english

Aktuelle Nachrichten

Freitag, 27 März 2020 07:05

doln1
Fotos Koleje Dolnośląskie.

PESA Bydgoszcz und NEWAG haben in einer Ausschreibung für die Lieferung von Zweisystemfahrzeugen für die Niederschlesische Eisenbahn ein Angebot abgegeben, teilte Koleje Dolnośląskie am 25.03.2020 mit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 18:59

IMG 8392 2020 03 22 Lintorf Foto Martin WehmeyerIMG 8399 2020 03 22 Linorf Foto Martin Wehmeyer

Innerhalb von einer knappen Stunde spielte sich am Sonntag ein Großteil des Gz-Verkehrs auf der Nord-Süd Strecke ab. Das ging aber nicht ganz ohne Probleme, denn der sonntags im Gegensatz zu den Werktagen deutlich später verkehrende Andernacher Rollenzug musste einen außerplanmäßigen Stop auf dem Hauptgleis einlegen, denn Personen im Gleis waren gemeldet worden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 18:02

Anlässlich der heutigen G20-Videokonferenz erklärt Jürgen Trittin, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss: "Von der Videokonferenz der G20 geht ein Aufbruchsignal aus. Die Mitglieder versprechen im gemeinsamen Statement alles zu tun, was nötig ist, um die ökonomischen und sozialen Schäden der Corona-Pandemie möglichst gering zu halten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 18:00

eu

In der Plenardebatte sprachen sich die Abgeordneten für eine starke Solidarität innerhalb der EU aus, um die Bürger und die EU-Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Vor der Abstimmung über die Anwendung des Dringlichkeitsverfahrens auf das erste Bündel von Maßnahmen, die die Kommission vorgeschlagen hat, um die Mitgliedstaaten bei der effizienten und koordinierten Bekämpfung der Pandemie zu unterstützen, forderten die Abgeordneten die EU-Länder zur Zusammenarbeit und zur Offenhaltung der Binnengrenzen auf, um die Lieferung von medizinischer Ausrüstung und Gütern zu ermöglichen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 17:56

IMG 20200326 173008

Ob der RE1 nun in Sandwich-Traktion die Beschleunigung des künftigen RRX-Triebzuges auf der Linie erreichen will? Mitnichten, seit Wochen gibt es Störungen mit verschiedenen Steuerwagen, daher der "Vorspann". Es zieht 146 273.

Guido Bieniek 

Donnerstag, 26 März 2020 17:39

Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die Aufgabenträger des Nahverkehrs auf, Angebotseinschränkungen, die zu vollen Zügen führen, zurückzunehmen und zukünftige Ausdünnung doppelt und dreifach abzuwägen. Der Schienenpersonennahverkehr darf nicht zum Ansteckungsort Nummer eins werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 15:30

Zur Konzernbilanz 2019 der Deutschen Bahn AG erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik: "Die Zahlen belegen, dass die Fernverkehrsoffensive der Deutschen Bahn nicht nur verkehrspolitisch, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht Sinn ergibt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 13:51

DSC 1206shopklDSC 1233shopkl

E03 001 und Minden verbindet einiges miteinander. Gestern mittag kam die schöne Museumslok wieder durch Minden, leider nur als Lokzug, auf der Rückfahrt von Seelze, wo notwendige Fristarbeiten gemacht worden waren, nach Koblenz-Lützel. Nachmittags befand sich die um einige Jahre jüngere 151 138-5 HSL vor Kesselwagen in Minden-Dankersen Richtung Osten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 26 März 2020 13:42

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wurde das öffentliche Leben im Freistaat reduziert. Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen und zum Schutz der Fahrgäste und Mitarbeiter stellen die beiden Schmalspurbahnen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und die Kirnitzschtalbahn den Verkehr ab Samstag, dem 28. März vorerst ein.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 13:30

Die Mieter der Hamburger HOCHBAHN können ab sofort die zinslose Stundung der Gebäude- und Grundstücksmieten für die Monate April, Mai und Juni beantragen. Eine Stundung der Zahlungen ist bis zum 31. Dezember 2020 möglich.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 13:26

Die Ausbreitung des Corona-Virus führt auch bei der Verkehrsbranche in Bayern zu zahlreichen Fragen und wirtschaftlichen Folgen. Mit einer eigenen Internetseite bündelt das Verkehrsministerium nun gezielt Informationen rund um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Straßen-, öffentlichen Personennah- und Fernverkehr sowie den Luft- und Güterverkehr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 13:20

frb

Welche Verbesserungen sind für den Betrieb der Frankenbahn möglich – und welche Infrastrukturausbauten sind dafür sinnvoll? Ein vom Land Baden-Württemberg finanziertes Planungskonzept soll nun darüber Aufschluss geben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 13:17

Die IVU Traffic Technologies AG setzt ihren Erfolgskurs weiter fort: Im heute veröffentlichten Geschäftsbericht vermeldet der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr das beste Ergebnis in der über 40-jährigen Geschichte des Unternehmens. Alle wichtigen Kennzahlen – Umsatz (88,8 Mio. Euro), Rohergebnis (62,1 Mio. Euro) und EBIT (10,5 Mio. Euro) – lagen deutlich über dem Vorjahr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 13:03

Das Bundesumweltministerium (BMU) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) haben den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) verliehen. Prämiert werden herausragende Umweltinnovationen von sieben deutschen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, unter anderem für neue Wege im Artenschutz, intelligentes Energiemanagement in der Industrie und in den Kommunen, die nachhaltige Herstellung von Peptiden, Wärmemanagement in Bürogebäuden, intelligente Wasserzähler und die umweltfreundliche Herstellung von Plastikverpackungen. Die für heute geplante feierliche Preisverleihung wurde aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 12:39

skane0000 T X31K 4351 T 1089 Emmaboda 2 19 06 21
Fotos Rüdiger Lüders.

Alstom hat vom schwedischen Fahrzeugbeschaffer AB Transitio, der Region Skåne über Skånetrafiken, der Region Blekinge, Hallandstrafiken AB und DSB SOV einen Vertrag über die Ausrüstung einer Flotte von 77 Regionalzügen des Typs X31 mit dem fahrzeugseitigen Zugsteuerungssystem ERTMS einschließlich einer Option auf weitere 34 Züge erhalten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 11:19

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den damit einhergehenden Fahrgastrückgang von 90 % haben die ÖBB vorgestern ihren Fahrplan österreichweit auf den Sonntagsfahrplan mit Verstärkung in den Hauptverkehrszeiten in der Früh und am Nachmittag umgestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 11:08

Die jahrelange Rechtsunsicherheit bei Trassenpreisen für Güterzüge hat ein Ende: Die DB Netz AG hat gegenüber ihren Kunden erklärt, dass sie ihre Klagen gegen die Bundesnetzagentur wegen nicht genehmigter Trassenpreiserhöhungen für Güterzüge zurückzieht. "Wir freuen uns außerordentlich über diesen kundenfreundlichen Schritt", sagte Peter Westenberger, Geschäftsführer des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE), und bedankte sich ausdrücklich bei DB Netz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 11:04

Führende Vertreter der Verkehrsbranche haben sich in einer gemeinsamen Charta zu einer verstärkten Zusammenarbeit in der Corona-Krise bekannt, um die Versorgung über die Schiene sicherzustellen. "Diese Herausforderungen können wir nur zusammen bewältigen", heißt es in der Erklärung. Unterzeichnet haben neben der Deutschen Bahn, Kombiverkehr und der Hamburg Port Authority HPA die Allianz pro Schiene, das Deutsche Verkehrsforum, der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, der Verband der Bahnindustrie in Deutschland, das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, Mofair und der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 10:55

IB19 Titel Quer ohne Text
Foto DB AG / Max Lautenschläger.

Mit rund 151 Millionen Reisenden im Fernverkehr hat die Deutsche Bahn (DB) einen neuen Fahrgastrekord erzielt und damit erstmals die Marke von 150 Millionen überschritten. Im Vergleich zum bereits starken Vorjahr nutzten 2019 nochmals 1,9 Prozent oder 2,8 Millionen Reisende mehr die ICE- und IC-Züge der DB – der fünfte Anstieg in Folge.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 März 2020 08:00

Diese aktuell veröffentlichte Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem in Moskau und Paris angesiedelten IEC (Infrastructure Economic Centre) erstellt. Sie analysiert die wichtigsten Veränderungen der letzten Jahre auf den nördlichen Strecken; prognostiziert das Verkehrsaufkommen für den Zeitraum bis 2030 ausgehend von den vorliegenden makroökonomischen Zahlen und untersucht die Nachfrageelastizität für den Schienengüterverkehr im Zusammenhang mit der Höhe der chinesischen Subventionen, der Digitalisierung der Prozesse, dem optimierten Grenzübergang und der Transitgeschwindigkeit.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter