english

Österreich (891)

Donnerstag, 10 Oktober 2019 14:50

wien 1wien 2

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und ÖBB-CEO Andreas Matthä schneiden den Geburtstagskuchen an. Fotos C.Jobst/PID.

„Großer Bahnhof“ für den großen Bahnhof. Vor fünf Jahren, am 10. Oktober 2014, wurde der neue Hauptbahnhof offiziell eröffnet. Zum Jubiläum zogen Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und ÖBB-CEO Andreas Matthä heute, Donnerstag, Bilanz über die Entwicklung des Bahnhofs und des umliegenden Sonnwendviertels und Quartier Belvedere.

weiterlesen ...

Donnerstag, 10 Oktober 2019 10:05

westbahn

Foto WESTbahn.

In Vorarlberg wird viel und gern Zug gefahren. Der Kapazitäts-Notstand und somit dringende Bedarf für neue Nahverkehrs-Züge im Westen Österreichs war die Grundlage für den Zeitdruck bei der Vergabe des Vorarlberger Bahnpakets im Jahr 2016. Da man „die höheren Kapazitäten wie einen Bissen Brot“ benötigte, wurde am 22. Juli 2016 eine Absichtserklärung zwischen dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und dem Land Vorarlberg unterzeichnet, die die Direktvergabe eines zehnjährigen Verkehrsdienstevertrages an die ÖBB-PV AG ab Ende 2018 zum Inhalt hatte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 Oktober 2019 13:57

flixbus

Foto Flixbus.

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hatte im Auftrag des Sozialministeriums eine Klage gegen die FlixMobility GmbH geführt. Die FlixMobility GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das unter der Marke FlixBus auftritt und Busreisen in 29 Ländern, darunter auch Österreich anbietet. Aufgrund einer Verbraucherbeschwerde hatte der VKI die Geschäfts-, Buchungs- und Beförderungsbedingungen des Unternehmens überprüft. Das Handelsgericht (HG) Wien erklärte jetzt alle 30 vom VKI beanstandeten Klauseln für unzulässig.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Oktober 2019 13:10

ooestkimg 7989

Fotos Land OÖ/Daniel Kauder, GK.

„Bund und Land stellen mit dem kommenden Verkehrsdienstvertrag die Weichen für ein auch zukünftig attraktives ÖV Angebot in Oberösterreich. Die Strukturierung des künftigen Schienennah- und Regionalverkehrs ist eine konkrete, umweltpolitische und klimarelevante Maßnahme“, so Steinkellner.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Oktober 2019 09:30

knittelfeld

Foto ÖBB/Wolf.

Die ÖBB Werkstätte am Standort Knittelfeld feierte am 05.10.19 das 150-jährige Bestehen mit rund 1.000 Besuchern. Die Ehrengäste, angeführt von ÖBB CEO Andreas Matthä, hoben die Bedeutung der ÖBB-Werkstätte für die Region hervor.

weiterlesen ...

Sonntag, 06 Oktober 2019 14:26

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) haben angekündigt, schon ab Jänner 2020 einen Nachtzug von Wien nach Brüssel einzurichten. SPÖ-Delegationsleiter Andreas Schieder sieht die Entscheidung als absolut richtiges Signal: "Ich freue mich schon auf meine erste Nachtfahrt von Wien nach Brüssel.

weiterlesen ...

Freitag, 04 Oktober 2019 18:10

dsc 0220.jpgadsc 0243.jpga

Schwere Zeiten für die Eisenbahn in Österreich: Nachdem schon einige Zeit darüber spekuliert wurde, ist es nun tatsächlich beschlossene Sache: Die 5,5 km lange Rumpfstrecke der einstigen Ybbstalbahn, im Stadgebiet von Waidhofen, die heute von der NÖVOG als "City -Bahn Waidhofen" betrieben wird, wird spätestens zum Planwechsel im Dezember 2020 um weitere 2,5 km verkürzt und dann nur mehr zwischen dem Bahnhof Waidhofen Ybbs und der Haltestelle Vogelsang (hier liegt das Waidhofener Schulzentrum) verkehren.

weiterlesen ...

Freitag, 04 Oktober 2019 14:19

wien1wien2

Fotos ÖBB/Veitsmeier, ÖBB/Geoconsult Wien ZT GmbH.

Seit August 2018 laufen beim Streckenausbau Wien - Bratislava die Arbeiten im niederösterreichischen Abschnitt auf Hochtouren. Die Strecke zwischen den beiden EU-Hauptstädten wird elektrifiziert und abschnittsweise zweigleisig ausgebaut.

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Oktober 2019 17:13

In seiner gestrigen Erkenntnis hat das BVwG entschieden, dass aufgrund einer Fristverletzung der geplante Verkehrsdienstevertrag für die Ostregion mit der ÖBB-PV AG für eine Laufzeit von 10 Jahren vergeben werden kann, eine Verlängerung auf 15 Jahre jedoch nicht umsetzbar ist.

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Oktober 2019 17:10

Das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) hat gestern, Mittwoch, dem Nachprüfungsantrag der WESTbahn gegen die Vorinformation zur Direktvergabe des Schienenpersonennah- und -regionalverkehrs (SPNV) in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland in einem wesentlichen Bereich stattgegeben. Die Vergabe von rund 15,8 Mio. Zugkilometern sollte gemäß Vorankündigung vom 4. Dezember 2018 über eine Laufzeit von 15 Jahren erfolgen. Das BVwG hat die Rechtsmeinung der WESTbahn geteilt, dass dies im konkreten Fall mit der in den einschlägigen Bestimmungen vorgesehenen Höchstlaufzeit von zehn Jahren für Direktvergaben nicht vereinbar ist.

weiterlesen ...

Seite 1 von 64