english

Norwegen (16)

Dienstag, 05 Juni 2018 10:55

bn2bn1

Fotos Ragnhild Aagesen / Bane NOR.

Alstom hat von Bane NOR, der Norwegischen Eisenbahnbehörde, den Auftrag erhalten, die gesamte norwegische Bahnflotte mit fahrzeugseitigen ERTMS-Zugsteuerungslösungen auszurüsten und das System über einen Zeitraum von bis 25 Jahren zu warten. Der Einbau der Ausrüstung an Bord der Züge wird 2026 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Freitag, 06 April 2018 14:15

sino2sino3

Siemens wird das gesamte norwegische Bahnnetz mit dem Europäischen Zugsicherungssystem ETCS Level 2 vom Typ Trainguard ausstatten. Auf den rund 4.200 Streckenkilometern kommen die Stellwerkstechnik vom Typ Simis W sowie das IP-basierte Streckenkommunikationssystem vom Typ Sinet zum Einsatz. Auftraggeber ist das staatliche Bahninfrastrukturunternehmen Bane NOR SF, zuständig für Betrieb, Wartung und die Entwicklung des Bahnnetzes.

weiterlesen ...

Montag, 26 März 2018 07:00

leit

Bereits die jüngsten spektakulären 3S-Projekte von LEITNER ropeways am Stubaier Gletscher und am Klein Matterhorn (welche im September in Betrieb gehen wird) sorgten für viel Aufsehen. Nun kommt ein weiteres Highlight hinzu: Im norwegischen Tourismusort Voss wird die erste 3S-Seilbahn Skandinaviens errichtet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 März 2018 15:00

P.Pohlmann 1 Bergen 11032018P.Pohlmann 2 Bergen 11032018

Am 11.03.2018 wartet in Bergen der NSB Regionaltriebwagen 69658 in der Bahnhofshalle auf die Abfahrt nach Voss. Der Stadler FLIRT Triebwagen 75551 der NSB ist im Vorfeld des Bahnhofs Bergen abgestellt. Der Bahnhof Bergen ist Endpunkt der Bergensbanen einer 513 km langen Strecke von Oslo aus. 

weiterlesen ...

Samstag, 17 März 2018 20:38

bnor1bnor2

Fv Eivind Skorstad, Projektleiter ERTMS in Bane NOR; Gjermund Blom-Hagen, Projektmanager Onboard und Kai-Tore Rønold, Projektmanager Track Side. Das Verkehrsmanagementzentrum in Oslo. Fotos Bane Nor / Siri Song-Endresen, Hilde Lillejord.

In der Vorstandssitzung am 14. März hat der Vorstand des norwegischen Infrastrukturverwalters Bane NOR einen Auftrag für ein neues digitales Signalsystem an Siemens und für die digitale Ausrüstung in den Zügen an Alstom vergeben. Die Verträge werden im April unterzeichnet. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 12:30

IMG 1909IMG 1908

Diverse Termine haben mich diese Woche beruflich nach Skandinavien geführt. Dabei habe ich die Strecken Oslo - Göteborg und Göteborg - Stockholm per Bahn zurückgelegt sowie den Nahverkehr in Göteborg (Tram) und Stockholm (U Bahn) benutzt.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 Januar 2018 13:36

bane

Die Bauarbeiten finden wieder statt, seitem sie Bane NOR selbst verwaltet. Foto Bane NOR.

Der norwegische Eisenbahninfrastrukturverwalter Bane NOR hat heute (30.01.18) mitgeteilt, seine Verträge mit dem italienischen Bauunternehmer Condotte, die zwei der Gesamtverträge des Projekts Follobanen umfassen, aufgehoben zu haben. Die Baufirma Condotte hat finanzielle Probleme und Bane NOR setzt die Arbeiten nun selbst fort.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 10:09

7 Teiler01

Die Variobahn in Bergen befindet sich auf Erfolgskurs. Innerhalb von acht Jahren wurden drei Optionen des Auftrages gezogen - insgesamt handelt es sich um 28 Fahrzeuge. 8 Fahrzeuge wurden als Siebenteiler ausgeführt, die übrigen 20 Fahrzeuge wurden von fünfteilig auf siebenteilig verlängert. Zusätzlich wurde die Wartung bis zum Jahr 2026 vereinbart - und, der Meilenstein der 10 Mio. Streckenkilometer bei einer 99 prozentigen Fahrzeugverfügbarkeit erreicht.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 13:20

Die norwegische Eisenbahnagentur SJT (Statens jernbanetilsyn) hat bei Hector Rail ein Audit durchgeführt, ernshafte Fehler festgestellt, und mit der Rücknahme der Verkehrslizenz in Norwegen gedroht. Das berichtet das normalerweise immer gut informierte schwedische Lokführerforum Lokforaren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 Oktober 2017 15:32

Erik Røhne, Verwaltungsratspräsident der NSB Gjøvikbanen, und Jürg Gygax, Divisionsleiter Service bei Stadler, haben heute einen Serviceauftrag für zehn FLIRT-Triebzüge für die nächsten drei Jahre unterschrieben. Dies ist der erste Serviceauftrag für die FLIRT-Flotte in Norwegen. Ein bestehendes Unterhaltsdepot, "Lodalen" in Oslo, wird auf die speziellen Anforderungen der FLIRTFahrzeugwartung angepasst.

weiterlesen ...

StartZurück12WeiterEnde
Seite 1 von 2