english

Slowakei (43)

Dienstag, 07 Juli 2020 07:10

zsskZSSK 405.951 Strbske=Pleso3 10 08 09
Fotos ZSSK, Rüdiger Lüders.

Die Burganlagen Krásna Hôrka/Schloss Betliar, Spisský hrad (Zipser Burg) und L'ubovniansky hrad (Lublauer Burg), die Nationalparks Slovenský kras (Slowakischer Karst), Muránska planina (Muraner Plateau) und Slovenský raj (Slowakisches Paradies), aber auch das Freilichtmuseum Lesnícky skanzen Vydrovo, die museal betriebene Waldbahn Ciernohronská zeleznica oder UNESCO-Denkmäler im Slowakischen Erzgebirge - all das erwartet die Fahrgäste, die im Sommer mit den Tourismus-Zügen der Slowakischen Eisenbahn (ZSSK) reisen.

weiterlesen ...

Samstag, 04 Juli 2020 14:00

tatra04tatra02

Am 05.07.2020 endet der Einsatz von den klassischen Zahnradbahnen in der Slowakei. Die Zahnradbahn Hohe Tatra gehört zum Schmalspurbahnnetz der Tatranská elektrická železnica, TEŽ (Elektrische Tatrabahn), die im Adhäsionsbetrieb auf 1000 mm Schmalspur ein eigenes Netz mit eigenen Tarif innerhalb der ZSSK bilden.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Juni 2020 08:28

carbo2carbo1
Fotos Carbo Rail.

Transaktion erfolgreich abgeschlossen: Nach dem im Februar 2020 stattgefundenen Signing und der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden hat die VTG Rail Logistics GmbH die Mehrheit an dem slowakischen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) Carbo Rail übernommen. Damit verantwortet das Hamburger Unternehmen ab sofort die gesamte strategische Entwicklung sowie die operative Steuerung des Betriebs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 April 2020 11:14

pohlmann wb 1pohlmann wb 4
Fotos Peter Pohlmann.

Die Baselland Transport AG (BLT) hat am 03.04.2020 sieben Trieb- und zehn Steuerwagen der Waldenburgerbahn ("Waldenburgerli", WB) und die dazugehörige Infrastruktur (Gleise, Fahrdraht, etc.) an die slowakische 760-mm-Schmalspurbahn Čiernohronská železnica, n.o. (Schwarzgranbahn, ČHZ) verkauft. Die Bahnlinie im Waldenburgertal wird bis 2022 für insgesamt rund 300 Mio. CHF vollständig erneuert.

weiterlesen ...

Freitag, 13 März 2020 08:54

Auf der Grundlage der Entscheidung der Regierung der Slowakischen Republik und des Zentralen Krisenstabs (ÚKŠ) bereitet die Slowakische Eisenbahn ZSSK als Reaktion auf die aktuelle Krisensituation und die Bemühungen, die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern, Schritte vor, die in den kommenden Tagen die Fahrgäste im nationalen und internationalen Verkehr betreffen werden.

weiterlesen ...

Montag, 09 März 2020 07:10

sl1sl2
Fotos ZSSK.

Die IC-Züge der slowakischen Eisenbahn ZSSK erzielten im Jahr 2019 einen Gewinn von 206.000 EUR, das Betriebsergebnis (EBITDA) betrug 3,2 Mio. EUR. Damit wurden 2019 zum ersten Mal schwarze Zahlen erreicht.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 Februar 2020 09:47

vtgvtg2
Foto VTG, Carbo Rail.

Für europaweite Verkehrskorridore auf der Schiene: Die VTG Rail Logistics GmbH übernimmt die Mehrheit an dem slowakischen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) Carbo Rail und verantwortet künftig die strategische Entwicklung sowie die operative Steuerung des Betriebs.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 September 2019 16:00

krehl 05krehl 01

Das tschechische Eisenbahnverkehrsunternehmen RegioJet entwickelt sich immer mehr zum Hauptkunden für alte DB-Waggons. Nachdem RegioJet zunächst ein Großteil an ausgemusterten Reisezugwagen der ÖBB gekauft hat, bedient man sich jetzt wieder auf dem deutschen Markt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 14 August 2019 07:05

regiojet 7

Foto RegioJet.

Im Jahr 2018 beförderte RegioJet auf der Strecke Bratislava - Komárno und zurück über 3,7 Mio. Passagiere - das sind 1 Mio. mehr als im Vorjahr und entspricht auf einer einzigen Strecke fast 5% aller Fahrgäste auf dem gesamten Netz der slowakischen Eisenbahnen. Vor der Übernahme durch RegioJet beförderte die ZSSK im Jahr 2011 rund 790.000 Passagiere auf der Strecke.

weiterlesen ...

Montag, 12 August 2019 12:00

zvolen os n. sahysasa pliesovce ausserplanmassige kreuzung mit os n. zvolen

Die Anfang des Jahres für den Personenverkehr wieder eröffnete Strecke von Zvolen nach Sahy war Ziel einer Tour im Juli 2019. Der gut nachgefragte Zug in Gestalt eines ehemaligen GW-Train-Triebwagens hatte dabei wegen Anschlussaufnahme ab Zvolen eine Verspätung von über 20 Minuten.

weiterlesen ...

Seite 2 von 4