english

Aktuelle Nachrichten

Mittwoch, 16 August 2017 16:45

Die Strecke von Šid über Sremska Rača Nova zur in der Republika Srpska gelegenen Stadt Bijeljina ist seit Jahren ohne jeglichen Verkehr, jedoch gibt es Bestrebungen, diesen wiederzubeleben. Bijeljina ist mit 114.000 Einwohnern die fünftgrößte Gemeinde ganz im Nordosten von Bosnien und Herzegowina, einen Eisenbahnanschluss gibt es nur nach Serbien.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:43

Angesichts der andauernden Sperrung der Rheintalstrecke bei Rastatt fordert der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) eine unbürokratische finanzielle Hilfe des Bundes für die betroffenen Eisenbahnunternehmen. "Der Streckenabschnitt ist ein neuralgischer Punkt für das gesamte europäische Eisenbahnnetz. Eine wochenlange Sperrung hat katastrophale Folgen insbesondere für die umfangreich betroffenen Güterbahnen", so VDV-Geschäftsführer Dr. Martin Henke.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:38

leo

Foto LEO Express

Mit dem Einstieg des tschechischen Unternehmens Leo Express und des Fernbusbetreibers Flixbus bekommt das Eisenbahn-Startup Locomore eine zweite Chance: „Aus Sicht der Fahrgäste ist das eine gute Nachricht“, sagte Allianz pro Schiene-Vorstand Karl-Peter Naumann am Mittwoch in Berlin. „Auch auf der Schiene gilt der Grundsatz, dass Konkurrenz das Geschäft belebt. Die Fahrgäste werden von neuen Anbietern und frischen Ideen im Fernverkehr profitieren.“

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:32

IMG 2323IMG 2347

Am 15. August gelangte der Nostalgie-ET 33 für die Überstellung des BW 116 von Salzburg-Itzling nach Trimmelkam zum Einsatz.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:25

IMG 0815(3)2005 08 26 Nachtfotoparade 51

Fotos Johnny Ullmann, Falko Schubert

Nachdem wir zu unserem Vereinsjubiläum im letzten Jahr rund 9000 Besucher beim Heizhausfest begrüßen durften, möchten wir auch dieses Jahr unseren Gästen eine imposante Veranstaltung präsentieren. Starten wird unser Heizhausfest am Freitag, dem 18.08.2017, um 10.00 Uhr. Bis Sonntag können unsere Gäste dann das größte noch funktionstüchtige Bahnbetriebswerk Europas besichtigen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:19

170826 PrN 0004170826 PrN 0003

Am Wochenende 26. - 27. August 2017 finden im Bayerischen Eisenbahnmuseum die diesjährigen Feriendampftage statt. Von der 128 Jahre alten Lokalbahnlok bis zu den mächtigen Schnellzuglokomotiven der Baureihe 01 reicht das Angebot der betriebsbereiten Dampflokomotiven. Bei diesem Dampflokfest werden voraussichtlich 7 Dampflokomotiven unter Dampf stehen und so für ein einmaliges Erlebnis sorgen, bei dem es für Eisenbahnfreunde keine langweiligen Momente geben wird! Das Eisenbahnmuseum ist an beiden Tagen von 9 - 17 Uhr geöffnet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:14

4D1A77284D1A7744

Noch ist kein Herbst, allerdings hatte das Wetter letzten Freitag im Wutachtal nichts mit Sommer oder August zu tun. Es goss wie aus Kübeln, als die Dampflok 262 ihren aus Umbauwagen bestehenden Vormittags Zug von Weizen nach Blumber-Zollhaus die Sauschwänzle Bahn hinauf beförderte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 16:13

IMG 4041 Kopie

233 493-6 Bahnbau Gruppe (Bauz 92433) Adorf-Hartmannshof ist hier kurz vor Marktredwitz am 14.08.17 zu sehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 16 August 2017 14:33

In der zweiten Hälfte der bayerischen Sommerferien müssen sich die Fahrgäste auf der Strecke Ulm – Augsburg – München auf Fahrplanänderungen einstellen. Weil die Bahn zwischen Burgau und Dinkelscherben ein Gleis erneuert, steht für den Zugverkehr nur das andere Gleis zur Verfügung. Wegen des Engpasses verlängert sich die Fahrzeit und einige Züge fahren früher ab als üblich. Die Einschränkungen betreffen den Zeitraum von Samstag, 19. August ab 6 Uhr, bis Montag, 11. September um 5 Uhr.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 14:14

Viele Wasserstraßen, Schienenwege oder Autobahnen in Berlin und Brandenburg zählen seit 2013 zu den Korridoren des transeuropäischen Verkehrsnetzes. Bereits seit 2007 existiert der Ostsee-Adria Entwicklungskorridor, Scandria genannt. Die Initiative zur Gründung ging von der Hauptstadtregion aus. Vor 10 Jahren hatten die für Raumentwicklung zuständigen MinisterInnen der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalts, Thüringens, Mecklenburg-Vorpommerns sowie Berlin und Brandenburgs bei einer Konferenz in Berlin die „Berliner Erklärung“ unterzeichnet. Gemeinsames Ziel ist, die zum Korridor gehörenden Gebiete wirtschaftlich und sozial, durch die Verbesserung der großräumigen Verbindungen, zu stärken.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 14:05

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zum Verkehrsvertrag S-Bahn Hamburg gegeben (2017/S 155-322711). Es geht um die Verlängerung des Vertrags über die Erbringung von Eisenbahnverkehrsleistungen im SPNV auf der Linie S3 Stade – Landesgrenze (- Hamburg-Neugraben) um ein Jahr von Dezember 2017 bis Dezember 2018.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 14:03

Im ersten Halbjahr 2017 sind deutlich mehr Fahrgäste mit der BLS gefahren als im Vorjahresvergleich. In den Zügen waren 800‘000 und auf den Schiffen knapp 60‘000 zusätzliche Fahrgäste unterwegs. Das Konzernergebnis liegt bei 14,5 Millionen Franken.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:58

BLS Cargo ist es gelungen, am 15.08.17 den ersten Güterzug nach der Totalsperre der Rheintalbahn bei Rastatt via Frankreich umzuleiten. Weitere Züge sind für die kommende Nacht geplant. Die Auswirkungen der Sperre auf den internationalen Güterverkehr sind nach wie vor dramatisch. Die Rheintalstrecke ist seit Sonntag aufgrund einer Gleisabsenkung für sämtlichen Schienenverkehr gesperrt. BLS Cargo fährt pro Woche rund 400 Züge im Transit durch die Schweiz, wovon rund 140 direkt von der Sperre betroffen sind.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:55

Die Monopolkommission sieht keine bedeutenden Veränderungen des Wettbewerbs im Schienenpersonenfernverkehr, Schienenpersonennahverkehr und Schienengüterverkehr. Das geht aus dem als Unterrichtung (18/13290) vorgelegten Sondergutachten der Monopolkommission gemäß Paragraf 78 Absatz 1 des Eisenbahnregulierungsgesetzes mit dem Titel "Bahn 2017: Wettbewerbspolitische Baustellen" hervor. In allen drei Bereichen dominiert der Vorlage zufolge die Deutsche Bahn AG die Märkte, "auch wenn sich die Wettbewerbsverhältnisse in den einzelnen Bereichen verbessert haben und im Nahverkehr eine etwas bessere wettbewerbliche Entwicklung vorliegt als im Fernverkehr".

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:53

Das Infrastrukturministerium investiert in Wien bis 2022 über 3,5 Milliarden Euro in Straße, Schiene, Breitband und Forschung. Mit insgesamt 1,6 Milliarden Euro fließt rund die Hälfte in den Ausbau und die Modernisierung des Wiener Schienennetzes. Etwa 1 Milliarde Euro wendet das Infrastrukturministerium für das hochrangige Straßennetz in Wien auf. Über 750 Millionen aus Mitteln des Ministeriums fließen in die angewandte Forschung und Entwicklung. Aus der Breitbandmilliarde sind über 50 Millionen Euro für den Lückenschluss in der Wiener Internet-Infrastruktur vorgesehen. Die Investitionen schaffen und sichern in den kommenden Jahren insgesamt bis zu 44.000 Arbeitsplätze.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:48

Ab sofort sind im DB Navigator auch Tickets des WestfalenTarifs erhältlich. Damit können Reisende nun direkt per App Tickets für zehn verschiedene Verkehrsverbünde in großen Ballungsräumen buchen, egal ob sie Bus, S- oder U-Bahn fahren. Mit diesem Angebot erreicht die Deutsche Bahn (DB) über 37 Millionen Menschen - mehr als die Hälfte der potentiellen Fahrgäste in sämtlichen Verkehrsverbünden in Deutschland.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 13:46

Mitten im Hochsommer meldet die Fluggesellschaft Air Berlin Insolvenz an. Die Bundesregierung teilt noch am gleichen Tag ihre Unterstützung durch einen Notfallkredit von 150 Millionen Euro mit. Diese Reaktion ist für Reisende zunächst erfreulich, denn Flugbetrieb und Fahrgastrechte können so vorläufig gesichert werden. Die Rettungsaktion wirft jedoch grundsätzliche Fragen der Ordnungs- und Wettbewerbspolitik auf.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 11:54

locomore in Berlin01 DSC02096

Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fernbusanbieter FlixBus unterstützt die Wiederaufnahme des Locomore-Zugs nach der Insolvenz des Fernzug-Startups durch eine großangelegte Kooperation. Bahntickets für die Locomore-Strecken werden ab sofort über die internationale FlixBus-Plattform und alle Vertriebswege des Fernbusanbieters verkauft. Das private Verkehrsunternehmen LEO Express führt die Locomore-Verkehre fort. So kann der Zugbetrieb auf der Trasse Berlin-Stuttgart über Halte wie Hannover, Frankfurt oder Heidelberg ab 24. August wiederaufgenommen werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 11:15

Die Probleme die aus der notwendigen Streckensperrung bei Rastatt auf der wichtigen Nord-Süd-Magistrale erwachsen, machen die Versäumnisse der deutschen Verkehrspolitik bei Auf- und Ausbau des Schienennetzes in nie gekannter Dramatik deutlich. „Die DB muss hier die Folgen einer jahrzehntelang verfehlten Verkehrspolitik ausbaden,“ erklärt der stellvertretende Bundesvorsitzende des Fahrgastverbandes PRO BAHN, Lukas Iffländer, „in der - im Gegensatz zur Autobahnplanung - nie der Netzgedanke im Vordergrund stand.“

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 10:57

Zum zweiten Mal in diesem Jahr zieht Bombardier gegen Metrolinx vor Gericht, dem Nahverkehrsbetreiber für die Greater Toronto and Hamilton Area (GTH). In einem am 15.08.17 beim Divisionsgericht Ontario eingereichten Antrag beschwert sich Bombardier, von Metrolinx unfair darin behindert worden zu sein, für einen lukrativen Vertrag zum Betrieb von Eisenbahndiensten im Bereich Toronto ein Gebot abzugeben.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter