english

News

Dienstag, 09 Oktober 2018 19:12

dsc08420 messini foto martin wehmeyer(15)dsc08420 messini foto martin wehmeyer(12)

Hier fährt seit sieben Jahren kein Zug mehr! Im Zuge der Stilllegung des Peleponnes-Netzes im Januar 2011 verlor auch die kurze aber reizvolle Stichstrecke von Kalamata nach Messini ihren Zugverkehr.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 19:03

dsc 0204.jpgadsc 0277

An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen ab 7.Oktober 2018 kam die ehemalige Ulmer-Spatz-Garnitur 798 652 der DB RAB Zug Bus Alb Bodensee im Auftrag des Bahnparks Augsburg mit Sonderzügen zwischen Augsburg und Schongau zum Einsatz. Dabei wurde jeweils zwei Mal die sogenannte "Fuchstalbahn" Landsberg - Schongau befahren, auf der der Reiseverkehr bereits 1984 eingestellt wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 18:56

Am heutigen Dienstag wurde der Gutachterentwurf für einen "Zielfahrplan des Deutschland-Takts" durch Bundesverkehrsminister Scheuer und Bahnchef Lutz vorgestellt. Hierzu der für Verkehr zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange: "Unser Ziel ist, den Schienenverkehr attraktiver zu gestalten, um noch mehr Reisende für den Bahnverkehr zu gewinnen.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 17:00

dsc00835dsc00847

Ein 628.2 der Kurhessenbahn ist als RB 39 von Bad Wildungen nach Kassel Hbf unterwegs. Aufgenommen im Edertal zwischen Wolfershausen und Grifte. Ein RE 30 von Kassel nach Frankfurt am Main überquert die Nachkriegsbrücke über die Eder bei Wolfershausen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 09 Oktober 2018 15:51

Matthias Gastel zum Deutschlandtakt/Deutsche Bahn: "Wir begrüßen ausdrücklich, dass die Bundesregierung den Deutschland-Takt offenbar weiterverfolgen will. Allerdings hat Verkehrsminister Andreas Scheuer auf die zentralen Fragen zur Einführung eines bundesweiten Taktverkehrs keine schlüssigen Antworten. Der Deutschland-Takt steht und fällt mit dem Ausbau der Eisenbahninfrastruktur.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 15:02

det2

Das von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gestartete "Zukunftsbündnis Schiene" aus Politik, Wirtschaft und Verbänden hat heute seine Arbeit voll aufgenommen. Scheuer: Unser Zukunftsbündnis Schiene nimmt volle Fahrt auf. Gemeinsam wollen wir bis 2030 die Zahl der Fahrgäste verdoppeln und mehr Güter auf die Schiene holen. Und das bei gutem Service und hoher Qualität. Wir wollen den Wow-Effekt und Bahnfahren als Leidenschaft. Das ist das größte Projekt im Eisenbahnbereich seit der Bahnreform von 1994.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 15:00

img 20181008 114114 (2000x1500)img 20181008 114159 (2000x1500)

Am 8. Oktober besuchte ich die Böhmerwaldstrecken (leider nur mit PkW). Ich war im Bhf Lipka (Freung) an der Strecke Vimperk (Winteberg) - Volary (Wallern /Böhmerwald/).

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 14:57

Die Bahnverbände begrüßen den heutigen Start des „Zukunftsbündnis Schiene“ durch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer als wichtigen Schritt für die im Koalitionsvertrag formulierten Ziele zur Verkehrsverlagerung auf die Schiene. Die drei durch das Verbändebündnis formulierten Kernanliegen – Halbierung der Trassenpreise, Deutschlandtakt und Innovationsförderung – werden konkret aufgegriffen. Das Bündnis benötigt nun einen eng getakteten Zeitplan, damit so viele Maßnahmen wie möglich noch in dieser Legislaturperiode in die Umsetzung gehen.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 13:27

 d1a2814 d1a2798

Am Sonntag war der letzte planmäßige Dampftag der Saison auf der Lokalbahn zwischen Amstetten (Württ.) und Gerstetten. Am Morgen brachte der Triebwagen den Wagenpark nach Amstetten, wo er von der 1921 gebauten Tender Dampflok 75 1118 der UEF übernommen wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 13:09

Das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium und die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg haben Vorschläge erarbeitet, wie bei wachsenden Güterverkehrsströmen in Zukunft mehr Verkehr auf Bahn und Binnenschiff verlagert werden kann. Zur Präsentation der Ergebnisse des Projekts „Hamburg – NRW plus“ konnten Verkehrsminister Hendrik Wüst und Senator Frank Horch am 08.10.18  zahlreiche Branchenvertreter aus Wirtschaft, Logistik- und Transportwesen, Verbänden, Politik und Verwaltung in Düsseldorf begrüßen.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 12:54

beol

Der Fernverkehr zwischen Bern und Olten wird bis auf weiteres umgeleitet. Grund dafür ist eine technische Störung auf der Bahn 2000-Strecke. Die Fachdienste der SBB arbeiten mit Hochdruck an der Behebung der Störung.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 11:51

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der Beauftragte der Bundesregierung für den Schienenverkehr Enak Ferlemann laden zur konstituierenden Sitzung des "Zukunftsbündnis Schiene" in Berlin ein. "Heute schlägt der Bahnsektor in unserem Land ein neues Kapitel auf. Erstmals arbeiten Politik, Betreiber und Industrie in einem breiten Bündnis orchestriert für die digitale, klimaschonende und kundenfreundliche Mobilität der Zukunft." so Dr. Ben Möbius, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Bahnindustrie in Deutschland (VDB). "Das Zukunftsbündnis muss ein Forschungsprogramm schmieden und Innovationen im Markt ambitioniert vorantreiben", so Möbius.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 11:45

morandi

Foto Ministero delle Infrastrutture e dei Trasporti.

Im Palazzo del Governo fand am 08.10.18 in Genua ein bilaterales Treffen zwischen dem Minister für Infrastruktur und Verkehr, Danilo Toninelli, und der für Verkehr zuständigen EU-Kommissarin, Violeta Bulc, statt, um die Initiativen zu erörtern, die in der Region nach dem Einsturz der Morandi-Brücke ergriffen wurden.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 11:30

dsc00709 vardsc00711var

Eine Studienreise führte mich in die ehemaligen deutschen Siedlungsgebiete der Slowakei (hier: Hauerland). Im Städtchen Kremnica ergab sich nach dem Besuch beim Oberbürgermeister die Möglichkeit, den örtlichen Bahnhof zu besuchen. Gar nicht so leicht zu finden in den Karpaten, denn die alte Eisenbahnerorientierung an Fluss und tiefer Stelle im Stadtbild zu suchen, hatte nicht zum Erfolg geführt.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 10:04

img 2703 kopie kopieimg 2714 kopie kopie

Am 08.10.18 sah man in Gera vor dem ehem. Lokschuppen vom Werk Gera die neue 232 083-6 vom Erfurter Bahnsevice GmbH (EBS).

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 09 Oktober 2018 09:57

neusb

Im Beisein von Bundeminister Norbert Hofer und Landeshauptmann Hans Niessl wurde die Neusiedler Seebahn vom Präsidenten des ÖZIV Burgenland Hans-Jürgen Groß mit dem ÖZIV Gütesiegel für Barrierefreiheit ausgezeichnet. Damit ist die NSB die erste Eisenbahn des Burgenlandes mit einem Zertifikat für Barrierefreiheit.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 08:39

Der Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg (VGN) ist Spitzenreiter, was die Preiserhöhungen in den letzten neun Jahren angeht. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert daher, die Subventionierung des Motorisierten Individualverkehrs deutlich zu reduzieren, die freiwerdenden Mittel in den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu investieren und damit auch eine deutlich preiswertere Tarifgestaltung möglich zu machen.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 07:10

fi1rentier

Eisenbahn oder Rentier im Norden Europas. Fotos Ministry of Transport and Communications, Alexandre Buisse/CC BY-SA 3.0.

Die arktische Region in Finnland und Norwegen ist derzeit Gegenstand vieler Überlegungen zur Schaffung eines paneuropäischen Eisenbahnnetzes, das den Hafen Kirkenes in Norwegen innerhalb einer Arktischen Eisenbahn mit Rovaniemi in Finnland und weiter mit der Rail Baltica verbindet. Die Nichtregierungsorganisation Saami Council hat sich Ende September 2018 gegen das Projekt ausgesprochen und spricht von schwerwiegenden Folgen, die sich für die Interessen und Kultur der dort ansässigen Samen ergeben würden.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 07:05

cern

Foto Cenovus.

Seit Jahren gilt in Kanada ein ungeschriebenes Gesetz: Wenn eine neue Pipeline nicht gebaut werden kann, wird das Öl einfach einen anderen Weg gehen - auf der Schiene. Es ist ein Kompromiss in einem Land, in dem noch vor fünf Jahren bei der Ölkatastrophe von Lac Mégantic 47 Menschen ums Leben kamen.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 07:00

Im Rahmen der Europäischen Woche der Städte und Regionen haben sich am 08.10.18 der für die Energieunion zuständige Vizepräsident Maroš Šefčovič und das für Regionalpolitik zuständige Kommissionsmitglied Corina Creţu an der Gründung einer interregionalen Partnerschaft für Batterien beteiligt. Die Europäische Batterieallianz zielt auf die Stärkung einer sauberen Mobilität, die Bekämpfung des Klimawandels und die Verringerung der Abhängigkeiten, die sich aus Energieimporten ergeben.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter