english

Italien (76)

Freitag, 29 September 2017 07:30

gip2gip1

Auf dem 34. bilateralen Gipfeltreffen am 27.09.17 in Lyon bekräftigten der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und der italienische Regierungschef Paolo Gentiloni zusammen mit den Verkehrsministern Elisabeth Borne und Graziano Delrio das Engagement der beiden Länder zum Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Lyon - Turin. Beide Staaten unterstrichen, dass die Vorarbeiten nun abgeschlossen und der Beginn der weiteren Arbeiten, insbesondere für den Bau des Basistunnels, in Vorbereitung sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 22:08

trir1IMG 5637

Fotos Autonome Provinz Südtirol, GK.

Der Urlaubsmonat August bescherte dem Südtiroler Bahnverkehr neue Rekordwerte bei den Entwertungen: Landesweit waren es im August insgesamt 839.101. Dies ist die höchste Anzahl an Entwertungen und somit auch an Fahrgästen, die im August auf Südtirols Bahnhöfen jemals registriert worden ist. Gegenüber dem August des Vorjahres waren es 14.000 Entwertungen mehr.

weiterlesen ...

Sonntag, 24 September 2017 15:45

bologna

Am Sonntag, den 1. Oktober werden von Trenitalia in Zusammenarbeit mit TPER (Trasporto Passeggeri Emilia-Romagna) und in Absprache mit der Region Emilia-Romagna 44 Sonderzüge anläßlich des Besuchs von Papst Franziskus in Bologna verkehren. Die Züge verkehren zwischen Bologna und Crevalcore, Bologna und Marzabotto/Porretta, Bologna und San Benedetto Val di Sambro/Prato, Bologna und San Pietro in Casale/Ferrara.

Quelle Trenitalia

Freitag, 22 September 2017 08:43

Gestern (21.09.17) haben FS Italiane, Trenitalia, Rete Ferroviaria Italiana und die nationalen Sekretariate der Gewerkschaften FILT/CGIL, FIT/CISL, UILTRASPORTI, UGL TAF, FAST Mobilità und ORSA eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Präventivmaßnahmen zum Schutz von Fahrgästen und Mitarbeitern an Bord von Zügen und in Bahnhöfen zu verstärken. In letzter Zeit immer häufiger beobachtete Übergriffe gegen Eisenbahnpersonale haben auf Druck der Gewerkschaften und der italienischen Medien zu diesem Abkommen geführt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:15

sdt1sdt2

Steinschlagschutz entlang der Vinschger Bahnlinie. Die Talstation der Mendelbahn wird saniert.

Mit den für das laufende Jahr vorgesehenen Investitionen der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG hat sich die Landesregierung am 19. September befasst und grünes Licht dafür gegeben. Die STA hat unter anderem die Aufgabe, für das Land Infrastrukturen und Anlagen des öffentlichen Personenverkehrs zu planen, zu verwirklichen, zu erwerben, instand zu halten und zu führen. Für die Umsetzung ihres vorgelegten Programms für 2017 sollen insgesamt 3.240.193 Euro investiert werden.

weiterlesen ...

Montag, 18 September 2017 12:20

rock1rock2

Hitachi Rail Italy und Trenitalia luden am 15.09.17 die Verbände behinderter Menschen und Verbraucher nach Pistoia ein, um ihnen das Modell des neuen regionalen Rock-Zuges im Maßstab 1:1 zu zeigen und die Gelegenheit geben, mit den Designern und Technikern von Hitachi und Trenitalia zu diskutieren. Das Mock-Up wird ab nächsten Oktober im Rahmen einer Roadshow auf den wichtigsten Plätzen Italiens gezeigt werden.

weiterlesen ...

Montag, 18 September 2017 07:30

Am 25. August hat die italienische Wettbewerbsbehörde (l'Autorità Garante della Concorrenza e del Mercato) den im Juli 2017 vergebenen neunjährigen Dienstleistungsvertrag zwischen der Region Sardinien und Trenitalia ohne Berufung abgelehnt. Dies berichtet Mauro Pili, Leiter und Abgeordneter der separistischen Partei Unidos (mitte-rechts) und veröffentlicht Auszüge aus der Entscheidung der Wettbewerbsbehörde. Die Region widerspricht dem Einspruch und sagt, keine zweckdienlichen Angebote von Arriva Italia angeboten bekommen zu haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 September 2017 12:06

Der Verwaltungsrat der italienischen Bahn Ferrovie dello Stato Italiane hat am 13.09.17 die Mitglieder des neuen Verwaltungsrats von Trenitalia ernannt. Der neue Verwaltungsrat, der auf der nächsten Aktionärsversammlung von Trenitalia bestätigt werden muss, setzt sich zusammen aus

• Tiziano Onesti, wiedergewählter Präsident,
• Orazio Iacono, Geschäftsführer und Generaldirektor,
• Paolo Colombo,
• Antonella D'Andrea, neue Beraterin und
• Maria Rosaria Maugeri.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 September 2017 07:30

tm2tm1

Die italienischen Minister Graziano Delrio (Infrastruktur und Verkehr) und Dario Franceschini (Kulturgüter und Tourismus) haben am 12.09.17 auf einer Pressekonferenz den ersten Plan für touristische Mobilität, "Viaggiare in Italia", vorgestellt. Die Arbeit wurde vom Ministerium für Infrastruktur und Verkehr (MIT) vorbereitet und stellt den "Tourist als Reisenden" in den Mittelpunkt des Verkehrs.

weiterlesen ...

Montag, 11 September 2017 08:44

IMG 7348IMG 5955

Fotos vom Trentiner Verkehr: GK.

Die Landesregierung (giunta provinciale) hat am 08.09.17 auf Vorschlag des Landeshauptmanns Ugo Rossi beschlossen, die Betreibergesellschaft des Trentiner Regionalflughafens "Aeroporto Caproni spa" (Icao LIDT; kein iata-code) mit den bisher zwei ÖPNV-Gesellschaften "Trentino Trasporti spa" (TTI, Infrastruktur, Fahrzeugmaterial, Verkehr auf RFI-Strecken) und "Trentino Trasporti esercizio spa" (TTE, Bus- und Schmalspurbahnverkehrsleistungen) zu fusionieren. Es entsteht damit ab 2018 ein "großer Mobilitätsanbieter für Busse, Eisenbahnen, Flugverkehr und Seilbahnen".

weiterlesen ...