english

Lettland (43)

Freitag, 13 September 2019 07:00

In den letzten sechs Monaten ist das Rail Baltica Global Project fest in die Planungsphase der Hauptstrecke und der damit verbundenen Infrastrukturobjekte eingetreten. Als Reaktion auf dieses neue Kapitel im Projektzyklus wird das Joint Venture der baltischen Staaten seine Struktur anpassen und ein neues Vorstandsressort einführen - den Chief Program Management Officer (CPMO).

weiterlesen ...

Montag, 26 August 2019 07:05

lag 1lag 2

Fotos Rail Baltica, LAG.

Am 20. August 2019 hatte eine Delegation der Logistics Alliance Germany (LAG) - einem öffentlich-privaten Partnerschaftsprojekt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit der deutschen Logistikwirtschaft - unter der Leitung des Parlamentarischen Staatssekretärs Steffen Bilger das Rail-Baltica-Joint-Venture RB Rail AS besucht, um über mögliche Formen der logistischen Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten mit Schwerpunkt Güterverkehr zu sprechen.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 Juli 2019 18:50

skodaskoda 2

Fotos Škoda, Pasažiieru vilciens.

Škoda Vagonka liefert 32 elektrische Triebzüge im Wert von mehr als sechs Mrd. CZK (ca. 234 Mio. EUR) an das lettische Eisenbahnunternehmen Pasažieru vilciens. Die Einheiten werden voraussichtlich zwischen 2020 und 2023 ausgeliefert.

weiterlesen ...

Freitag, 12 Juli 2019 13:31

Der Kohäsionsfonds investiert 318,5 Mio. Euro in Lettland, um 308 km des wichtigsten Ost-West-Eisenbahnnetzes des Landes zu elektrifizieren und dieselbetriebene Lokomotiven zu ersetzen. Dies wird den Schienenverkehr im Land schneller machen, die lettische Infrastruktur an die Anforderungen der EU und der nationalen Vorschriften für den Ausbau des Kernbahnnetzes anpassen und die Luftqualität langfristig verbessern.

weiterlesen ...

Montag, 08 Juli 2019 07:10

rb 1rb 2

Fotos Rail Baltica.

Das Joint Venture RB Rail AS hat am 05.07.19 zwei weitere Planungsverträge zum Bau der Rail Baltica unterzeichnet, um den zentralen Abschnitte von Upeslejās über Rīga nach Misa und die Umfahrung Rīgas von Vangaži über Salaspils nach Misa zu beginnen. Die Planungsarbeiten werden im Auftrag des lettischen Verkehrsministeriums durchgeführt.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juni 2019 07:05

rail baltica

Am 14. Juni 2019 unterzeichnete das Joint Venture Rail Baltica neue Planungsverträge für zwei Abschnitte der Hauptstrecke der Rail Baltica - einen in Estland und einen in Litauen. Beide Verträge werden von dem spanischen Unternehmen IDOM Consulting, Engineering, Architecture S.A.U. umgesetzt. Die neuen Verträge umfassen die nächsten 139 km der Rail-Baltica-Hauptlinie, so dass derzeit die Planungsarbeiten für 288 km der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke in Auftrag gegeben wurden.

weiterlesen ...

Sonntag, 26 Mai 2019 12:37

Gulbene 9Gulbene 8

Vom 16. bis 18.05.2019 waren Fotozüge auf der letzten original erhaltenen Schmalspurstrecke Gulbene - Aluksne "Banitis" unterwegs. Lok Гр-319 / Gr-319 (750 mm, 1951 von LKM Babelsberg in die Sowjetunion geliefert) legte die Strecke mit verschiedenen Zuggarnituren zurück.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Mai 2019 07:05

Das mit der Durchführung der Rail Baltica beauftragte Konsortium der baltischen Staaten, RB Rail AS gab am 10.05.19 den Gewinner der Ausschreibung "Planungs- und Planungsüberwachungsleistungen für den Bau des Hauptstreckenabschnitts durch Rīga" bekannt. Der Gewinnvorschlag in Höhe von knapp 13 Mio. Euro wurde von einer Gruppe von zwei spanischen Unternehmen eingereicht, bestehend aus IDOM Consulting, Engineering, Architecture und Ingeniería y Economía del Transporte (INECO).

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 März 2019 07:10

Die Hochgeschwindigkeitszüge der Rail Baltica von Tallinn nach Warschau und von Tallinn nach Vilnius werden nach dem Start der Strecke voraussichtlich viermal täglich und innerhalb von zehn Jahren nach dem Betrieb bis zu sechsmal täglich verkehren. Zusätzlich werden bis zu zehn Züge pro Tag auf der Strecke Vilnius - Kaunas - Warschau verkehren. Damit wird Rail Baltica alle zwei Stunden eine schnelle Bahnverbindung zwischen den baltischen Hauptstädten herstellen.

weiterlesen ...

Freitag, 23 November 2018 10:47

lett1lett2

Die lettische Personenverkehrsgesellschaft AS Pasažieru vilciens hat am 21.11.18 Patentes Talgo S.L. als Gewinner einer Ausschreibung über die Lieferung von 32 neuen elektrischen Zügen im Wert von 225 Mio. Euro bekannt gegeben. Die Züge sollen von Ende 2020 bis 2023 schrittweise geliefert werden und von Rïga nach Aizkraukle, Tukums, Skulte und Jelgava verkehren.

weiterlesen ...

Seite 3 von 4