english

News

Donnerstag, 21 September 2017 13:26

Arbeitszeitüberschreitungen, Missachtung gesetzlicher Regelungen, schlecht ausgebildetes und qualifiziertes Personal, prekäre Beschäftigungsbedingungen werden immer mehr zum Alltag und gefährden Menschenleben. Das gilt leider mittlerweile für den gesamten Verkehrsbereich. Das Risiko fährt häufig mit, auf Straße und Schiene. Lohn- und Sozialdumping gehören zur Tagesordnung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 13:23

sbst

Bei der S-Bahn Stuttgart ist seit  Mittwoch, 20. September 2017, ein zweites Fahrzeug im Einsatz, in dem die S-Bahn innovative Möglichkeiten der Fahrgastinformation in der Praxis testet. Dabei handelt es sich um moderne Scheibendisplays, auf denen die S-Bahn ihren Fahrgästen Verhaltensempfehlungen in Zügen und auf Bahnanlagen in bewegtem Bild zeigt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 13:11

Die Partner des ÖPNV-Pakts aus dem Jahr 2014 in der Region Stuttgart haben sich am 20. September 2017 zu ihrer vierten Folgesitzung getroffen. Neben den aktuellen Themen des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Region – Schieneninfrastruktur – SPNV- und ÖPNV-Angebot – war auch der infolge des Dieselskandals von der Bundesregierung aufgelegte und mit einer Milliarde Euro dotierte Fonds „Nachhaltige Mobilität für Städte“ Thema der Sitzung. „Die Region Stuttgart kann mit Recht erwarten, dass nennenswerte Beträge fließen. Nur mit einem Aus- und Umbau des ÖPNV, einer Stärkung des Schienenpersonennahverkehrs und weiteren innovativen Ansätzen können wir in der aktuellen Diskussion um Fahrverbote einen Schritt weiterkommen“, betonte Verkehrsminister Hermann.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 13:03

Ein weiterer Meilenstein für einen kundenfreundlichen, leistungsstarken Bahnknoten Liestal ist erreicht: Die Unterlagen für die beiden Bahnausbauprojekte Vierspurausbau und Wendegleis liegen vom 5. Oktober bis und mit 3. November 2017 im Rathaus öffentlich auf. Die beiden Projekte im Umfang von 356 Millionen Franken sorgen künftig für mehr Kapazität und Pünktlichkeit. Frühester Baustart ist 2019, früheste Inbetriebnahme Ende 2025.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 12:49

Die Schweizerischen Rheinhäfen (SRH) können mit Zustimmung des Bundesamtes für Verkehr (BAV) und der zuständigen deutschen Behörden bis Ende Oktober längere Gütermotorschiffe zwischen Basel und Rheinfelden zulassen. Damit kann die Schifffahrt einen zusätzlichen Beitrag zur Entschärfung der schwierigen Situation leisten, die im Güterverkehr wegen des Unterbruchs der Rheintalbahn besteht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 12:37

oli1oli2

Am 23. September ist es soweit: Die ÖBB-Werkstätte der Technischen Services (TS) in Linz öffnet ihre Tore und zeigt allen Interessierten, was in einer der größten ÖBB-Werkstätten in Österreich täglich von mehr als 700 Mitarbeitern geleistet wird. Neben Besichtigungen und Führungen gibt es die Möglichkeit, in einer Lok mitzufahren, einen Fahrsimulator zu steuern sowie ein umfangreiches Kinderprogramm und vieles andere mehr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 12:32

Verkehrsminister Jörg Leichtfried warnt vor EU-Strafzahlungen in Millionenhöhe, sollte das neue Vergaberecht nicht spätestens im Oktober im Nationalrat beschlossen werden. „Das neue Vergaberecht ist seit Monaten fertig, wir müssen es nur beschließen. Einen einstimmigen Ministerratsbeschluss dazu gibt es bereits. Doch die ‚neue‘ Volkspartei spielt wieder Uralt-ÖVP: Sie boykottiert die Regierung und blockiert das Gesetz. Damit riskiert sie Schaden in Millionenhöhe für die österreichischen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler“, sagt Leichtfried. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 12:15

146 554MEG 143 851

In Schkeuditz West legen sich am 18.09.17 146 554 mit Uml. IC 2033 Emden Hbf - Leipzig Hbf und MEG 143 851 (603) mit 98607 Köthen - Leipzig Wahren in die Kurve.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 21 September 2017 12:03

bru

Brückenwerkstatt der Deutschen Bahn in Dresden. Foto DB AG/Axel Hartmann.

Eine Institution für Eisenbahnbrücken feiert Jubiläum: die Brückenwerkstatt der Deutschen Bahn in Dresden wird 90 Jahre alt. Gemäß dem Motto „Alles aus einer Hand“ übernehmen die Experten am Standort seit neun Jahrzehnten sämtliche Brückenarbeiten – von der Planung und Fertigung bis hin zur Montage und Instandsetzung vor Ort. Damit sorgen sie ganz im Sinne des Unternehmensprogramms „Zukunft Bahn“ für Verlässlichkeit und Qualität für die Kunden im Reise- und Güterverkehr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 11:57

Vor dem Hintergrund einer erhöhten, wenn auch abstrakten Gefährdungslage haben André Neiß, Vorstandsvorsitzender der ÜSTRA, und Polizeipräsident Volker Kluwe, im Beisein von Peter Bierschwale, ÜSTRA Vertriebsleiter, und Mathias Lindscheid, protec Geschäftsführer, am Donnerstagvormittag, 21.09.2017, die zwischenzeitlich aktualisierte Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen der ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG und der Polizeidirektion Hannover mit ihren Unterschriften besiegelt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 11:00

001a004a

Am 20. September fuhr ich mit dem Schnellzug R 1250 über Zdice-Písek (KBS 200) nach Protivín. Zwischen Protivín und Číčenice (KBS 190) war SEV. Am Bhf Protivín ist noch eine Bahnhofgaststätte mit Bier von Faß Platan (Brauerei Protivín, 24,- Kronen / 0,85 Euro).

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 10:00

TXL 193 556+193 640 mit G 41882 Brenner am 15.9.2017Bild2TXL 193 551+550 G 43109 Brenner am 15.9.2017

TXL fährt mit den Vectron-Lokomotiven 193 556 und 640 als Rastatt-Umleiter über den Brenner. Die Fotos sind vom 15.09.2017.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 08:26

Im ersten Halbjahr 2017 nutzten in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen über 5,8 Milliarden Fahrgäste den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entspricht das einem Zuwachs des Fahrgastaufkommens um 1,1 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2016. Durchschnittlich waren dies täglich über 32 Millionen Fahrten im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 07:30

Bis 2021 muss der Eisenbahnverkehr in Frankreich für den Wettbewerb vollständig geöffnet sein, und zwar unter Einhaltung der von der Europäischen Union gesetzten Fristen. Eine Herausforderung für die SNCF, die einschließlich des Netzes von einer Verschuldung von 50 Mrd. Euro geplagt ist. Mit der Rettung der SNCF hat die Regierung nun Jean-Cyril Spinetta beauftragt, über die "Bedingungen für eine erfolgreiche Transformation des Eisenbahnsektors" nachzudenken. Auch das Problem der Schulden soll angegangen werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 07:20

20170920 IMG 011520170920 IMG 0126

Rollout nach mehrmonatiger Zwangspause - Lokführer Adrian Fahrenkamp (r.) und Kevin Selladurai freuen sich gemeinsam mit Raphael Kahlert (vorne) auf den Einsatz der Extertalbahn E-Lok 22 am 1. Oktober. Fotos Peter Wehwosky.

Am 1. Oktober fahren wieder Museumszüge durch Nordlippe. Rückblickend ist das keine Selbstverständlichkeit: Als die Vertreter der Verkehrsbetriebe Extertal GmbH (VBE) und der Landeseisenbahn Lippe e.V. (LEL) im Jahr 2005 einen Kooperationsvertrag über die Nutzung und Bewirtschaftung der nordlippischen Bahnstrecken Bösingfeld-Barntrup-Lemgo unterzeichneten, kam keine so richtige Feierlaune auf. Grob umrissen waren die Museumseisenbahnfreunde seitdem für die 30 km-lange Streckenunterhaltung zuständig. Und das ohne entsprechendes Gleisbaufachwissen, geschweige denn entsprechendes Gerät.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:15

sdt1sdt2

Steinschlagschutz entlang der Vinschger Bahnlinie. Die Talstation der Mendelbahn wird saniert.

Mit den für das laufende Jahr vorgesehenen Investitionen der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG hat sich die Landesregierung am 19. September befasst und grünes Licht dafür gegeben. Die STA hat unter anderem die Aufgabe, für das Land Infrastrukturen und Anlagen des öffentlichen Personenverkehrs zu planen, zu verwirklichen, zu erwerben, instand zu halten und zu führen. Für die Umsetzung ihres vorgelegten Programms für 2017 sollen insgesamt 3.240.193 Euro investiert werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:09

Neue Bahn Koege

An der Schnellfahrstrecke auf der Insel Seeland wird noch intensiv gebaut. Foto Banedanmark.

Seit 2010 wird zwischen Kopenhagen und Ringsted an der ersten Neubaustrecke im dänischen Schienennetz gebaut, die für Schnellverkehr bis Tempo 250 ausgelegt ist. Die 60 Kilometer lange Strecke ist für Züge des Fernverkehrs zwischen Kopenhagen und Jütland und für die Züge Hamburg-Kopenhagen vorgesehen. Doch bei Fertigstellung der Strecke, die fast elf Millionen Kronen kostet, werden voraussichtlich keine Züge mit über 200 km/h fahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:08

Der Verband Region Stuttgart verbessert das S-Bahn-Angebot ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember weiter. Von Montag bis Freitag werden die S-Bahnen dann von 15 Uhr bis 20.30 Uhr viertelstündlich fahren (derzeit von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr). Dies gilt auf allen Linien, auf denen es bereits jetzt einen 15-Minuten-Takt gibt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:06

Die Betriebsqualität der S-Bahn wird mit Fertigstellung von Stuttgart 21 insgesamt besser, obwohl mehr Züge im Knoten Stuttgart fahren werden. Das ist die zentrale Erkenntnis eines Prüfberichts der DB Netz AG, der heute im Verkehrsausschuss vorgestellt worden ist. Darin wurde untersucht, welche Veränderungen sich mit der neuen Schieneninfrastruktur von Stuttgart 21 für den S-Bahn-Betrieb ergeben. Sorgenfalten bereiten den DB-Experten allerdings die Linien S1 und S2. Dort könnten sich im Zwischentakt mehr Verspätungen aufbauen als bisher. Ob und vor allem wie die Qualität dort besser werden kann, soll eine weitere Untersuchung zeigen. Grundlage dafür wird der abgestimmte Fahrplan des Landes sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 16:00

DSC05515218 488 (3)

Heute war 218 488 im Bw Leipzig Süd anzutreffen , sie hatte die 143 von der DB bzw RBH mit 232 347 zu rangieren.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachrichten-Filter