aktuelle WIFO-Studie. Was der kleine Zug, der seit 2005 durchs Vinschgau rollt, aus sozioökonomischer Sicht für die westliche Landeshälfte bewirkt hat, wurde vom Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen (WIFO) im Auftrag der Landesregierung in einer Studie untersucht. Landeshauptmann Arno Kompatscher, Mobilitätslandesrat Florian Mussner, der Präsident der Handelskammer Michl Ebner sowie WIFO-Direktor Georg Lun haben die Ergebnisse am 23. Oktober in Bozen vorgestellt.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 11:53

siz

Der italienische Minister für Verkehr und Infrastruktur Graziano Delrio weihte am 16.10.17 die zweigleisig ausgenaute Strecke Campofelice di Roccella - Ogliastrillo als Teil der Verbindung Palermo - Messin ein. Die neue, etwa 10 km lange und rund 200 Mio. Euro teure Strecke wurde von Italferr entworfen und von Rete Ferroviaria Italiana gebaut.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 11:30

npes

In Anwesenheit des Ministers für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, wurden am 10.10.17 die ersten Vereinbarungen über Bauarbeiten in den regionalen Eisenbahnnetzen zur Umsetzung des Nationalen Plans für Eisenbahnsicherheit zwischen der Generaldirektion für stationäre Verkehrssysteme des Ministeriums und den Generaldirektoren der 7 Regionen unterzeichnet, wobei vorerst sieben von zehn Regionen an der Zuweisung von 237 Mio. Euro beteiligt sind. In den nächsten Tagen werden 17 Mio. Euro für drei weitere Regionen bereitgestellt. Darüber hinaus wird eine Zuweisung von 398 Millionen Euro für isolierte Regionalstrecken vorbereitet.

weiterlesen ...