english

Österreich (1029)

Montag, 16 September 2019 11:00

eobus02eobus03

Seit dem 09.09.2019, und bis zum 14.12.2019, zusätzlich im Vorlaufbetrieb auf der Linie 5 zwischen der Fanny-von-Lehnert-Str., nahe dem Salzburger Hbf, und der Untersbergbahn in Grödig unterwegs, fährt der neue Hess eOBUS der Salzburg AG, mit der Wagennummer 401.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 September 2019 19:36

09 52.4984 trumau traiskirchen 14.09.1907 52.4984 einf bf trumau 14.09.19

Nach vierjähriger Abstell- und Reparaturzeit war es soweit: Die in Trumau (NÖ) aufgearbeitete 52.4984 führte gestern auf der inneren Aspangbahn mit einem GmP ihre ersten Fahrten mit Reisenden durch.

weiterlesen ...

Freitag, 13 September 2019 14:01

summerau

Botschafterin der Tschechischen Republik in Österreich Dr.in Ivana Červenková und Landesrat Mag. Günther Steinkellner. Foto Land OÖ/Daniel Kauder.

Sowohl die Umsetzung der Linzer Osttangente als auch die Attraktivierung der Summerauer Bahn zählen zu den wichtigsten Infrastrukturprojekten in Oberösterreich. "Kritiker, die diese beiden Projekte gegeneinander ausspielen, haben den Ernst der Lage nicht erkannt. Die verkehrlichen Herausforderungen in Oberösterreich können nur mit dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs UND der Umsetzung wichtiger Straßenprojekt bewältigt werden", so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

weiterlesen ...

Freitag, 13 September 2019 09:43

Der Budgetausschuss des Nationalrates hat heute eine weitreichende Steuerreform auf den Weg gebracht. Der Fachverband Schienenbahnen der Wirtschaftskammer Österreich begrüßt die steuerliche Entlastung der Steuerzahler und Unternehmen. Zugleich bedauert die Vertretung der Österreichischen Bahnunternehmen aber, dass das Parlament diese Chance nicht genutzt hat, um mit der Steuerbefreiung für Öko-Bahnstrom einen wichtigen Schritt für den Klimaschutz zu setzen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 September 2019 12:19

Sehr positiv beurteilt NEOS Wien Verkehrssprecherin Bettina Emmerling die Absichtserklärung von Bund und den drei Ländern Wien, Niederösterreich und Burgenland, in den kommenden Jahren die Öffi-Infrastruktur in der Ostregion deutlich zu verbessern. Nun müssten aber auch Taten folgen: „Wir haben schon immer gefordert, dass der Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel Bundesländer übergreifend geplant und umgesetzt werden muss. Nun gilt es, die geplanten Mittel sinnvoll einzusetzen und auch neue Wege zu beschreiten!“

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 September 2019 10:33

Am Donnerstag wird im Budgetausschuss der Initiativantrag der früheren Regierungsparteien FPÖ und ÖVP zur Steuerreform (984/A) diskutiert. Der Entwurf ignoriert dabei völlig das aktuell drängendste Thema: den Klimaschutz. Der Verkehr als größter Problembereich der österreichischen Treibhausgasbilanz wird besonders sträflich vernachlässigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 September 2019 09:40

20190911 abschluss mou20190911 abschluss mou (2)

Landesrat Ludwig Schleritzko. Fotos VOR/Bollwein.

Mit ihren Unterschriften fixierten der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, Andreas Reichhardt, sowie die auf Länderebene zuständigen Regierungsmitglieder Ludwig Schleritzko (Niederösterreich), Peter Hanke (Wien) und Heinrich Dorner (Burgenland) ein Memorandum of Understanding zur zukünftigen Ausgestaltung des Bahnverkehrs in der Ostregion Österreichs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 September 2019 09:00

img 0842

Foto VLK/Gerhard Wirth.

Das Smartphone ist heute nicht nur für junge Menschen ein unverzichtbarer Begleiter auf allen Wegen, in allen Altersstufen werden Apps genutzt, die Dinge des Alltags vereinfachen. Der Vorarlberger Verkehrsverbund (VVV) trägt dieser Entwicklung mit diversen technischen und digitale Neuerungen Rechnung. Was diese Verbesserungen im Öffentlichen Verkehr für das Mobilitäsverhalten bringen, erläuterten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Johannes Rauch gemeinsam mit VVV-Geschäftsführer Christian Hillbrand und aha-Geschäftsführerin Monika Paterno im Pressefoyer am Dienstag, 10. September.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 September 2019 13:00

Der letzte Abschnitt auf der Tiroler Seite der Außerfernbahn wird noch im Laufe des Jahres elektrifiziert. Dafür ist noch eine Streckensperre zwischen Reutte und Pfronten-Steinach von 13.09. bis 04.11.2019 notwendig. Zudem ist die Strecke von 28.09. bis 10.10.2019 zwischen Reutte und Griesen wegen Erhaltungsarbeiten gesperrt. Für die Reisenden wird jeweils ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

weiterlesen ...

Sonntag, 08 September 2019 15:25

foto 1 (c)bollweinafoto 2 (c)stranza

Fotos NÖVOG/Bollwein, NÖVOG/Stranz.

Der Neubau des Bergbahnhofs Hochschneeberg feierte am 7. September seinen zehnten Geburtstag mit einem großen Jubiläumsfest.

weiterlesen ...