english

Italien (379)

Donnerstag, 20 Dezember 2018 07:10

1293 006+1293 011 gag 45233 tarvisio boscoverde 18.12.2018

Nach mehrmonatiger Verzögerung werden die ÖBB Vectrons seit knapp vier Wochen im planmäßigen Verkehr eingesetzt. Vorerst beschränken sich die Einsätze auf Österreich und Italien.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Dezember 2018 07:00

merc

Mercitalia Rail (Polo Mercitalia) erwirbt von der Polnischen Bahn (PKP Cargo) 50% des Kapitals und damit die volle Kontrolle von POL-Rail, einem Unternehmen, das sich auf den Schienengüterverkehr zwischen Italien und Mittel- und Osteuropa spezialisiert hat. Dies gab Mercitalia Rail am 17.12.18 in einer Presseerklärung bekannt.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 13:37

Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften eine Beihilferegelung in Höhe von 20 Mio. EUR zur Lärmminderung des Schienengüterverkehrs in Italien genehmigt. Die Beihilfe wird durch eine Erstattung von bis zu 50 % der Kosten für die Ausrüstung von in Italien betriebenen Eisenbahngüterwagen mit weniger lauten Verbundbremsbelägen gewährt, die vor dem 1. Januar 2015 in Verkehr gebracht wurden.

weiterlesen ...

Samstag, 15 Dezember 2018 20:38

vig2vig1

Fotos Vigili del Fuoco.

Der Eisenbahnverkehr zwischen dem Tessin und dem Mailänder Flughafen Malpensa wurde am Freitagmorgen nach einem Erdrutsch unterbrochen. Ein SBB-Güterzug wurde beschädigt. Der Erdrutsch ereignete sich gegen 2:00 Uhr in Maccagno, Italien, am Ostufer des Lago Maggiore. Die Eisenbahnstrecke zwischen Cadenazzo (Tessin) und Luino (Italien), war unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr konnte aufgrund der geologisch instabilen Situation auf der parallel laufenden Straße nicht eingerichtet werden.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 14:38

terzio

In einer am Nachmittag des 13. Dezember 2018 auf seinem Facebook-Profil veröffentlichten Nachricht kündigte der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli den Abschluss der Analyse zum Kosten/Nutzen-Verhältnis der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke über den Terzo Valico zwischen Genua und Mailand an: Die Kosten würden den Nutzen übertreffen, aber die Aufgabe des Projekts würde noch mehr kosten. Die Arbeiten werden also weitergehen, denn die Verbindung dient auch dem Hafen Genua.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Dezember 2018 21:00

img 3983 (003)img 3987

Aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens wurden im Bozner Unterland zusätzliche Zugverbindungen eingeführt. Erstmals gibt es im Regionalverkehr einen täglichen Direktzug Trient - Bozen - Brenner - Innsbruck am frühen Morgen mit Abfahrt in Trient um 6.40 Uhr, mit Zwischenhalten in Mezzocorona (6.52 Uhr), in Neumarkt (7.05 Uhr) und Auer (7.10 Uhr), Ankunft in Bozen um 7.28 Uhr, Ankunft in Innsbruck um 9.38 Uhr.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Dezember 2018 13:07

Die Europäische Kommission hat eine von Italien geplante staatliche Garantie über 190 Mio. EUR für die unter Sonderverwaltung gestellte Condotte d'Acqua S.p.A. nach den EU-Beihilfevorschriften genehmigt. Mit Hilfe der Maßnahme wird das Bauunternehmen seinen dringenden Liquiditätsbedarf decken können. Der Wettbewerb wird dadurch allenfalls geringfügig verfälscht.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Dezember 2018 07:05

newag

Foto Newag.

Der polnische Bahnproduzent Newag erhielt von Ferrovie del Sud est e Servizi Automobilistici s.r.l. mit Sitz in Bari, Italien (FSE) am 07.12.18 einen Auftrag über sechs weitere elektrische Triebzüge Impuls 2 im Wert von 24 Mio. Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Dezember 2018 14:24

bbt1bbt2

Fotos BBT SE.

Das Südportal für den Brennerbasistunnel ist durchstochen. Damit rücke die Fertigstellung des größten Mobilitätsprojekts Südtirols näher, so LH Arno Kompatscher

weiterlesen ...

Freitag, 30 November 2018 15:56

fnm tilo snow presspicture 7k srgb

FNM S.p.A. und Stadler haben heute in Mailand einen Rahmenvertrag für die Lieferung von elektrisch angetriebenen, interoperablen Zweisystem-Zügen für den Betrieb in Italien und der Schweiz unterschrieben. Gleichzeitig ist der Liefervertrag für neun Züge inklusive Wartung im Wert von annähernd 115 Millionen Euro unterzeichnet worden. Zusammen mit den am 21. November 2018 von der FNM bestellten FLIRT DMU wächst die Stadler-Flotte in Italien auf über 200 Züge an.

weiterlesen ...