english

Italien (314)

Freitag, 26 April 2019 09:25

Die italienische Behörde für Wettbewerb und Marktaufsicht AGCM hat gegen die Südtiroler SAD Nahverkehr AG eine Geldstrafe von über 1 Mio. Euro verhängt. Die SAD wird beschuldigt, durch das Zurückhalten von Verkehrsdaten eine öffentliche Ausschreibung im Busverkehr "behindert und verschleppt" zu haben.

weiterlesen ...

Samstag, 20 April 2019 10:00

p1090801p1090826

Kaum wird die Sonne stärker und die Natur erwacht auch in den Bergen, beginnt ein starker Zustrom von Wanderern und Tagestouristen bei der Rittnerbahn - jener liebenswürdigen, legendären, altäösterreichischen Lokalbahn, welche seit 1907 die öffentliche Mobilität auf dem Hochplateau des Ritten auf über 1200m Seehöhe sicherstellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 18 April 2019 14:41

caravaggio

Er heißt "Caravaggio" und ist einer der Züge, die von der Region Lombardei gekauft wurden und im Mai 2020 in Betrieb gehen werden. Sein "Mock-up" wurde am 17.04.19 im Piazzale Cadorna in Anwesenheit des Präsidenten der Region Lombardei, des Regionalrats für Infrastruktur, Verkehr und nachhaltige Mobilität, dem Präsidenten der FNM, dem Geschäftsführer von Trenord, dem Präsidenten von Ferrovienord und dem Geschäftsführer von Hitachi Rail vorgestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 18 April 2019 12:00

dsc00616 2019 04 14 bologna ic623foto martin wehmeyerdsc00618 2019 04 14 foto martin wehmeyer

Noch immer bespannen die E444 die IC-Züge von Bologna in den Süden Italiens nach Bari bzw. Lecce über die Küstenstrecke. Von 1989 bis 1997 wurden alle E.444 modernisiert. Der Führerstand wurde neu aufgebaut und besitzt eine kastenartige anstelle der eleganten runden Form. Dadurch wurde der Führerstand geräumiger und die Maschinen veränderten ihr Aussehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 April 2019 07:05

sistema frenante dei carri merci

Derzeit wird im italienischen Amtsblatt eine Verordnung veröffentlicht, die die Gewährung von Zuschüssen für die Modernisierung, Erneuerung und Umstrukturierung der Bremssysteme von Eisenbahngüterwagen vorsieht.

weiterlesen ...

Samstag, 13 April 2019 13:00

rfi tirol1rfi tirol2

Fotos LPA/Roman Clara.

„Durch bessere Infrastrukturen machen wir das Bahnfahren attraktiver und verbinden Südtirol lokal, regional und international“, betonte Landeshauptmann Arno Kompatscher. Er hat am 12. April am Bahnhof in Bozen gemeinsam mit dem Vertriebsdirektor für den RFI-Netzbetrieb Nord Ost, Carlo De Giuseppe, das Umsetzungsprogramm für die großen Südtiroler Bahnvorhaben unterzeichnet. Darin sind die nächsten Schritte Richtung Ausschreibung der Arbeiten abgesteckt.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 April 2019 11:43

isola1img 2222

Fotos Handelskammer Bozen, GK.

In einem Brief vom 4. April 2019 hat der Präsident der Region Trentino-Südtirol, Arno Kompatscher, die bisherigen Gesellschafter der Brennerautobahn, darunter auch die Handelskammer Bozen, über den aktuellen Verhandlungsstand bezüglich der Konzessionsverlängerung der A22 informiert. Dabei wurde ersichtlich, dass die Finanzierung des Verladebahnhofs Isola della Scala in den aktuellen Dokumenten keine Berücksichtigung findet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 April 2019 09:00

494

Die Baureihe 494 für Mercitalia wird im Werk Vado Ligure produziert. Foto Bombardier.

Die Betriebsversammlung des Bombardier-Werks in Vado Ligure hat den Gewerkschaftsvertretern das Mandat erteilt, für Freitag, den 12. und Freitag, den 19. April zwei Tage lang zum Streik aufzurufen. Am 01.04.19 fand vor dem Industriellenverband der Provinz Savona ein Treffen mit der Geschäftsleitung von Bombardier Italien statt, bei dem keine neuen Elemente auftauchten, die dem Produktionsstandort Sicherheit geben könnten.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 14:15

asso1asso2

Fotos Vigili del Fuoco.

Am späten Nachmittag des 28. März gegen 18.00 Uhr kollidierten zwei Züge der Firma "Trenord" im Personenverkehr auf der Strecke Mailand-Asso bei niedriger Geschwindigkeit in der Nähe des Bahnhofs Inverigo.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 07:15

piemont

Foto Region Piemont.

Die Europäische Union könnte 50% der Mittel für die Hochgeschwindigkeitsstrecke Lyon - Turin bereitstellen. Dies sagte Francesco Balocco, Dezernent für Transport, Infrastruktur und Öffentliche Arbeiten der Region Piemont, der als Präsident der überregionale Agentur für den Po AiPo am 27.03.19 an dem Besuch der europäischen Koordinatorin für den Mittelmeerkorridor, Iveta Radicova, in Mantua teilnahm.

weiterlesen ...