english

Österreich (894)

Donnerstag, 19 September 2019 12:37

dsc 5125dsc 5270

Nachdem am Samstag, 14.09.2019, dem eObus in Salzburg nachgegangen wurde, ging es am Sonntag nach Linz an der Donau, um dort dem neuen Doppelgelenkobus nachzugehen. Bis März 2019 kamen noch die letzten Gelenkobusse des Herstellers Volvo mit der Typenbezeichnung V7000AT im Linzer Obusnetz zum Einsatz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 19 September 2019 11:54

waldviertel

Die im nördlichen Waldviertel geplante Transitautobahn von Hollabrunn über Gmünd nach Freistadt droht als Teil des "Transeuropäischen Netzes"(TEN) massiven Güterverkehr in die weitgehend unzerstörte Region zu bringen. In Zeiten der Klimakrise und der steigenden Bodenversiegelung ist eine Betonschneise durch die Landschaft ökologischer Wahnsinn. Auch wirtschaftlich bringt die Schneise für die regionale Wirtschaft mehr Nachteile als Vorteile.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 September 2019 17:10

bbt

Martin Gradnitzer, Österreich (re.) und Gilberto Cardola, Italien (li.). Foto ÖBB/Michael Fritscher.

Mit Martin Gradnitzer und Gilberto Cardola übernehmen ab 18. September 2019 zwei ausgewiesene Fachexperten das grenzüberschreitende Steuerruder der Brenner Basistunnel Gesellschaft BBT SE. Damit ist höchste Kompetenz und Kontinuität beim wichtigsten europäischen Verkehrsprojekt garantiert.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 September 2019 10:33

bbt2bbt3

Einmal jährlich öffnet der Brenner Basistunnel seine Baustellen für die Öffentlichkeit in Österreich und Italien. Die Brenner Basistunnelgesellschaft BBT SE und die ARGE Tulfes-Pfons (Strabag/Salini-Impregilo) veranstalteten den Tunneltag auf Nordtiroler Seite im Projektgebiet von Innsbruck. Rund 4000 Besucher, von Jung bis Alt, folgten der Einladung.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 September 2019 10:26

rcc1rcc2

Fotos ÖBB / Georg Stark.

Dass die ÖBB Rail Cargo Group Autos und Autoteile auf der Schiene transportiert, ist nichts Neues. Wenn aber 28 Oldtimer Autos und 5 Motorräder von Wien nach Wels mit der Bahn gebracht werden, dann ist das ein außergewöhnlicher Spezialtransport – der „Classic Car Oldtimer Sonderzug“.

weiterlesen ...

Montag, 16 September 2019 11:00

eobus02eobus03

Seit dem 09.09.2019, und bis zum 14.12.2019, zusätzlich im Vorlaufbetrieb auf der Linie 5 zwischen der Fanny-von-Lehnert-Str., nahe dem Salzburger Hbf, und der Untersbergbahn in Grödig unterwegs, fährt der neue Hess eOBUS der Salzburg AG, mit der Wagennummer 401.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 September 2019 19:36

09 52.4984 trumau traiskirchen 14.09.1907 52.4984 einf bf trumau 14.09.19

Nach vierjähriger Abstell- und Reparaturzeit war es soweit: Die in Trumau (NÖ) aufgearbeitete 52.4984 führte gestern auf der inneren Aspangbahn mit einem GmP ihre ersten Fahrten mit Reisenden durch.

weiterlesen ...

Freitag, 13 September 2019 14:01

summerau

Botschafterin der Tschechischen Republik in Österreich Dr.in Ivana Červenková und Landesrat Mag. Günther Steinkellner. Foto Land OÖ/Daniel Kauder.

Sowohl die Umsetzung der Linzer Osttangente als auch die Attraktivierung der Summerauer Bahn zählen zu den wichtigsten Infrastrukturprojekten in Oberösterreich. "Kritiker, die diese beiden Projekte gegeneinander ausspielen, haben den Ernst der Lage nicht erkannt. Die verkehrlichen Herausforderungen in Oberösterreich können nur mit dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs UND der Umsetzung wichtiger Straßenprojekt bewältigt werden", so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

weiterlesen ...

Freitag, 13 September 2019 09:43

Der Budgetausschuss des Nationalrates hat heute eine weitreichende Steuerreform auf den Weg gebracht. Der Fachverband Schienenbahnen der Wirtschaftskammer Österreich begrüßt die steuerliche Entlastung der Steuerzahler und Unternehmen. Zugleich bedauert die Vertretung der Österreichischen Bahnunternehmen aber, dass das Parlament diese Chance nicht genutzt hat, um mit der Steuerbefreiung für Öko-Bahnstrom einen wichtigen Schritt für den Klimaschutz zu setzen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 September 2019 12:19

Sehr positiv beurteilt NEOS Wien Verkehrssprecherin Bettina Emmerling die Absichtserklärung von Bund und den drei Ländern Wien, Niederösterreich und Burgenland, in den kommenden Jahren die Öffi-Infrastruktur in der Ostregion deutlich zu verbessern. Nun müssten aber auch Taten folgen: „Wir haben schon immer gefordert, dass der Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel Bundesländer übergreifend geplant und umgesetzt werden muss. Nun gilt es, die geplanten Mittel sinnvoll einzusetzen und auch neue Wege zu beschreiten!“

weiterlesen ...