english

News

Donnerstag, 13 Juni 2019 07:00

trenordtrenord2

Freitags sind die Trenord-Züge immer total überfüllt, aber mit Nachwuchs wie Lorenzo wird das besser werden. Fotos Trenord.

Der beliebteste Tag in den Trenord-Zügen? Freitags mit über 803.000 Passagieren an Bord. Eine Rekordzahl, die die Lombardei als die erste italienische Region für den Personenverkehr bestätigt, mit 26% der Passagiere aus ganz Italien. Trenord erwirtschaftete 2018 209 Mio. Euro mit einer durchschnittlichen Präsenz von über 802.000 Euro an Wochentagen, 7% mehr als im Vorjahr. Das Wachstumstempo bleibt auch an Feiertagen unverändert, wenn 300.000 Fahrgäste befördert werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 17:32

Am zweiten Tag der ersten Arbeitswoche hat sich der Betrieb von Go-Ahead auf allen befahrenen Strecken weitgehend stabilisiert. Verspätungen waren die Ausnahme, zwei kleinere Störungen konnten umgehend behoben werden. Als vorbeugende Maßnahme zur Verhinderung weiterer Türstörungen, die gestern hauptverantwortlich für Verspätungen waren, wurden alle Bahnhöfe in Bezug auf ihre Bahnsteighöhe erneut geprüft.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 16:51

Was ist bloß in Mülheim los? Seit Jahren kommt der städtische Nahverkehr aus den Negativschlagzeilen nicht heraus! Leider geht es dabei nur um das angeblich fehlende Geld. Die Menschen, ihre sozialen und kulturellen Bedürfnisse scheinen keine Rolle zu spielen. Auch die Frage, was eine funktionierende und intakte, lebenswerte und menschliche Stadt ausmacht, ist Nebensache.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 16:46

2019 06 11 geilenkirchen foto martin wehmeyer (3)

Auch im neuen Fahrplan ist der RE4 nach Aachen noch fest in Dortmunder 111-Hand. Zum 111-Treffen auf Grund leichter Verspätung kam es am Abend in Geilenkirchen mit 111 149 RE4 10433 von Aachen und 111 122 RE 10454 von Düsseldorf kommend.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 12 Juni 2019 16:44

img 8826img 8785

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt haben die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein Stadtbahnfahrzeug mit umfangreicher Messtechnik ausgerüstet. Dieses soll Daten etwa zu Umwelteinflüssen, zur Nutzungsweise oder zum Schienenzustand generieren. Ziel ist es, den Schienennahverkehr mit Verfahren des Maschinellen Lernens im Hinblick auf Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort zu optimieren. Jetzt hat die Karlsruher Messstraßenbahn den Betrieb aufgenommen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 14:24

innsbruck 1innsbruck 2

Der Wasserstand ist bei Innsbruck im Laufe des Vormittags auf 6,26 m gestiegen. Fotos Stadt Innsbruck.

Schneeschmelze und lokale Gewitter lassen in Tirol die Pegel von Bächen und Flüssen dramatisch ansteigen. Wegen Hochwasserschäden und damit verbundener Sperrung der Karwendelbrücke sind heute (12.06.19) zwischen Innsbruck Westbahnhof und Innsbruck Hötting keine Fahrten möglich.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 14:01

Im Vorfeld der Juni-Tagung des Europäischen Rates (Artikel 50) hat die Europäische Kommission heute – in ihrer fünften Mitteilung zur Vorbereitung auf den Brexit – eine Bestandsaufnahme der Vorbereitungs- und Notfallmaßnahmen der Europäischen Union für den Brexit vorgenommen, insbesondere vor dem Hintergrund des am 11. April vom Europäischen Rat (Artikel 50) auf Antrag des Vereinigten Königreichs und im Einvernehmen mit ihm gefassten Beschlusses, die Frist nach Artikel 50 bis zum 31. Oktober 2019 zu verlängern.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 13:54

bls1bls2

Die BLS nutzt das tiefere Passagieraufkommen in den Sommer- und Herbstferien, um wichtige Bauarbeiten auf ihrem Schienennetz durchzuführen. Intensive Arbeiten sind unter anderem in Wabern bei Bern geplant.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 13:49

Über ihre deutsche Tochtergesellschaft SPL Powerlines Germany konnte die Powerlines Group erneut einen Auftrag im Schweizer Nahverkehr gewinnen. Der Auftrag von BLT Baselland Transport AG umfasst die Erneuerung der Straßenbahn-Fahrleitungsanlage zwischen den Haltestellen Zoo und Binningen Oberdorf in Basel.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 13:42

Auf dem UITP Global Public Transport Summit 2019, veröffentlicht Huawei offiziell seine Lösungen zur Urban Rail Light Cloud, zu Next-Generation--LTE-R, und für 5G Digital Indoor System (DIS). Das Unternehmen führte unter dem Motto "Cloud-Based Urban Rail, the Art of Mobility" aus, wie die innovativen ICT-Lösungen eine Ära eines vollständig vernetzten, digitalen Schienenverkehrs ermöglichen werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 13:29

2019 06 07 unipetrol 753 716 02019 06 07 metrans 386 003 8

Am 07.06.2019 bespannten die beiden Unipetrol-Loks 753 716-0 + 753 715-2 ab Bad Schandau einen Kesselwagenzug nach Tschechien, den ich in Krippen fotografieren konnte. Kurze Zeit später war die Metrans 363 003-8 mit einem KLV ebenfalls Richtung Tschechien unterwegs

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bilder.unstrutbahn.de

Mittwoch, 12 Juni 2019 13:26

Siemens Mobility, HaCon und eos.uptrade entwickeln eine multimodale Mobilitätsplattform für die Forces Elèctriques d'Andorra (FEDA). FEDA hat den Auftrag, mit der neuen Plattform Buslinien, E-Bike-Sharing-Angebote, Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Parkmöglichkeiten zu integrieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 12:00

joerg seidel wiehltalbahn 2019 rheingold wiehl 012 lowjoerg seidel wiehltalbahn 2019 rheingold wiehl 006 low

Zwischen Wiehl-Bielstein und Wiehl fanden jetzt Filmarbeiten mit zwei Wagen des Rheingoldzuges aus dem Jahre 1928 statt. Dazu wurden die Wagen während der Fahrt mittels zwei Nebelmaschinen in Dampf gehüllt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 11:28

Wie bereits angekündigt, wurde vergangenen Wochenende der normalspurige Zugverkehr zwischen der Slowakei und der Ukraine aufgenommen. Täglich verkehren zwei normalspurige Zugpaare Košice - Čop - Mukačevo.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 11:00

 d1a8301 d1a8466

Am Wochenende waren wieder die Pfingstdampftage im Deutschen Dampflokomotiv-Museum in Neuenmarkt-Wirsberg, am Fuße der Schiefen Ebene. Ein paar Impressionen vom Pfingstmontag.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 10:05

semmi im db reisezentrum

Foto DB AG/Hans-Christian Plambeck.

Der Roboterkopf lächelt den Reisenden an und begrüßt ihn: „Hallo, ich bin SEMMI. Was kann ich für dich tun?“ Rund 300.000 Bahnkunden zählt der Berliner Hauptbahnhof täglich. Viele davon sind zum ersten Mal in der Hauptstadt. Wo sind die Schließfächer, wie kommt man am Schnellsten zum Alexanderplatz kommt und wo gibt es im Bahnhof Sushi? Roboterdame „SEMMI“ kennt sich bestens aus und liefert prompt die passende Antwort.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 10:02

img 0353

Am Samstag, den 10.06.19 gab es eine Überführung des PESA-Fahrzeuges VT 633-002 vom Werk in Bydgoszcz über Rzepin - Frankfurt / Oderbrücke - Berlin / Südkreuz nach Frankfurt / Main Hbf. Es war ein Fahrzeug der Dreieichbahn. Das Foto zeigt den Lt-G 70547 bei der Durchfahrt in Leipzig Messe.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 12 Juni 2019 09:41

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH haben im Amtsblatt der Europäischen Union Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf dem Netz 18 Ermstal- und Ammertalbahn ausgeschrieben (2019/S 111-272568).

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 09:25

Die Delegierten der Schweiz und der Europäischen Union (EU) erörterten am 7. Juni 2019 anlässlich des 35. Treffens des Gemischten Landverkehrsausschusses in Brüssel verschiedene aktuelle Themen im Strassen- und im Schienenverkehr. Ein Thema war die neue Rolle der Europäischen Eisenbahnagentur (ERA). Die ERA wird ab dem 16. Juni 2019 als neue zentrale Eisenbahnbehörde Mehrländerzulassungen für Schienenfahrzeuge und einheitlichen Sicherheitsbescheinigungen erteilen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 Juni 2019 09:15

Mit dem kleinen Fahrplanwechsel am 9. Juni haben mit Go-Ahead und Abellio zwei neue Eisenbahnunternehmen ihren Betrieb in Baden-Württemberg aufgenommen. Leider kam es am Dienstag zu einigen technischen Störungen, die Verspätungen und auch einige Zugausfälle zur Folge hatten. Schuld war zumeist die Schnittstelle zwischen Zug und Bahnsteig, die regelt, wie die Lücke zum Zug verringert wird. Hierbei blockierte die Software die Türen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter