english

Norwegen (93)

Dienstag, 20 Oktober 2020 12:00

pm ivu sj 2020 web
Foto Kasper Dudzik, SJ.

Die schwedische Staatsbahn SJ übernimmt zwei weitere Konzessionen – und setzt dabei auf die integrierte Standardlösung IVU.rail von IVU Traffic Technologies.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 07:05

nor2
Foto Jernbanedirektoratet/Njål Svingheim.

Die norwegische Eisenbahndirektion Jernbanedirektoratet und das Eisenbahninfrastrukturunternehmen Bane NOR haben am 15.10.2020 ihre aktualisierten Berechnungen und vorgeschlagenen Prioritäten im nächsten nationalen Verkehrsplan (NTP) dem Ministerium für Verkehr und Kommunikation vorgelegt.

weiterlesen ...

Montag, 19 Oktober 2020 07:05

nor1
Foto Jernbanedirektoratet/Njål Svingheim.

Die norwegische Eisenbahndirektion Jernbanedirektoratet hat die Reisezeit für Güterzüge am Beispiel des Abschnitts Oslo - Bodø ausgewertet. Infolge der steigenden Zahl von Personenzügen auf Teilen des Abschnitts hat sich die Fahrzeit von Güterzügen erhöht.

weiterlesen ...

Dienstag, 13 Oktober 2020 09:30

oslo3oslo4
Fotos Simen Prestaasen / Sporveien.

Die erste der 87 neuen Osloer Straßenbahnen von CAF wurde am Montag (12.10.2020) zum ersten Mal gezeigt. Der Verkehrsbetrieb Sporveien Oslo AS führte in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Oslo und der Verkehrsbehörde Ruter AS eine feierliche Einführung und Vorführung der Straßenbahn in der Wagenhalle Grefsen durch.

weiterlesen ...

Donnerstag, 08 Oktober 2020 07:10

nt1
Fernzug mit B7-Wagen. Foto Jernbanedirektoratet/Njål Svingheim.

Die norwegische Eisenbahnverwaltung Jernbanedirektoratet empfiehlt die Bereitstellung neuer Züge für den Fernverkehr zwischen den Regionen. Im Laufe von fünf Jahren sollte die Hälfte der derzeitigen Züge durch neue Züge ersetzt werden, und im Laufe von zehn Jahren sollte die gesamte Fernverkehrsausrüstung der Züge ersetzt werden.

weiterlesen ...

Montag, 05 Oktober 2020 09:00

banenor
Geschäftsführer Gorm Frimannslund. Foto: Aksel Jermstad / Bane NOR.

Bane NOR nimmt größere Veränderungen an seiner eigenen Organisation vor, um Mittel zur Verringerung von Wartungsrückständen und zur Verbesserung der Pünktlichkeit freizusetzen. Am 1. Oktober trat eine neue Organisation in Kraft.

weiterlesen ...

Donnerstag, 01 Oktober 2020 07:05

Die norwegische Regierung gibt der Bahn über 5 Mrd. NOK (450 Mio. EUR) zusätzlich in den Staatshaushalt. Aber ein Großteil der Aufstockung dient dazu, Haushaltslücken zu schließen und zu verhindern, dass die Entwicklung des Intercity zum Stillstand kommt.

weiterlesen ...

Freitag, 25 September 2020 07:05

intercity
Foto Jernbanedirektoratet.

Schwierigere Bodenverhältnisse und große Vorkommen von feinsandigem, stark wasserhaltigen Ton (Quickton) sind der größte Einzelgrund, warum die Kostenschätzungen für die Entwicklung des Intercity-Betriebs auf der Østfoldbanen deutlich gestiegen sind. Inzwischen wurde ein unabhängiger Bericht darüber erstellt, wie die Kosten von 12 auf 40 Mrd. NOK (1 auf 3,6 Mrd. EUR) steigen könnten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 10 September 2020 07:10

arctic
Foto Arctic Train.

Einer der größten norwegischen Akteure in der Tourismusbranche, Flåm AS, ist Miteigentümer von Arctic Train geworden, der Touristenzüge auf der Ofotbanen betreibt. Somit wird es eine enge Zusammenarbeit zwischen den Betreibern sowohl auf der Flåmsbana als auch auf der Ofotbanen bei den Tourismusinvestitionen geben.

weiterlesen ...

Montag, 07 September 2020 09:00

bryn2bryn1
Fotos Havarikommisjonen.

Am Mittwoch, 25. September, entgleiste im Bahnhof Bryn ein Zugverband aus zwei Lokomotiven von Grenland Rail. Die transportierte Lokomotive war zur Wartung auf dem Weg von Sundland in Drammen nach Hamar.

weiterlesen ...

StartZurück1234567WeiterEnde
Seite 1 von 7