english

News

Donnerstag, 04 Oktober 2018 16:56

ilmenau

Am 15.09.2018 traktionierte 211 030-2 den DPE 20050 der Rennsteigbahn von Erfurt nach Bergen (Rügen). In Rückmarsdorf vor den Toren Leipzigs klickte der Auslöser.

Jens Reising

Donnerstag, 04 Oktober 2018 16:44

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat als Sicherheitsbehörde für Eisenbahnen in Deutschland den Sicherheitsbericht für das Berichtsjahr 2017 veröffentlicht. Ein solcher Sicherheitsbericht ist gemäß Artikel 18 der Richtlinie über Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft („Sicherheitsrichtlinie“ RL 2004/49/EG) jährlich von allen Europäischen Eisenbahnsicherheitsbehörden zu erstellen und zu veröffentlichen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 16:41

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) stellt bezüglich der Auftraggeber-Auftragnehmer-Verhältnisse beim Befördern von Personen oder Gütern klar: Unternehmen, die am öffentlichen Schienenverkehr selbständig teilnehmen, müssen selbst eine Genehmigung nach § 6 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) und, soweit auf den befahrenen Strecken erforderlich, auch eine Sicherheitsbescheinigung (SiBe) nach § 7a AEG besitzen. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 16:37

Vom 30. Oktober 2018 an ist für Triebfahrzeugführer bei Eisenbahnen mit Sicherheitsbescheinigung oder Sicherheitsgenehmigung der europäische Führerschein gemäß Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) verpflichtend.
Triebfahrzeugführer, denen Erlaubnisse nach der VDV-Schrift 753 erteilt worden sind, dürfen ihre Tätigkeit auf Grund ihrer Erlaubnisse und ohne Anwendung der TfV nur noch bis zum Ablauf des 29. Oktober 2018 weiter ausüben. Nur in Bereichen von Regionalbahnen behalten die Erlaubnisse nach der VDV-Schrift 753 auch nach dem 29. Oktober 2018 ihre Gültigkeit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 15:38

Am Donnerstag, 04. Oktober präsentierte Chief Executive Officer Magali Euverte den Status zur Betriebsaufnahme des Hellweg-Netzes, welches das Unternehmen KEOLIS bereits seit 2008 betreibt. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 wird es ein verbessertes Angebot im Hellweg-Netz geben. So wird unter anderem die Flottenstärke auf 28 Fahrzeuge erhöht. Hierfür werden 5 Neufahrzeuge vom Typ Flirt 3 den Fuhrpark von KEOLIS Deutschland vergrößern.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:57

Die Europäische Kommission hat ein aus dem Kohäsionsfonds kofinanziertes Projekt in der Slowakei im Wert von 134,5 Mio. EUR zur Verbesserung des Schienenverkehrs in der Region Žilina im Nordwesten der Slowakei genehmigt. Für das Projekt werden voraussichtlich 25 moderne und komfortable Fahrzeuge für das regionale Netz angeschafft.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:38

Reisende müssen vom kommenden Montag, 8. Oktober, 10.30 Uhr, bis 5. November mehr Zeit einplanen, wenn sie am Bahnhof Berlin Zoologischer Garten die Regionalbahn nutzen wollen. Die Regionalbahnsteige können nur über den östlichen Personentunnel und über den Aufzug Gleis 1/2 erreicht werden. Auch die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich erheblich.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:20

"Die Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der Gäubahn (Bahnstrecke Stuttgart - Hattingen) sind nunmehr gegeben, nachdem das Land Baden-Württemberg erklärt hat, dass es eine Weiterverfolgung der Neigetechnik auf der Gäubahn anstrebt." Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/4499) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/4219).

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:17

In den Jahren 2012 bis 2017 hat sich nach Angaben der Bundesregierung die Anzahl der stufenfreien Personenbahnhöfe von 3.870 um knapp 6,9 Prozent auf 4.135 Stationen erhöht. Das geht aus der Antwort (19/4495) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/3970) hervor. Die Regierung beruft sich in der Antwort auf Angaben der DB Station & Service AG. Damit seien 77 Prozent der insgesamt 5.365 Stationen stufenfrei, heißt es in der Antwort weiter.

Pressemeldung Bundestag

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:15

Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/4501) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/4258) mitteilt, plant die Deutsche Bahn AG (DB AG) zwei Verkehrsflughäfen neu an den Schienenpersonenfernverkehr anzubinden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:06

Im Rahmen einer österreichweiten Studie, die der Fachverband Schienenbahnen in der Wirtschaftskammer (WKO) in Auftrag gegeben hat, untersuchte das Economica Institut die wirtschaftlichen Leistungen der ÖBB, von zehn privaten Regionalbahnen, der fünf größten innerstädtischen Verkehrsbetriebe (Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck) und der privaten Güterbahnen. Noch nie wurde das gesamte System Bahn eines Landes in diesem Umfang und dieser Tiefe analysiert. Die Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte dieser Bahnen wurden heute im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:33

ice4 aice4 c

Fotos Siemens.

Der globale Anbieter von Mobilitätslösungen Bombardier Transportation leistet auch in Zukunft als Partner und Lieferant von Siemens einen wichtigen Beitrag für den Ausbau der ICE-4-Flotte der Deutschen Bahn. Ende September hat Bombardier mit Siemens einen Vertrag über die weitere Zusammenarbeit als Lieferant für die neue Bestellung der Deutschen Bahn über 18 7-teilige ICE-4-Züge und 50 Triebwagen unterzeichnet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:27

ice4 aice4 b

Die Deutsche Bahn (DB) vergrößert ihre Flotte und bestellt achtzehn weitere 7-teilige ICE-4-Züge sowie 50 zusätzliche Triebwagen bei Siemens Mobility. Mit diesen Triebwagen können 50 bisher als 12-teilige Ausführung bestellte ICE 4 auf 13-teilige Züge erweitert werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:08

spuhler

Peter Spuhler. Foto Stadler.

Die SVP Thurgau hat Peter Spuhler für eine Kandidatur für den Ständerat angefragt, nachdem SVPStänderat Roland Eberle angekündet hatte, dass er sich bei den Ständerats-Wahlen 2019 nicht mehr zur Verfügung stellen werde. Peter Spuhler hat sich sehr über die Anfrage seiner Partei gefreut. Er zeigte sich geehrt darüber, dass ihm dieses Amt zugetraut wird. Nach einer kurzen Bedenkzeit ist er zum Schluss gekommen, dass er nicht für dieses Amt kandidieren möchte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:00

Neue Züge, mehr Sitzplatzkapazität und häufigere Fahrten auf nachfragestarken Verbindungen – das sind die Neuerungen im Fahrplanangebot 2019 der Deutschen Bahn (DB). Zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember erhöht die DB die Fernverkehrspreise um durchschnittlich 0,9 Prozent und bleibt damit deutlich unterhalb der aktuellen Inflationsrate. Buchungsstart für den neuen Fahrplan mit allen Angeboten ist der 16. Oktober. Wer bis zum 8. Dezember seine Reise bucht, fährt noch zu den alten Preisen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 11:39

azu1azu2

Fotos ÖBB/Andreas Scheiblecker.

Die Lehrlingsausbildung der ÖBB, mit aktuell über 1.900 Lehrlingen, hat in Österreich eine 123-jährige Tradition. 650 Lehrlinge der ÖBB-Infrastruktur AG in Wien können künftig ihre Ausbildung in der neuen ÖBB-Lehrwerkstätte am Hebbelplatz absolvieren, die mit dem Start des heurigen Lehrjahres ihre Pforten bereits geöffnet hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 11:35

Den heutigen internationalen Zugbegleiter-Aktionstag der Europäischen Transportarbeiter-Föderation (ETF) nehmen die Gewerkschaft vida, der ÖBB-Konzernbetriebsrat und die ÖBB zum Anlass, ihr gemeinsames Interesse an größtmöglicher Sicherheit für Bahnkunden und Bahnpersonal zu bekräftigen. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:56

bbt

Astaldi ist am Bau des Brennerbasistunnels beteiligt. Foto BBT.

Der italienische Baukonzern Astaldi teilte am 28.09.18 mit, aufgrund der Verzögerung im Verkaufsprozess der Dritten Bosporusbrücke durch die dortigen politischen und wirtschaftlichen/finanziellen Ereignisse ein Ausgleichsverfahren („concordato“) beantragt zu haben. In Österreich/Italien ist Astaldi am Bau des Brennerbasistunnels beteiligt. In Polen zog sich Astaldi von zwei Verträgen zur Modernisierung von Eisenbahnlinien auf den Strecken Warszawa - Lublin und Poznań - Wrocław zurück. Auch am Bau der Mailänder Metro M4 ist Astaldi beteiligt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:43

Bei der Aufsichtsratssitzung am 2.Oktober 2018 wurden wieder alle Chancen verspielt. Der Verkehrspolitik in Salz­burg folgend, wurde geredet, verharmlost und wieder nichts getan. Niemand kann im Ernst daran glauben wol­len, dass die handelnden Personen, die vier Jahre das Unternehmen in den Graben gefahren haben, in 14 Ta­gen alles rückgängig machen können. Personelle Konsequenzen wurden nämlich in der Aufsichtsratssitzung kei­ne gezogen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:40

Das Online-Buchungssystem der DB gestattet Fahrscheine für Dritte zu kaufen. Die Gutschrift der bahn.bonus Punkte (DB-Kundenbindungsprogramm) des Kaufs schließt die DB aus, verhindert dies technisch aber nicht und sanktioniert dann die Kunden. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine fahrgastfreundliche Lösung.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter