english

Niederlande (92)

Dienstag, 04 September 2018 07:00

In den Niederlanden läuft ein Großteil der Fahrpreisbezahlung über die Chipkarte für den öffentlichen Nahverkehr (OV-Chipkaart). Die Methode verlangt jedoch, dass auf der Chipkarte des ÖPNV genügend Guthaben vorhanden ist und das Konto aufgeladen sein muss. Doch die Niederländische Staatsbahn NS verspricht hier Hilfe:

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 07:10

nsic

Am Montagmorgen, 17. September, wird die niederländische Staatsbahn NS einen schnelleren Intercity einmal vom Amsterdamer Hauptbahnhof nach Berlin fahren lassen. Der einzigartige Zug bringt die Passagiere fast eine halbe Stunde schneller als sonst in die deutsche Hauptstadt. Der Zug fährt zusammen mit NS-CEO Roger von Boxtel zur Innotrans, um den Wunsch der NS nach einem schnelleren Intercity Berlin deutlich zu machen.

weiterlesen ...

Montag, 20 August 2018 07:05

Die am Samstag (18.08.18) veröffentlichten Halbjahreszahlen 2018 der niederländischen Staatsbahn NS sind durch ein gesteigertes Fahrplanangebot geprägt, darunter seit Fahrplanwechsel im Dezember 2017 den sogenannten "Zehn-Minuten-Zug" zwischen Amsterdam und Eindhoven und den Eurostar nach London. Der Intercity nach Brüssel fährt nun auch über die Hochgeschwindigkeitsstrecke. Die Pünktlichkeit stieg auf 93,1% gegenüber 91,4% im Vorjahreszeitraum. 84% der Fahrgäste benoten ihre Zufriedenheit mit 7 oder mehr auf einer zehnstufigen Skala gegenüber 78% im Vorjahr.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 August 2018 12:00

Pohlmann Leeuwarden2Pohlmann Leeuwarden3

Leeuwarden liegt im Nordwesten der Niederlande. Das dortige Regionalnetz Friesland wird durch die DB-Tochtergesellschaft Arriva mit zwei- und dreiteilige Glenktriebwagen (GTW) von Stadler bedient. Diese Fahrzeuge verfügen über eine verstärkte Frontstruktur die den Führerstände der FLIRT Fahrzeuge entsprechen.

weiterlesen ...

Freitag, 10 August 2018 07:05

spr5spr3

Seit gestern (09.08.18) sind die ersten umgebauten Sprinter mit rollstuhlgerechter Toilette im Einsatz. Ein Sprinter ohne Toilette, das schien einmal eine gute Idee. Mit dem heutigen Wissen sagt die Niederländische Staatsbahn NS: "Wir hätten es nicht tun sollen". Deshalb werden die seit 2009 auf dem niederländischen Streckennetz verkehrenden Sprinter Light Train in Zusammenarbeit mit einem Konsortium aus Siemens und Bombardier umgebaut.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Juli 2018 10:44

Die Provinz Gelderland hat die Pläne zur Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Nijmegen - Kleve in den Papierkorb geworfen. Wie das OV Magazine berichtet, kommt die Provinz zu dem Schluss, dass sowohl die Investitionen in die Infrastruktur als auch das Betriebsdefizit zu hoch sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Juli 2018 09:27

Auch in diesem Jahr ist Utrecht Centraal wieder der größte Bahnhof der Niederlande mit einem Plus von 3% auf 186.000 Passagiere pro Arbeitstag. Knapp dahinter folgt der Amsterdamer Hauptbahnhof, der um 6% auf 184.000 wuchs. Das Wachstum auf den fünf größten Bahnhöfen (Utrecht Centraal, Amsterdam Centraal, Rotterdam Centraal, Den Haag Centraal und Schiphol Airport) betrug durchschnittlich 5%.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 07:00

01 WINK Arriva Rendering

Stadler und Arriva Nederland haben am 10.07.18  einen Service- und Instandhaltungsvertrag für 15 Jahre und 69 Züge unterschrieben. Es handelt sich um die 69 Züge aus dem Auftrag vom November 2017: Lieferung von 18 bi-modalen WINK und Upgrade der bestehenden 51 Arriva-GTW.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Juni 2018 07:10

Die am Schienengüterverkehr beteiligten Parteien in den Niederlanden haben sich am 19.06.18 mit Staatssekretärin Stientje van Veldhoven auf ein Maßnahmenpaket geeinigt, um den Schienengüterverkehr noch nachhaltiger und attraktiver zu gestalten. Dazu gehören Maßnahmen zur deutlichen Senkung der Infrastrukturgebühren, die Einführung des europäischen Eisenbahnsicherheitssystems ERTMS und die Verbesserung des Lebensumfelds der an der Strecke lebenden Menschen.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Juni 2018 10:49

nj2nightj

Fotos ÖBB.

Die niederländischen und österreichischen Staatsbahnen NS und ÖBB beabsichtigen, wieder einen Schlafwagenzug als ÖBB Nightjet von und nach Amsterdam in Betrieb zu nehmen. Optimisten rechnen mit einem Start in den frühen 2020er Jahren.

weiterlesen ...