english

Italien (218)

Samstag, 01 September 2018 09:44

Während der Bau des Brenner Basistunnels zügig voranschreitet, nimmt das Verkehrsvolumen am Brennerkorridor weiter zu. Die Belastungsgrenze für Menschen, Umwelt und Infrastruktur sei überschritten, waren sich die Bürgermeister und Landeshauptleute auf der Süd- und Nordtiroler Seite des Brenners am 31. August bei einem Treffen in Franzensfeste einig. Nun wollen sie ihre Kräfte bündeln und gemeinsam Maßnahmen treffen, diesbezüglich bei den zuständigen Stellen in Wien, Rom und Brüssel Druck machen und peilen ein abgestimmtes Verkehrsmanagement für die Strecke Kufstein-Bozen und darüber hinaus an.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 07:05

Gestern (27.08.18) haben das italienische Verkehrsministerium und der Autobahnbetreiber Autostrade per l’Italia S.p.A. angekündigt, dass alle geltenden Autobahnkonzessionsverträge vollständig auf der Website des Ministeriums veröffentlicht und den Bürgern zugänglich gemacht werden. Minister Danilo Toninelli bezeichnete dies als Folge des Einsturzes der Morandi-Brücke in Genua als eine "Offenlegungsaktion, wie sie noch nie zuvor durchgeführt wurde". Sie betrifft die 23 geltenden Abkommen über 6.000 km Autobahnen von Autostrade per l’Italia.

weiterlesen ...

Montag, 20 August 2018 14:19

gen3gen2

Fotos Vigili del Fuoco.

Das Ministerium für Infrastruktur, die Generaldirektion für die Überwachung der Autobahngesellschaften in Rom und die öffentliche Baubehörde Piemont - Valle d'Aosta - Ligurien in Genua sowie Autostrade per l'Italia, die zur Familie Benetton gehöret, müssen sich der Schwere der Korrosion des Morandi-Viadukts in Genua, das am Dienstag, dem 14. August, einstürtzte und 43 Menschen in den Tod riss, bewusst gewesen sein.

weiterlesen ...

Freitag, 17 August 2018 07:05

Nachdem die neue Regierung in Italien die Fusion Fs/Anas rückgängig machen will, kehrt die Überlegung einer Fusion zwischen der FS-Gruppe und Alitalia im Rahmen des Verfahrens zur Rettung der nationalen Fluggesellschaft wieder zurück. Wie die überregionale Tageszeitung Il Messaggero schreibt, könnte das Projekt, das wegen der Opposition des ehemaligen FS-Geschäftsführers Renato Mazzoncini für die Bahngruppe ausgeschlossen wurde, nach unbestätigten Informationen aus Quellen unter die Führung des neuen Geschäftsführers Gianfranco Battisti wieder aufgenommen werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 August 2018 17:20

genuapolgen

Foto Vigili del Fuoco, Polizia di Stato.

In der italienischen Hafenstadt Genua ist heute ein Teil der Brücke Ponte Morandi der Autobahn A10, die Genua mit Savona und Ventimiglia verbindet, während eines Unwetters eingestürzt. Die Brücke verläuft über dem Fluss Polcevera, aber einige Brückenteile fielen auch auf Häuser und Industriehallen, auch ein Umschlagbahnhof befindet sich unterhalb der Brücke.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 August 2018 15:09

Um 11.40 Uhr wurde der Eisenbahnverkehr im Knotenpunkt Genua wegen des Einsturzes der Autobahnbrücke Morandi zwischen Genua Rivarolo und Genua Sampierdarena eingestellt. Gegen 14 Uhr konnte der Verkehr auf der Linie Genua - Savona - Ventimiglia wieder aufgenommen werden. Auf der Strecke Genua Piazza Principe -  Arquata Scrivia (Richtung Turin und Mailand) läuft der Verkehr mit Verspätungen und Ausfall einzelner Züge.  Auf der Strecke  Ovada - Genua Piazza Principe ist der Verkehr zwischen Genua Borzoli und Genua Piazza Principe noch immer unterbrochen.

WKZ, GK, Quelle FS

Montag, 06 August 2018 07:10

Italiens Verkehrsminister Danilo Toninelli (M5s) und Innenminister Matteo Salvini (Lega) liefern sich derzeit in diversen Fernsehkanälen und Zeitungen Gefechte zur Zukunft der Hochgeschwindigkeitsstrecke TAV Lyon - Turin, deren Ergebnisse auf eine Neubewertung Ende des Jahres hinauslaufen. Die Betreibergesellschaft Telt S.A. befürchtet angesichts der laufenden Ausschreibungen einen politischen Stillstand.

weiterlesen ...

Samstag, 04 August 2018 20:22

fuoco

Foto Vigili del Fuoco.

Bei Tagesanbruch am Freitag, dem 3. August, gegen 6.00 Uhr morgens, auf der Höhe der Via Palude in der Gemeinde Ternate, kollidierte ein Güterzug auf der Fahrt von Gallarate nach Norden mit einem Lastkraftwagen aus Gründen, die noch untersucht werden. Die Feuerwehr des Ispra-Kommandos intervenierte vor Ort mit einem Feuerwehrauto, einem Kranwagen und einem Mehrzweckfahrzeug. Der Verkehr auf der Bahnstrecke war unterbrochen, aber glücklicherweise wurden keine Verletzungen festgestellt.

GK, Quelle Vigili del Fuoco

Freitag, 03 August 2018 10:59

trbz

Abkommen zwischen Kompatscher und Caramaschi für die Bozner Tram. Foto LPA/Michele Bolognini.

Bei einem Treffen mit den Verantwortlichen der Verwaltungen sowie der Städtischer Autobus Service AG SASA und der Südtiroler Transportstrukturen AG STA haben sich Landeshauptmann Arno Kompatscher und der Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi am 2. August im Landhaus in Bozen über eine gemeinsame Vorgehensweise Land-Gemeinde Bozen zum Bau der Tramlinie in Bozen verständigt. Noch heuer soll der Plan für eine nachhaltige urbane Mobilität (PUMS) für die Stadt Bozen als Grundlage dafür bereitstehen.

weiterlesen ...

Freitag, 03 August 2018 09:12

fsi

Der neue Verwaltungsrat der Ferrovie dello Stato Italiane unter dem Vorsitz von Gianluigi Vittorio Castelli hat am 31.07.2018 Gianfranco Battisti zum Geschäftsführer (Amministratore Delegato) für den Dreijahreszeitraum 2018-2020 ernannt. Der Verwaltungsrat tagte erstmals nach seiner Ernennung durch die Generalversammlung am 30. Juli 2018.  Gianfranco Battisti wurden alle operativen Befugnisse übertragen.

WKZ, Quelle FS Italiane