english

Spanien (115)

Dienstag, 20 Februar 2018 07:10

Da wird zur Zeit im Großraum Sevilla mit der Tranvia de Alcala de Guadaira seit 2011 eine 12 km lange Straßenbahnlinie gebaut, die den Vorort Alcala der Guadaira mit der Haltestelle Pablo de Olavide der Metro Sevilla verbinden soll. Der Bau der Linie mit 12 Haltestellen allerdings zieht sich seit Jahren hin, so dass der zuletzt genannte Termin der Inbetriebnahme das Jahr 2019 sein sollte.

weiterlesen ...

Montag, 19 Februar 2018 07:05

Der spanische Infrastrukturbetreiber Adif hat den Aufrag für die Elektrifizierung der 107 km langen Strecke von Salamanca nach Fuentes de Oñoro mit 25 kV Wechselspannung an das aus Enclavamientos y Señalización Ferroviarias und Sociedad Española de Montajes Industriales bestehende Joint Venture erteilt.

weiterlesen ...

Freitag, 16 Februar 2018 07:30

Für den Monat März hat das spanische Ministerio de Fomento (Strukturministerium) die Ausschreibung der ersten beiden Teilabschnitte der Breitspurstrecke zwischen Merida und Puertollano angekündigt. Nach dem Willen des Ministerium soll dieser ca. 260 km eingleisige lange Abschnitt in den nächsten Jahren teilerneuert und elektrifiziert werden.

weiterlesen ...

Freitag, 09 Februar 2018 13:56

ave1ave2

Der Minister für öffentliche Arbeiten, Íñigo de la Serna, hat am 06.02.18 in Barcelona das neue Konzept von Renfes Smart Train vorgestellt, ein Produkt, das hohe Geschwindigkeit mit der Digitalisierung aller Prozesse verbindet und ein System vorhersehbarer Preise für jeden Kunden, die Möglichkeit von Haus-zu-Haus-Reisen und die Integration mit anderen touristischen Produkten beinhaltet. Der Name: Eva.

weiterlesen ...

Donnerstag, 08 Februar 2018 07:05

talgotren2

Fotos Talgo.

Die spanische Staatsbahn Renfe hat Talgo am 05.02.18 einen Auftrag über 107 Mio. Euro für die Umrüstung von 156 Wagen (entspricht 13 Zügen) der unter der Handelsmarke "Tren hotel" betriebenen Nachtzüge in Hochgeschwindigkeitszüge erteilt. Es existiert eine Option auf 72 zusätzliche Wagen (d.h. 6 zusätzliche Züge), abhängig von den endgültigen Anforderungen der Renfe. Der volle Auftragswert für den Fall, dass die Option ausgeübt wird, beläuft sich auf 151 Mio. Euro für den Umbau aller 228 Wagen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 07:10

avecor

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat am 22.01.17 den Hochgeschwindigkeitsabschnitt Valencia - Castellón des Mittelmeer-Korridors eingeweiht. Rajoy wurde von dem Minister für öffentliche Arbeiten, Íñigo de la Serna, und dem Präsidenten der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, begleitet.

weiterlesen ...

Freitag, 12 Januar 2018 09:42

Die Minister für Entwicklung, Íñigo de la Serna, und für Energie, Tourismus und digitale Agenda, Álvaro Nadal, nahmen am 08.01.18 in Asturien am ersten Pilotversuch in Europa für eine mit verflüssigtem Erdgas (LNG) angetriebene Bahn und dem weltweit ersten Einsatz im Personenverkehr zwischen Mieres und Figaredo teil.

weiterlesen ...

Freitag, 12 Januar 2018 07:15

Die spanische Wettbewerbskommission CNMC (Comisión Nacional de los Mercados y la Competencia) hat am 10.01.18 eine Entschließung veröffentlicht, in der dem staatlichen Bahnbetreiber Renfe eine Reihe von Bedingungen auferlegt wird, die sicherstellen, dass private Unternehmen, die mit ihr im Güterverkehr konkurrieren, über ausreichende Lokführer verfügen und ihre Dienstleistungen gleichberechtigt anbieten können. Renfe beschäftigt derzeit 97% der Lokführer in Spanien.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 07:15

Renfe verlängert den Zeitraum zur Suche nach einem strategischen Partner, der den Prozess der Umstruktuierung seiner Gütersparte Renfe Mercancías voranzutreiben soll. Wie RevistaCargo berichtet, hätte Renfe die Ausschreibung schon beenden können, wenn ausreichend Vorschläge von Unternehmen eingegangen wären, die ihr Interesse bekundet hätten, den Umstruktuierungsprozess zu begleiten. Stattdessen, sah sich Renfe nun aber gezwungen, die Frist zu verlängern. Als Deadline ist der 15.01.18 angegeben.

weiterlesen ...

Samstag, 23 Dezember 2017 08:34

Ein Vorortzug (Cercanías) ist am Freitag im Bahnhof Alcalá de Henares (Madrid) mit niedriger Geschwindigkeit auf einen Prellbock aufgefahren. Es gab 39 verletzte Fahrgäste, davon zwei schwer Verletzte im Alter von 45 und 80 Jahren, 11 mittel und 26 gering Verletzte. Derzeit sind die Ursachen des Unfalls noch unbekannt.

weiterlesen ...