english

Kroatien (6)

Dienstag, 01 Mai 2018 08:52

1141 200151141 20385

Die neuen Farben Kroatiens oder des Kaisers neue Kleider: HŽ Cargo 1141 015 in Hrjelin sieht eindeutig netter aus als zuvor in grau-blau. Taufrisch auch HŽ PP 1141 385 in Lokve. Revision 12.04.2018.

weiterlesen ...

Mittwoch, 18 Oktober 2017 07:30

Auf Initiative des Bürgermeisters von Dubravica, Marin Štritof, fand kürzlich ein erstes Treffen aller sieben lokalen Gebietskörperschaften entlang der Strecke Savski Marof – Kumrovec, welche über die slowenische Grenze weiter nach Imeno führt, statt. Ziel des Treffens war es, gemeinsam die Revitalisierung für die seit siebzehn Jahren für den Verkehr gesperrte Strecke im Sottlatal zu initiieren. Diese verläuft weitgehend entlang der Grenze nahe des Flusses Sutla (Sottla) und überquert die Staatsgrenze zwischen Kroatien und Slowenien an mehreren Stellen. Gegenwärtig ist sie auf der kroatischen Seite nur bis Harmica in Betrieb.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 12:45

hz2hz4

Kroatien baut derzeit die neue Eisenbahnstrecke Gradec - Sveti Ivan Žabno, die dem Nahverkehr dienen soll, um die Stadt Bjelovar und die Region besser an die Stadt Zagreb anzubinden. Es ist die erste Neubaustrecke in Kroatien seit 50 Jahren, die den Umweg über Križevci einsparen soll. Dadurch verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Bjelovar und Zagreb von 1,45 h auf etwa 50 min.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Oktober 2017 18:35

CIMG6501CIMG8440

Per 6.Oktober 2017 verließ die Lokomotive V 82 der Salzburger Lokalbahnen die heimatlichen Gleisanlagen auf denen sie seit 2002 im Einsatz war. Die Lokomotive wurde an das Calcitwerk in Gospić an der Likabahn (Kroatien) verkauft.

weiterlesen ...

Montag, 21 August 2017 10:35

autotr

DB Arriva ist weiter auf Wachstumskurs in Ost- und Südosteuropa. Die DB-Tochter für den Personenverkehr im Ausland hat  78,34 Prozent an der kroatischen Autotrans-Gruppe (ATG) übernommen. ATG ist mit über 1.100 Mitarbeitern und 448 Fahrzeugen der größte private Busbetreiber des Landes und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von 49,4 Millionen Euro. Die Zahl der DB Arriva-Mitarbeiter in Kroatien steigt mit der Neuerwerbung auf rund 1.400, die der Busse auf ca. 600 und die der Fahrgäste auf jährlich 11,5 Millionen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 09 Juni 2016 22:02

0102 (2)

Der ausführliche Reisebericht im LR 4/17 über Kroatien veranlasste mich, nach etlichen Jahren wieder einmal dieses Land zu besuchen. Den schleichenden Niedergang der amerikanischen Dieselloks hatte ich bisher kaum registriert. Bald dürften auch auf der KBS 12 Zagreb - Varazdin diese imposanten Maschinen durch die bevorstehende Serienlieferung der 7023 auf dem Rückzug sein. Noch waren sie dort während meines Besuchs im Mai sehr aktiv und der Kontrast zwischen diesen gewohnten Zügen und den schon eingesetzten beiden Neubautriebwagen war durchaus reizvoll.

weiterlesen ...