english

Spanien (254)

Mittwoch, 15 April 2020 07:10

adif 2renfe
Fotos Renfe.

Die Liberalisierung des AVE-Betriebs hat in der letzten Phase des Prozesses zu einem Krieg zwischen Renfe, Adif und der Nationalen Kommission für Märkte und Wettbewerb (CNMC) geführt. Die Renfe sieht sich diskriminiert und lässt die Unterzeichnung der Rahmenverträge platzen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 07:10

renfe
Foto Renfe.

Die spanische Nationale Kommission für Märkte und Wettbewerb CNMC hat am 07.04.2020 die zur Liberalisierung des AVE-Verkehrs notwendigen Rahmenabkommen zwischen dem Hochgeschwindigkeitsnetzverwalter ADIF Alta Velocidad und den Bahnbetreibern Renfe Viajeros, Ilsa (Intermodalidad de Levante, Air Nostrum/Trenitalia) und Rielsfera (SNCF Voyages Développement) veröffentlicht. Dabei wurde die Laufzeit des Renfe-Angebots von zehn auf fünf Jahre reduziert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 April 2020 07:10

RENFE 121.509 Huelva=1 20 01 26Adif est Md=Chamartin=3 20 01 29
Fotos Rüdiger Lüders.

Adif und Adif AV unterhalten derzeit nur die korrektiven Instandhaltungsarbeiten und die Notfallarbeiten auf den derzeit in Betrieb befindlichen Eisenbahnlinien aufrecht, die als wesentlich für die Gewährleistung des korrekten Betriebs des zugelassenen Personenzugverkehrs und des die Versorgung gewährleistenden Güterverkehrs angesehen werden.

weiterlesen ...

Samstag, 28 März 2020 14:00

RENFE 121.509 Huelva=1 20 01 26Adif est Caceres 5 20 01 25
Fotos Rüdiger Lüders.

Seit dem 27.03.2020 akzeptieren die Verkaufsstellen der RENFE bzw. in den Bahnhöfen der ADIF in Spanien nur bargeldlose Bezahlung beim Kauf von Fahrscheinen. Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Epidemie ist eine Bezahlung mit Scheinen und Münzen an Ticketschaltern bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

weiterlesen ...

Donnerstag, 19 März 2020 07:10

adif1adif2
Fotos Adif.

Die spanischen Infrastrukturverwalter Adif und Adif Alta Velocidad schließen nicht aus, derzeit laufende Vergabeverfahren, die zwar ausgeschrieben, aber noch nicht an ein Unternehmen vergeben worden sind, angesichts des im Land verordneten Alarmzustands zur Bekämpfung des Coronavirus auszusetzen.

weiterlesen ...

Montag, 16 März 2020 12:00

es ADIF est Cercedilla 20 01 31es RENFE 442.001+002 Cercedilla 04 20 01 31

Gerade noch zum Netz der Vorortbahnen "Cercanias" der spanischen Hauptstadt Madrid gehört Cercedilla. Dieser Ort liegt etwa 60 km nordwestlich von Madrid auf ca. 1.200 m Höhe am Rande der Sierra de Guadarrama.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 März 2020 07:05

Juan Pablo Villanueva, Generaldirektor des Eisenbahninfrastrukturverwalters ADIF-Alta Velocidad, hat letzte Woche während eines Besuchs der Baustelle in Vilar de Barrio (Orense) den Termin Juni 2021 für die Inbetriebnahme der kompletten Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Galizien und Madrid festgelegt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sieht Adif "keine Risiken oder Maßnahmen", die die für Juni 2021 festgelegte Frist für die Ankunft des AVE in Galicien gefährden könnten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 27 Februar 2020 13:41

Die Europäische Kommission hat gemäß der EU-Fusionskontrollverordnung die Übernahme von Intermodalidad de Levante, S.A. (ILSA) durch Operador Ferroviario de Levante, S.L. (OFL), beide Spanien, und Trenitalia S.p.A., Italien, genehmigt. ILSA verfügt über eine spanische Eisenbahnbetreiberlizenz und wird alle Arten von Personenbeförderungsleistungen im Eisenbahnverkehr in Spanien anbieten.

weiterlesen ...

Dienstag, 25 Februar 2020 18:00

000 Adif est Miranda=Ebro=35 20 01 30000 RENFE 130.041 Alvia 620 Miranda=Ebro=61 20 01 30

Wer einmal mit dem Zug die Strecke des legendären Sud-Express von Paris über Bordeaux - Hendaye - Irun - Burgos nach Lissabon gefahren ist, wird dabei auch durch Miranda de Ebro gefahren sein, das etwa 80 km nordöstlich von Burgos in der autonomen Provinz Kastilien-Léon liegt.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Februar 2020 11:00

Adif est Caceres 1 20 01 25Adif est Caceres 2 20 01 25

Der Bahnhof von Cáceres ist ein Knotenpunkt in der spanischen Provinz Extremadura, wo von der eingleisigen Strecke Madrid - Mérida eine Bahn nach Valencia de Alcántara abzweigt. Diese Stichstrecke führte früher über Beira weiter nach Lissabon, bevor die portugiesische Bahnverwaltung 2012 den Betrieb zwischen Beira und Torre das Vargens einstellte.

weiterlesen ...