english

News

Mittwoch, 31 Oktober 2018 20:39

2018 10 31 ake harz a2018 10 31 ake harz b

CLR 229 181 und WFL 232 283 waren am 31.10.2018 mit einer interessanten Zugleistung im Harzvorland unterwegs. Im Rahmen der "Jubiläumsreise in die Fachwerkstadt Wernigerode" galt es zunächst, den AKE-Rheingold als Leerzug von Hannover-Hainholz nach Wernigerode zu bringen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 19:48

dsc01163

Fleißig unterwegs sind die Triebwagen der Baureihe 628 im Nordhessischen Verkehrsverbund auf der Regionalbahnlinie nach Zimmersrode und Treysa, hier auf dem Baunaviadukt in Guntershausen. Im nördlichen Kasseler Stadtgebiet, etwa am Gleisdreieck und dem ehemaligen Wagenwerk, stehen aber auch schon lange Reihen abgestellter 628. Somit dürfte der Wechsel auf die Baureihen 642 und 646 bald vollzogen sein?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 31 Oktober 2018 18:19

Der Bundesrat will das Bahnangebot mit zusätzlichen Halb- und Viertelstundentakten an die steigende Nachfrage anpassen. Die Eisenbahn-Infrastruktur soll dazu bis 2035 für 11,9 Milliarden Franken ausgebaut werden. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 31.10.2018 die entsprechende Botschaft an das Parlament überwiesen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 18:16

setg eloc 193 204218 471

In Leipzig Wiederitzsch wurden heute SETG ELOC 193 204 Wolfgang Amadeus Mozart mit 95704 Dradenau - Hof und 218 471 als 94534 Engelsdorf - Bestwig fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 31 Oktober 2018 18:04

jhund 20181030 0029 2000pxjhund 20181030 0015 2000px

Abellio Rail Baden-Württemberg errichtet ein eigenes Bahnbetriebswerk in Pforzheim zur Wartung und Instandhaltung seiner Fahrzeugflotte für das Stuttgarter Netz, die aus 52 Talent-Elektrotriebzügen von Bombardier besteht. Mit dem feierlichen Spatenstich durch Abellio-Geschäftsführer Dr. Roman Müller, Landesverkehrsminister Winfried Hermann sowie Pforzheims Ersten Bürgermeister Dirk Büscher, gab Abellio am heutigen Dienstag (30. Oktober 2018) den offiziellen Startschuss für den Bau der modernen und umweltfreundlichen Werkstattanlage.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 14:29

mtr

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Einzelhandel und bei Konsumgütern wechselt Mark Jensen nun in den öffentlichen Verkehr, eine weitere kundenorientierte Branche. Er wird im Januar 2019 als CEO von MTR Nordic AB fungieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 14:05

Auf den Strecken des Bundes werden in Mecklenburg-Vorpommern im nächsten Jahr mehr Züge unterwegs sein. Das ist ein klares Zeichen für den Wirtschaftsstandort. Der Bahnfahrplan wurde im Landesnetz seit Januar, trotz der zahlreichen Baustellen, überdurchschnittlich gut eingehalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 14:01

Das Projekt Kompass ist gestoppt. Der Arbeitgeber zieht seine Pläne zur Neustrukturierung des Vertriebs zurück. Und er sagt zu, einen neuen Ansatz zur Zukunft des Personenverkehrs zu liefern – unter Beteiligung der Betriebsräte. Das ist unser gemeinsamer Erfolg. Die für Anfang November geplanten Betriebsversammlungen sind daher verschoben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 13:57

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) verlängert den Einsatz der „Verfügungsdienste Sicherheit“ um drei weitere Jahre. Bei dem vom Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Projekt sollen Sicherheitsteams für mehr Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln sorgen. Seit Februar 2017 unterstützen die Teams auf ausgewählten Linien des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) im Verbundraum planmäßig eingesetzte Kundenbetreuer. Die bisherige Bilanz der „Verfügungsdienste Sicherheit“ fällt positiv aus. Der VRR hat deshalb beschlossen, die Sicherheitsteams ab Januar 2019 für drei weitere Jahre einzusetzen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 13:47

Die Streckensperre zwischen Salzburg und Kufstein muss wegen unerwarteten Verzögerung bei den Bauarbeiten der Deutschen Bahn verlängert werden. Die Strecke kann daher erst am 02. November 2018 (05:00 Uhr) freigegeben werden – einen Tag später als geplant. Die Zusatzkapazitäten auf der Weststrecke für Allerheiligen bleiben weitgehend bestehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 12:00

img 20181030 131648 (2000x1500)img 20181030 131740 (2000x1500)

Im Gebiet um den Bhf Praha-Smíchov befindet sich das Kulturgebäude Meet Factory.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 11:25

bus1

MUJI und Sensible 4 haben ihre Kompetenzen gebündelt, um einen eleganten Roboterbus zu schaffen, der als erster weltweit bei allen Wetterbedingungen funktioniert. Für diesen Shuttle liefert Sensible 4 die autonome Fahrtechnik, die dem Fahrzeug eine überlegene Positionierungs-, Navigations- und Hinderniserkennungsleistung verleiht und so ein autonomes Fahren das ganze Jahr über unabhängig von der Umgebung und den Bedingungen ermöglicht. Während MUJI dem Fahrzeug sein berühmtes Design und seine Benutzerfreundlichkeit verleiht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 10:07

mw1mw2

Fotos ÖBB / Max Wegscheider.

So unterschiedlich die Menschen sind, so facettenreich ist auch ihre Begeisterung für Bus und Bahn. Das beweisen Geschichten, wie jene von Roland Spöttling, der als blinder Bahnfotograf immer auf der Suche nach den besten Motiven ist. Seine Story bildet den Auftakt für die neue ÖBB Onlinevideoserie „Gleisgeschichten“, die Menschen mit besonderer Leidenschaft und Verbindung zu den ÖBB vorstellt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 10:04

Der Entrepreneurial Co-Creation Summit (ECCS), der letzte Woche in Berlin stattfand und mehr als 100 internationale hochkarätige und zukunftsorientierte Führungskräfte zusammenbrachte, etabliert sich als federführende Gemeinschaft, um die digitale Transformation Europas voranzutreiben. Der ECCS wurde von FACTOR10, dem unabhängigen Company Builder, ausgerichtet und vereint Vorstandsmitglieder etablierter Unternehmen (UBS, Microsoft, Deutsche Bahn, SKODA, OSRAM Continental), Serial-Tech-Unternehmern (FlixBus, Delivery Hero, Thermondo), Familienunternehmern (Reimann und Rhomberg), Politikern (Europäische Kommission) und Investoren (3i, Lakestar, Holtzbrinck).

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 10:00

img 100.19798img 100.19763

Am Donnerstag, den 25.10.2018, wurde neben dem Akku Flirt die neue Pressesprecherin Frau Silja Koller vorgestellt.

Thomas Splittgerber

Mittwoch, 31 Oktober 2018 09:50

Vom 13. bis 14. November 2018 findet im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig das VDI-Expertenforum zum Thema "Automatisierung des Bahnbetriebs - Chancen und Risiken" statt. Wir freuen uns, Herrn Axel Schuppe, Geschäftsführer des VDB e.V., als Keynotespeaker gewonnen zu haben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 07:10

fast

Am 29.10.18 wurde im FS-Frachtterminal Maddaloni-Marcianise (Caserta) der neue Dienst "Mercitalia Fast" vorgestellt. In Anwesenheit des Ministers für wirtschaftliche Entwicklung, Arbeit und Sozialpolitik, Luigi Di Maio, des AD und Generaldirektors der italienischen FS-Gruppe, Gianfranco Battisti, und des AD und Generaldirektors von Mercitalia Logistics, Marco Gosso, wurde der erste Frachtdienst der Welt im italienischen AV/AC-Hochgeschwindigkeitsnetz eröffnet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 07:05

gah2gah1

Unterzeichnung des Konzessionsvertzrages am 30. Oktober und das neue Zugdesign.  Foto Jernbanedirektoratet/Njål Svingheim, Go Ahead.

Die norwegische Eisenbahndirektion hat am 30.10.18 um 12.00 Uhr das Verkehrsabkommen mit Go-Ahead Norge über den Verkehr zum "Trafikpakke 1" (Sørlandsbanen, Arendalsbanen und Jærbanen) unterzeichnet. Zuvor hatte der Mitbieter SJ Norge Beschwerde gegen die Vergabeentscheidung eingelegt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Oktober 2018 07:00

Die deutschlandweit tätige Unternehmensgruppe im Eisenbahnverkehr dispo-Tf Holding GmbH eröffnet am 22. November 2018 mit einer Informationsveranstaltung den Ausbildungsstandort für Lokführer und Rangierlokführer in Halle an der Saale.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 Oktober 2018 18:16

In einem vom Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 veröffentlichten Gutachten befassen sich die Autoren Dipl. Hans Heydemann und Dr. Christoph Engelhardt mit den Defiziten des Brandschutzes bei Stuttgart 21. Einen Vergleich zieht das Bündnis mit dem Brand des ICE 511, der nur 4 km vor dem nächsten Tunnel zum Stehen kam. Die Rettungsmaßnahmen fanden dort unter selten günstigen Bedingungen statt. Bei S21 folgt bei einfahrenden Zügen keine rettende Freifläche, sondern ein Tiefbahnhof, bei dem sich die Reisenden auf der Hälfte der bisher zur Verfügung stehenden Fläche drängen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter