english

Tschechien (203)

Montag, 11 Januar 2021 09:00

Die Dokumentation für den Planfeststellungsbeschluss (DÚR) und die Dokumentation für die Umweltverträglichkeitsprüfung (EIA) der Hochgeschwindigkeitsstrecke (Vysokorychlostní trať) VRT Polabí zwischen Praha-Běchovice und Poříčany wird für die Eisenbahnverwaltung von dem tschechisch-französisch-britischen Joint-Venture Sudop Praha, Egis Rail und Mott MacDonald erstellt.

weiterlesen ...

Montag, 11 Januar 2021 07:00

prahawest3prahawest2
Fotos Správa železnic.

Zum architektonischen und städtebaulichen Wettbewerb für das erste Hochgeschwindigkeitsterminal Praha východ in der Tschechischen Republik wurden insgesamt 21 Entwürfe von tschechischen und ausländischen Architekturbüros eingereicht. Sieger des Wettbewerbs wurde der Entwurf "MP + ov Nehvizdy 2020" des Autorenduos Jiří Opočenský und Štěpán Valouch.

weiterlesen ...

Sonntag, 10 Januar 2021 15:00

praha3
Foto České dráhy.

Die Zentralkommission des tschechischen Verkehrsministeriums hat am 08.01.2021 die Machbarkeitsstudie für die neue Eisenbahnverbindung Prag - Dresden genehmigt. Auf der Grundlage dieses Konzeptpapiers wird nun die Vorbereitung der zukünftigen Hochgeschwindigkeitsstrecke erfolgen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 Januar 2021 17:00

P1180434P1180424

In Soos nahe Eger/Cheb befindet sich an der 20 km langen Lokalbahn Tirschnitz/Tršnice - Schönbach/Luby u Chebu heute ein besuchenswertes Naturschutzgebiet welches u.a. mittels historischer Feldbahn auf 600 mm Spurweite erschlossen wird. Nahe der tschechisch-deutschen Grenze gelegen gibt es zwischen Mai und September ein erhebliches Besucherpotential, welches auch das Feldbahnmuseum zu nutzen weiß.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Dezember 2020 10:37

Die tschechische Eisenbahnverwaltung Správa železnic hat eine Ausschreibung für die Modernisierung der zweigleisigen Korridorstrecke im Abschnitt Brno-Maloměřice - Adamov veröffentlicht (2020/S 252-637625). Im Rahmen der Modernisierung erfolgen eine komplette Rekonstruktion des Eisenbahnoberbaus, teilweise auch des Unterbaus, der Bau eines neuen Stellwerks in Svitava und ein umfassender Umbau der Haltestellen Bílovice nad Svitavou und Babice nad Svitavou.

weiterlesen ...

Dienstag, 22 Dezember 2020 14:18

cz1cz2

Am 19. Dezember 2020, um 18.25 Uhr, entgleisten in Hluboká nad Vltavou-Zámostí eine Lokomotive und vier Wagen eines Schnellzuges, der von Pilsen nach Jihlava fuhr, an der Weiche Nr. 11.

weiterlesen ...

Freitag, 18 Dezember 2020 14:33

cdcargo
Foto ČD Cargo/Lubomír Novák.

Die Europäische Investitionsbank hat mit ČD Cargo, dem größten tschechischen Eisenbahnverkehrsunternehmen, ein Darlehen in Höhe von 3,43 Mrd CZK (umgerechnet 130 Mio EUR) unterzeichnet, um die Anschaffung neuer Elektrolokomotiven und den Ersatz von veraltetem Rollmaterial zu unterstützen. ČD Cargo ist die Tochtergesellschaft von České dráhy, der nationalen Eisenbahngesellschaft für den Personenverkehr, die sich vollständig im Besitz der Tschechischen Republik befindet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Dezember 2020 13:45

img 20201216 115033nimg 20201216 115103n

Als Widerstand gegen die Zukunft der Strassenbahnen im Prager Stadteil 4 (MČ 4) wurde die neue (!) Strecke nach Pankrác bis auf weiteres "quasi stillgelegt".

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Dezember 2020 09:00

Die Machbarkeitsstudie für die Entwicklung des Eisenbahnknotens Prag, einschließlich der geplanten Hochgeschwindigkeitsstrecken in der Metropole, wird von der Firma SP ŽUP erstellt, die sich aus MMD + AFRY + EKOLA + SAGASTA + SMA zusammensetzt. Dies gab die tschechische Eisenbahnverwaltung Správa železnic am 14.12.2020 bekannnt.

weiterlesen ...

Montag, 14 Dezember 2020 12:00

eden04eden05

Seit Sonntag, 12. Dezember 2020, ist die neue Haltestelle Praha-Eden geöffnet und Verkehr auf der Franz-Josefs-Bahn zwischen den Bahnhöfe Praha-Vršovice und Praha-Hostivař auf die neue Strecke umgeleitet. Die alte Strecke ist nach fast 150 Jahren (eröffnet 1871) stillgelegt und wird in eine Fuß- und Fahrradpromenade umgebaut.

weiterlesen ...

Seite 1 von 15