english

Österreich (867)

Montag, 05 August 2019 09:16

66103480 2219067475051845 1913310997251096576 o

Foto Jürgen W.

Nach dem Wasser- und Erdmasseneinbruch beim Zwischenangriff Göstritz des Bauvorhabens "Semmering-Basistunnel neu" spielten die Projektbetreiber die kilometerlange Verunreinigung des Göstritz- und Auebaches sowie der Schwarza herunter und verkündeten, dass bloß "ausgespülter Sand die sichtbare Trübung verursacht".

weiterlesen ...

Freitag, 02 August 2019 12:12

vor

160 moderne barrierefreie VOR Regio Busse fürs Waldviertel. Foto VOR/Josef Bollwein.

Ab 5. August 2019 werden nicht nur optimierte Fahrpläne auf allen Regionalbus- und Waldviertel-Linien angeboten. Auch die Busflotte präsentiert sich in neuem Glanz: Die Busse sind barrierefrei sowie mit einem modernen Fahrgastinformationssystem und gratis WLAN ausgerüstet.

weiterlesen ...

Freitag, 02 August 2019 11:54

inntal 1inntal 2

Die Brücke vor und nach dem Einschub. Fotos ÖBB/Martin Kapferer.

Als Höhepunkt des Neubaus der Eisenbahnbrücke über den Vomperbach im Tiroler Unterinntal glitt das Tragwerk heute scheinbar mühelos an seinen Bestimmungsort. Der Einschub ist geglückt, die neue Brücke geht am 16. August in Betrieb.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 Juli 2019 11:23

eurospange

Geschäftsbereichsleiter Werner Baltram von der ÖBB-Infrastruktur AG, Silvia Angelo, Vorstandsmitglied der ÖBB-Infrastruktur AG, Landesrat Ludwig Schleritzko und ASFINAG-Vorstand Josef Fiala. Foto NLK Reinberger.

Um den Norden Niederösterreichs besser an die wirtschaftlich starken Regionen in seiner Nachbarschaft anzubinden, wollen das Land Niederösterreich, die ASFINAG und die ÖBB an einem Strang ziehen. ASFINAG und ÖBB werden deshalb als unterstützende Partner an der beim Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) initiierten „Strategischen Prüfung Verkehr“ (SP-V) teilnehmen. Dazu haben die drei Vertragspartner nun einen gemeinsamen „Letter of Intent“ unterzeichnet.

weiterlesen ...

Montag, 29 Juli 2019 12:38

Grund der Klage ist die Tatsache, dass es sich in Österreich bei der Behörde, die für die Zwecke der Richtlinie als zuständige Behörde benannt wurde und die insbesondere die Aufgabe hat, Fahrerlaubnisse für Zugführer auszustellen, nicht um die zuständige Sicherheitsbehörde handelt, wie es die Richtlinie vorschreibt.

weiterlesen ...

Sonntag, 28 Juli 2019 18:45

Die ÖBB Personenverkehr Aktiengesellschaft hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Anmietung von wasserstoffbetriebenen Triebzügen inkl. Instandhaltung, Wasserstofftankstelle und Wasserstoffversorgung ausgeschrieben (2019/S 135-333773).

weiterlesen ...

Freitag, 26 Juli 2019 08:51

Folgende Kooperationsprojekte zwischen Österreich/Tirol und Deutschland/Bayern zur Entlastung der Bevölkerung am Brennerkorridor vom gewerblichen Schwerlastverkehr wurden in einem 10-Punkte-Plan mit Stand 25.07.2019, 14.30 Uhr festgelegt.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Juli 2019 08:49

Die ÖBB begrüßen ausdrücklich den positiven Ausgang des gestrigen (25.07.19) Verkehrsgipfels in Berlin. Die Rollende Landstraße (RoLa) ist seit Jahren ein wirksames Instrument zur Verringerung der Verkehrsbelastung der Tiroler Bevölkerung und steht auch in der aktuellen Transitproblematik am Brenner als Lösungsansatz zur Verfügung.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Juli 2019 08:39

maut 1maut 2

Im Vorfeld des gestrigen Gesprächs zur Transit-Belastung am Brenner-Korridor hatte Tirols Landeshauptmann Günther Platter festgehalten, dass er nur nach Berlin reist, um über echte, kurzfristige Maßnahmen zur Entlastung der Tiroler und Bayrischen Bevölkerung zu sprechen. Auch bei der Pressekonferenz mit Deutschlands Verkehrsminister Andreas Scheuer, Österreichs Verkehrsminister Andreas Reichhardt und Bayerns Staatsminister Hans Reichhart blieb er hart:

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Juli 2019 15:07

Aufgrund des massiven Wasser- und Erdmasseneinbruches mit darauffolgender Verunreinigung des Göstritz- und des Auebaches sowie der Schwarza im NÖ Bezirk Neukirchen ermitteln nun auch das Landeskriminalamt Niederösterreich und die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt. Die anerkannte Umweltorganisation „Alliance For Nature“, die beim Bundesverwaltungsgericht (BVwG) bereits den Antrag auf Wiederaufnahme der Verfahren zum umstrittenen Vorhaben „Semmering-Basistunnel“ (SBTn) gestellt hat, wurde nun in die Ermittlungen eingebunden, wozu sie auch eine fachliche Stellungnahme des gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für Ingenieurgeologie, Herrn Prof. Josef Lueger, eingeholt hat.

weiterlesen ...