english

News

Samstag, 06 Januar 2018 10:48

120 150Systemtechnik Minden

120 150 mit EN 453 Paris Est-Moskva Belorusskaja (+138´) und Systemtechnik Minden 427 040 552 als ST 91367 Kronach - Dresden Friedrichstadt wurden am 05.08.17 in Leipzig Wiederitzsch fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 05 Januar 2018 22:56

RailAdventureCoils Transportwagen

RailAdventure 139 558 mit 92734 Dresden Friedrichstadt - Mönchengladbach Hbf wurde am 05.01.17 in Leipzig Wiederitzsch fotografiert. Am Haken der Coils-Transportwagen 00 00 49 27 00-2 Saghmmns-ty REV 21.12.17. Der Wagen kann bis zu 100 °C heiße Coils transportieren.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 05 Januar 2018 22:53

2018 01 05 Sehnde A2018 01 05 Sehnde B

Die in Diensten der Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter GmbH stehende E186 247 mit ihrer Seitenwerbung "Hansaport - VPS - Salzgitter Flachstahl" bespannte am 05.01.2018 einen Containerzug für K+S von Sehnde nach Hamburg, was in der Ausfahrt des Abgangsbahnhofs aufgenommen werden konnte.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 05 Januar 2018 18:50

DC72A01531574BBFAF0797EEEDB61F9AD1F5064812BC4167A2905E0EBAE44E79

In Budapest Kelenföld waren die Rabberbahn, ÖBB, CD-Cargo und der Railjet nach Wien Hbf zu sehen.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 13:14

Die Dänische Staatsbahn DSB hat angekündigt, die Stellen von etwa 100 Mitarbeitern in der Verwaltung streichen zu wollen, was am Ende zu einer Reduktion um 7 Prozent führen wird. Die Einsparungen entstehen als Folge der sinkenden Einnahmen und der Notwendigkeit, kontinuierlich die Gesellschaft zu rationalisieren. DSB muss ab 2030 ohne vertragliche Zahlung vom Staat verwaltet werden.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 12:57

In den letzten Jahren wurde durch die Deutsche Bahn AG ein neues Containerterminal im Bf Duisburg Ruhrort Hafen (Bereich zwischen Emmericher Straße und Sympherstraße) errichtet. Die ursprünglich im Planfeststellungsbeschluss vorgesehene Erschließung für den LKW-Verkehr aus dem Hafengelände heraus (geplanter Verkehrsstrom über die Bürgermeister-Pütz-Straße und den Karl-Lehr-Brückenzug) kann nicht realisiert werden. Stattdessen plant die DB Netz AG nun die Anbindung des Containerterminals an die Sympherstraße.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 12:27

Der Digitalisierungskurs der ÖBB schreitet mit großen Schritten voran. Seit Sommer 2017 statten die ÖBB die Cityjets schrittweise mit WLAN aus und das mit guten Gründen: Ab sofort steht den Pendlerinnen und Pendlern der ÖBB Cityjet-Flotte in der Ostregion, in Oberösterreich, in der Steiermark, in Kärnten und in Salzburg ein kostenloser Zugang zum Austria-Kiosk und damit zu Zeitungen und Magazinen in digitaler Form zur Verfügung.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 10:19

Erst heute am 05.01.2018 wird das Eisenbahn-Bundesamt Hamburg den Planfeststellungs-Beschluss zum Bau des Fernbahnhofs Diebsteich veröffentlichen. Erst ab heute sind Details und Auflagen und der gesamte Umfang des Bescheids erkennbar. Schon vor dem 29.12.2017 jedoch musste die Deutsche Bahn den Beschluss gekannt haben und hat wohl auch einfach das Hamburger Abendblatt informiert. Das Abendblatt schreibt am 29.12.2017: “ Der neue Fernbahnhof Altona darf gebaut werden“ Andere Medien schließen sich dieser Meldung an. Prellbock ist über die Art und Weise, wie mit diesem wichtigen Thema umgegangen wird, sehr erstaunt und verwundert. Transparenz, Bürgernähe, Offenheit wird anders buchstabiert.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 09:00

2018 01 02 13 37 29DSC 3671

Am vergangenen Wochenende war die AKE-Eisenbahntouristik wieder auf einer Mehrtagestour unterwegs. Diesmal ging es von Dortmund über München und Salzburg nach Pörtschach am Wörthersee und wenige Tage später wieder zurück. Die Bilder zeigen den Sonderzug am 29.12.2017 bei Schnee und Sonnenschein in der Nähe von Zorneding auf der Fahrt nach Österreich und am 02.01.2018 auf der Rückfahrt nach Dortmund bei der Durchfahrt durch München-Heimeranplatz. Zuglok war jeweils Lokomotion 193 777.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.tradibahner.de

Freitag, 05 Januar 2018 07:20

Nach Jahren der vielfachen Umorganisation der Bahnstrukturen und der politisch-ökonomischen Krise im Land sieht der Vorstandsvorsitzende des griechischen Eisenbahnnetzwerksbetreibers OSE, Konstantinos Petrakis, die griechische Bahn im Aufwind. Geänderte Verhältnisse, Griechenland sieht sich nicht mehr am Rande Europas sondern als Schaltstelle im intermodalen Verkehr zwischen Asien (China) und dem Rest der Welt, was vor allem mit dem Waremumschlag im langfristig von chinesischen Unternehmen gepachteten (Container-) Hafen von Piräus zu tun hat, sorgen für gewaltigen Mehrverkehr (zumindest in Zukunft).

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 07:15

Renfe verlängert den Zeitraum zur Suche nach einem strategischen Partner, der den Prozess der Umstruktuierung seiner Gütersparte Renfe Mercancías voranzutreiben soll. Wie RevistaCargo berichtet, hätte Renfe die Ausschreibung schon beenden können, wenn ausreichend Vorschläge von Unternehmen eingegangen wären, die ihr Interesse bekundet hätten, den Umstruktuierungsprozess zu begleiten. Stattdessen, sah sich Renfe nun aber gezwungen, die Frist zu verlängern. Als Deadline ist der 15.01.18 angegeben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 21:26

John Smith, Managing Director von GB Railfreight (GBRf), wurde zum neuen CEO der Muttergesellschaft Hector Rail Group ernannt und wird ab Montag, dem 8. Januar 2018, seine neue Rolle übernehmen. John Smith gründete GB Railfreight 1999 und ist Geschäftsführer des Unternehmens. Er verfügt über mehr als 33 Jahre Erfahrung in der Bahnindustrie, darunter verschiedene leitende Positionen bei British Rail und Anglia Railways.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 20:46

In Südafrika ist am Donnerstag (04.01.17) ein Zug der Gesellschaft Shosholoza Meyl an einem Bahnübergang zwischen Henneman und Kroonstad in einen Lastwagen gefahren. Sieben Waggons sind entgleist, darunter der Generatorwagen. Bislang wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums des Freistaates mindestens 20 Personen für tot erklärt. Die Zahl der Todesopfer kann steigen, allerdings gab es bisher widersprüchlicher Berichte über die Zahl der Todesopfer. Der Sprecher des Free State Health Department, Mondli Mvambi, bestätigte, dass mindestens 20 Leichen geborgen wurden. Diese Zahl kann noch steigen, weil drei Wagen Feuer gefangen haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 20:37

Nach den starken Regenfällen haben sich im Tösstal erneut Hangrutsche ereignet. Die Bahnstrecke bleibt zwischen Fischenthal und Wald bis auf weiteres unterbrochen. Es verkehren Ersatzbusse zwischen Fischenthal und Rüti. Ein weiterer Hangrutsch verschüttete das Bahngleis im Glarnerland. Dort kann die Bahnstrecke voraussichtlich um 21 Uhr wieder geöffnet werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 20:29

DSC 3942DSC 3923

Seit wenigen Wochen mit der Werbung für den Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben (bodo) unterwegs, ER20-013 (223 013), hier am 04.01.2018 am Münchner Hauptbahnhof, Lok kommt meist vor den Alex-Zügen zwischen München und Lindau zum Einsatz.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.tradibahner.de

Donnerstag, 04 Januar 2018 15:00

Die Unterbrechung der Bahnstrecke für fast zwei Monate im letzten Jahr bei Rastatt hat den Häfen von Strasbourg und Basel Rekordumsätze beschert. Nicht weniger als 200 Güterzüge fahren täglich durch Rastatt. Die Benutzung alternativer Strecken per Bahn hat nicht ausgereicht, um einen ausreichenden Ersatzverkehr zu bewerkstelligen. In Basel konnten nur 40% des Bahngeschäfts aus eigener Kraft kompensiert werden, berichtet das auf Transport ausgerichtete Nachrichtenmagazin L'Antenne.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 13:00

Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen durch Fachleute, hat sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 12:56

Nach derzeitigem Informationsstand wird ab Donnerstag, den 4. Januar 2018 wieder ein eingleisiger Betrieb aufgenommen. Aus diesem Grund plant Kombiverkehr ab heute Abend wieder den gesamten Zugverkehr von Kombiverkehr von/nach Verona sowie Mailand über den Brenner zu routen. Bitte berücksichtigen Sie, dass dennoch weiterhin mit Einschränkungen auf den Verbindungen von/nach Verona sowie Mailand zu rechnen ist. Nach derzeitigen Informationen ist ab Sonntag, den 7. Januar 2018, 22 Uhr, die Strecke wieder zweigleisig befahrbar.

Pressemeldung Kombiverkehr

Donnerstag, 04 Januar 2018 12:37

Die Tiroler Transitproblematik ist auch eine gesellschaftliche, wirtschaftliche und letztlich soziale Frage. Mit dem Straßengüterverkehr wird Politik aus der Mottenkiste betrieben und das Leuchtturmprojekt Brennerbasistunnel desavouiert. Die Tiroler Tageszeitung kommentiert das Thema im Leitartikel vom 4. Jänner 2018 von Peter Nindler: Transit verwaltet politischen Stillstand.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Januar 2018 09:27

Die neue Bundesregierung sollte in verantwortungsvoller Weise dafür sorgen, dass die Bestimmungen des Pariser Klima-Abkommens weiterhin umgesetzt werden. Ein Ausbau des Schnellstraßen-Netzes und des Flughafens Schwechat (3. Piste) steht in scharfem Gegensatz zu den Klimazielen. Vorbild sollte die Verkehrspolitik der Schweiz sein, wo dem Schienenverkehr absolute Priorität eingeräumt wird. Eine bemerkenswerte Tendenz ist auch in Italien feststellbar, wo stillgelegte Regionalbahnen reaktiviert werden.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter