english

Russland (167)

Mittwoch, 30 September 2020 11:07

Die Umverteilung der Güterströme zwischen den Verkehrsträgern in den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 führte zu einem Bedeutungszuwachs des Schienenverkehrs inmitten eines Rückgangs der Luft- und Seefracht. Der Schienenverkehr ist heute ein stabiles Element internationaler Lieferketten, ebenso effizient im Vergleich zum Seetransport, der traditionell niedrigere Transitkosten bietet, wie aus dem regelmäßigen Bericht von Drewry, einem großen internationalen unabhängigen Forschungsunternehmen, das sich auf die Schifffahrtsindustrie spezialisiert hat, hervorgeht.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 September 2020 10:00

berlint
Foto Belintertrans-Germany.

Die Aktiengesellschaft "United Transportation and Logistics Company - Eurasian Railway Alliance" (UTLC ERA) und die Belintertrans-Germany GmbH (BIT-Germany) führen einen gemeinsamen multimodalen End-to-End-Liniendienst auf der Strecke Altynkolʹ - Kaliningrad - Hamburg ein, der es ermöglicht, die Lieferbedingungen genau vorherzusagen und eine ununterbrochene Bewegung von Containern im gemischten Verkehr Schiene/Wasser zu gewährleisten.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 September 2020 08:00

murm1murm4
Fotos Region Murmansk.

Der Zugverkehr über die neue Eisenbahnbrücke über den Fluss Kola am Punkt 1436 km zwischen Kola und Vyhodnoj in der Region Murmansk wurde am 28.08.2020 eröffnet. Oleg Belozërov, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der Russischen Eisenbahnen RŽD, Vladimir Tokarev, Stellvertretender Verkehrsminister der Russischen Föderation und Chef von Rosželdor, und Andrej Čibis, Gouverneur der Region Murmansk, nahmen an der Zeremonie der Inbetriebnahme der neuen Brücke teil.

weiterlesen ...

Freitag, 04 September 2020 09:30

Am 3. September wurde im Rahmen des INTERTRAN-Projekts der intermodale Pilottransport von Containern, die vom chinesischen Hafen Ningbo über den Hafen von Vladivostok im Transit durch die Russische Föderation zur Station Koljadiči (Belarus) verschifft wurden, abgeschlossen.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 August 2020 07:10

murmans1murmans2
Fotos Region Murmansk.

Die Brücke über den Fluss Kola, wo ein Brückenfundament aufgrund des hohen Wasserstandes am 30.05.2020 zusammenbrach, soll zum 01.10.2020 wieder in Betrieb gehen. Die Russischen Eisenbahnen (RŽD) sind derzeit dabei, eine neue Brücke mit Fundamenten außerhalb des Flussbettes zu errichten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 August 2020 07:10

rzd1rzd2
Fotos RŽD Logistika.

Die Logistiksparte der Russischen Eisenbahn, RŽD Logistika, hat eine Reihe von Dienstleistungen für den Eisenbahntransport und die Zustellung per Lkw auf der "letzten Meile" mit dem Stator eines Turbinengenerators durchgeführt. Die Abmessungen der Ladung waren 5640x3960x3960 mm, das Gewicht 110 Tonnen.

weiterlesen ...

Montag, 17 August 2020 07:10

RZD st Tuapse 02 06 08gagra
Bahnhof Tuapse und Ankunft in Gagra. Fotos Rüdiger Lüders, Stadt Gagra.

Am 15. August wurde ein neuer touristischer Zug Nummer 927/928 "Soči" Tuapse – Soči – Gagra in Betrieb genommen. Der stellvertretende Generaldirektor der JSC "Russische Eisenbahnen" Dmitrij Pegov, der Bürgermeister von Sotschi Aleksej Kopajgorodskij, der Chef der abchasischen Eisenbahn Miron Agrba und andere Offizielle nahmen an der feierlichen Zeremonie der Inbetriebnahme des Zuges teil.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 August 2020 08:00

elbrus
Foto Rosteh.

Die Holding der Russischen Eisenbahnen RŽD wird 15 Tausend automatisierte Arbeitsstationen (avtomatizirovannyh rabočih mest, ARM) mit den russischen Prozessoren "Èlʹbrus" und "Bajkal", die von der staatlichen Firma "Rosteh" hergestellt werden, für den Gesamtbetrag von 1,08 Mrd. RUB (12 Mio. EUR) kaufen. Der entsprechende Vertrag wurde zwischen dem Nationalen Informatisierungszentrum (Teil von Rosteh) und Transinform (ein Zweig der Russischen Eisenbahnen) geschlossen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 August 2020 09:00

ivan1ivan2
Fotos RŽD.

Am 30. Juli eröffneten Oleg Belozërov, Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der Russischen Eisenbahnen RŽD, und Stanislav Voskresenskij, Gouverneur der Region Ivanovo, nach einem umfangreichen Umbau den Bahnhof in Ivanovo, rund 250 km nordöstlich von Moskau gelegen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 August 2020 07:05

uu1uu2
Fotos RŽD.

Am 31. Juli wurde in Ulan-Udè - Hauptstadt der russischen Teilrepublik Burjatien im südöstlichen Sibirien - nach einem umfangreichen Umbau der Bahnhof wieder eröffnet. An der Eröffnungszeremonie nahmen der Präsident der Republik Burjatien Aleksej Cydenov, der Leiter der Ostsibirischen Eisenbahn - Zweigstelle der RŽD Vasilij Frolov und andere Beamte teil. "Heute eröffnen wir einen sehr bequemen, komfortablen und modernen Bahnhof. Ich möchte den Eisenbahner für ein so wunderbares Geschenk an unsere Stadt und Republik danken", sagte Aleksej Cydenov.

weiterlesen ...