english

News

Mittwoch, 20 Dezember 2017 11:14

Die Deutsche Bahn hat heute beim Landgericht München Klage gegen die am Lkw-Kartell beteiligten Unternehmensgruppen DAF, Daimler, Iveco, MAN und Volvo/Renault eingereicht. Sie macht ihre Schadensersatzansprüche gemeinsam mit der Bundeswehr geltend, die ebenfalls stark von dem über 14 Jahre lang aktiven Kartell betroffen ist. Neben der Bundeswehr haben über 40 Unternehmen aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft ihre Ansprüche an die DB abgetreten, darunter die im Flughafenverband ADV vertretenen Betreibergesellschaften der deutschen Flughäfen sowie große Handels- und Logistikfirmen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 10:38

Die von Uber erbrachte Dienstleistung der Herstellung einer Verbindung zu nicht berufsmäßigen Fahrern fällt unter die Verkehrsdienstleistungen. Die elektronische Plattform Uber erbringt mittels einer Smartphone-Applikation eine entgeltliche Dienstleistung, die darin besteht, eine Verbindung zwischen nicht berufsmäßigen Fahrern, die ihr eigenes Fahrzeug benutzen, und Personen herzustellen, die Fahrten im innerstädtischen Bereich unternehmen möchten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 10:09

7 Teiler01

Die Variobahn in Bergen befindet sich auf Erfolgskurs. Innerhalb von acht Jahren wurden drei Optionen des Auftrages gezogen - insgesamt handelt es sich um 28 Fahrzeuge. 8 Fahrzeuge wurden als Siebenteiler ausgeführt, die übrigen 20 Fahrzeuge wurden von fünfteilig auf siebenteilig verlängert. Zusätzlich wurde die Wartung bis zum Jahr 2026 vereinbart - und, der Meilenstein der 10 Mio. Streckenkilometer bei einer 99 prozentigen Fahrzeugverfügbarkeit erreicht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 09:57

Meiningen 29 10 17 TZCMarksuhl 29 10 17 TZC

Fotos  Tim Zolkos.

Vor wenigen Wochen erhielten die Mitglieder des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. eine überaus positive Nachricht: Der Freistaat Sachsen fördert die anstehende Hauptuntersuchung der vereinseigenen Dampflok aus Mitteln des Denkmalschutzes. Unterstützung erhielt der Verein dazu unter anderem aus der regionalen Politik.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 09:05

Der bisherige Betreiber ist auch der neue Betreiber. Die metronom GmbH wird die von ihr bislang bedienten Bahnstrecken Göttingen-Hannover-Uelzen (RE 2), Hannover-Uelzen-Hamburg (RE 3), Hamburg-Bremen (RE 4), Hamburg-Lüneburg (RB 31) und Bremen-Hamburg (RB 41) auch künftig betreiben. Das in Uelzen ansässige Bahnunternehmen setzt sich in einem europaweiten Teilnahmewettbewerb gegen mehrere Konkurrenten durch und erhält bis Dezember 2033 den Zuschlag für das Hanse-Netz und die Linie Uelzen-Göttingen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 08:58

mtu1mtu2

Insgesamt 57 MTU-PowerPacks der Baureihe 1600 werden 19 Intercity-Züge des Typs Class 802 antreiben, die auf den Strecken des Transpennine Express im Nordwesten Englands und in Schottland eingesetzt werden.

Rolls-Royce liefert erneut Antriebssysteme von MTU an Hitachi Rail Europe: Insgesamt 57 MTU-PowerPacks der Baureihe 1600 werden 19 neue Intercity-Züge des Typs Class 802 antreiben. Diese Züge sollen ab Dezember 2019 auf den Strecken entlang des Penninen-Mittelgebirges im Nordwesten Englands und in Schottland eingesetzt werden. Die Züge werden vom britischen Verkehrsunternehmen TransPennine Express betrieben und von der Leasinggesellschaft Angel Trains finanziert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 08:50

Auch 10 Tage nach dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember sind Fahrkarten für die neu in Betrieb genommenen Strecken nur zum Teil buchbar. Der Fahrgastverband PRO BAHN befürchtet, dass dies von der Nutzung abschreckt und fordert die Verantwortlichen auf, dies schnellstmöglich zu beheben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 08:17

Die Untersuchung der tödlichen Amtrak-Entgleisung in der Nähe von Tacoma, Washington, konzentriert sich nun auf die Möglichkeit, dass der Triebfahrzeugführer durch ein Mobiltelefon, eine andere Person in seinem Führerstand oder etwas anderes abgelenkt wurde, als der Zug in einer Kurve mit überhöhter Geschwindigkeit entgleiste.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 07:20

Am Montag genehmigte der Verwaltungsrat von Infrabel den Mehrjährigen Strategischen Investitionsplan (Plan stratégique pluriannuel d'investissement, PSPI) für den Zeitraum 2018-2031. Er stellt 1,149 Mrd. Euro für Investitionen von großer Bedeutung für die Schienenmobilität bereit (RER, flämische, wallonische und Brüsseler Bedürfnisse) und steht damit im Einklang mit der vom Verkehrsminister François Bellot im März 2017 vorgeschlagenen "tugendhafte Milliarde" (milliard vertueux) für eine Reihe von Großprojekten und strategischen Arbeiten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 07:20

Gegen Systra, die technische Tochtergesellschaft der SNCF, wurde am Dienstag (19.12.17) wegen "unbeabsichtigten Totschlags und Verletzungen" (homicide et blessures involontaires) aufgrund der Entgleisung eines TGV-Testzuges im Elsass förmlich Anklage als juristische Person erhoben. Am Ende der zweitägigen Anhörung durch den Ermittlungsrichter wurden "Ungeschicklichkeit, Nachlässigkeit, Fahrlässigkeit oder Verletzung einer Sicherheitspflicht" als Anklagepunkte genannt. Damit ist neben den für das Unglück verantwortlichen Einzelpersonen auch erstmal ein beteiligtes Unternehmen angeklagt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 Dezember 2017 07:15

Virgin Hyperloop One gab am 18.12.17 bekannt, dass es Richard Branson zum Chairman (nicht-exekutiv) ernannt hat und weitere 50 Mio. USD seiner Finanzierungsrunde (Serie C) von Caspian Venture Capital und DP World erhalten hat. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine dritte Testphase mit einem Geschwindigkeitsrekord von 387 km/h abgeschlossen.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 20:42

Railsystem 218 490HHPI BRLL

Gestern gab es die Railsystem 218 490 als 95277 Altenburg - Leipzig Wiederitzsch in Leipzig Wiederitzsch und HHPI BRLL 561-01 (266 038) mit 88935 Küchwald - Profen in Leipzig Kleinzschocher zu sehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 19 Dezember 2017 20:37

IMG 9837IMG 9835

Winterliche Impressionen vom Bahnhof Bertsdorf. Zu sehen ist 99 758 mit ihrem Nachmittagszug auf dem verschneiten Bahnhof.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 16:14

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßt die Entscheidung des Landes Brandenburg, von 2017 bis 2022 insgesamt 48 Millionen Euro mehr für die Förderung der Barrierefreiheit im ÖPNV und für neue Straßenbahnen bereitzustellen. Der VDV und seine Mitgliedsunternehmen vor Ort haben seit langem dafür die geworben, die teilweise über 30 Jahre alten Fahrzeuge durch zusätzliche Investitionen den aktuellen Bedürfnissen der Fahrgäste und dem neusten Stand der Technik anzupassen. Mit der Änderung des ÖPNV-Gesetzes stellt das Land ab sofort deutlich mehr Gelder für die Barrierefreiheit und für neue Straßenbahnen zur Verfügung.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 15:00

Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Baumaßnahmen für die 1. Baustufe (Frankfurt West–Bad Vilbel) des viergleisigen Ausbaus der Main-Weser-Bahn begonnen. Im Beisein von Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der DB AG für das Land Hessen, haben heute der Hessische Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Tarek Al-Wazir, der Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt, Klaus Oesterling, der Landrat des Wetteraukreises, Joachim Arnold und Prof. Knut Ringat, Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), gemeinsam mit Prof. Dr. Dirk Rompf, Vorstand Netzplanung und Großprojekte der DB Netz AG, den Startschuss für den Beginn der Hauptbaumaßnahmen zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel gegeben.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 14:57

Ab heute wird es für die inzwischen über 420 Eisenbahnen in Deutschland wieder ein gutes Stück einfacher, ihre Zugfahrten im Personen- und Güterverkehr zu planen. Möglich wird dies durch die Anbindung des Onlinetools „Trassenfinder“ – eine Art Routenplaner für die Schiene – an das Trassenbestellsystem TPN (Trassenportal Netz).

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 14:42

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft, die den Regional- und S-Bahn-Verkehr plant, finanziert und kontrolliert, schreibt die Regionalverkehre im Netz Chiemgau-Berchtesgaden aus. Die Vergabe der Leistungen erfolgt in einem europaweit bekanntgemachten sogenannten offenen Vergabeverfahren. Angebote können bis August 2018 abgegeben werden. Der Zuschlag erfolgt voraussichtlich im Oktober 2018.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 14:38

Forum 1Forum 2

Der Bürgerdialog zur StUB ist eröffnet. Den Startschuss gaben gestern in Herzogenaurach der Vorsitzende des Zweckverbandes StUB Dr. Florian Janik (2. v. re.) und sein Stellvertreter Dr. German Hacker (re.) zusammen mit den Leitern des Zweckverbandes Daniel Große-Verspohl (3. v. li.) und Florian Gräf (2. v. li.). Dr. Christoph Ewen (li.) moderierte die Veranstaltung. Moderator Dr. Christoph Ewen (li.) und der technische Leiter des Zweckverbands Florian Gräf beantworten die Rückfragen und Diskussionsbeiträge der Teilnehmer.

Unter großer Beteiligung fand am Montag, dem 18. Dezember 2017, das erste Dialog-Forum zur Stadt-Umland-Bahn (StUB) statt. Im Herzogenauracher Vereinshaus trafen sich die rund 80 Mitglieder des Forums zu einem Austausch. Zudem begleiteten über 100 Bürgerinnen und Bürger aus Nürnberg, Erlangen und Herzogenaurach das Treffen vor Ort. Dabei wurden Grundsätze zur Zusammenarbeit im Forum festgelegt und erörtert, wie sich Anregungen aus dem Dialog-Forum mit den Planungen zur Trasse verbinden lassen.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 14:33

Die Fahrpreise im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) bleiben im neuen Jahr unverändert. Der VBB-Aufsichtsrat hatte 2014 beschlossen, Tarifanpassungen von der allgemeinen Preisentwicklung abhängig zu machen. Dabei orientiert er sich am VBB-Tarifindex, der die Kostenentwicklung bei den Lebenshaltungskosten, Kraftstoffen und Strom im Verhältnis 83 zu 8,5 zu 8,5 berücksichtigt. In Berlin und Brandenburg fahren jeden Tag vier Millionen Menschen mit den Bussen und Bahnen der rund 40 Verkehrsunternehmen im VBB.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Dezember 2017 14:29

 DSC0805

Interims-Geschäftsführer und Abellio-CEO Stephan Krenz übergibt die Geschäftsführung beim Tochterunternehmen PTS GmbH an Christian Uhlig (rechts). Foto Abellio.

Abellio-CEO Stephan Krenz hatte interimistisch zusätzlich auch die Geschäftsführung des Tochterunternehmens PTS GmbH, dem Spezialdienstleistungsunternehmen für Reinigung und Sicherheit mit Firmensitz in Essen, übernommen. Zum 1. Januar 2018 übergibt Krenz die Geschäftsführung an den bisherigen kaufmännischen Leiter und Prokuristen des Unternehmens, Christian Uhlig.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter