english

News

Donnerstag, 14 Februar 2019 13:33

Das seit Dezember 2017 verbesserte Fahrplanangebot auf der Gäubahn von Stuttgart nach Zürich stößt auf positive Resonanz. Die Kunden nehmen das Angebots- und Tarifkonzept, bei dem stündlich verkehrende Fernverkehrszüge zwischen Stuttgart und Singen (Hohentwiel) auch von Fahrgästen des Nahverkehrs genutzt werden können, gut an. Mit einer Pünktlichkeit von knapp 90 Prozent läuft der Verkehr überdurchschnittlich zuverlässig.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 13:31

Ab Freitag, 22. Februar, beginnen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Eisenbahnbrücke über die Zwota in Zechenbach auf der Bahnstrecke Zwotental–Klingenthal. Die Brücke hat das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht und muss erneuert werden. Sie wird durch eine Fertigteilbrücke ersetzt. Breite und Höhe der Brücke bleiben erhalten. Finanziert wird die Brücke aus Mitteln des Bundes.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 13:23

Vor gut einem halben Jahr hat die S-Bahn Berlin ihr bisher umfassendstes Qualitätsprogramm S-Bahn PLUS vorgestellt – für mehr Pünktlichkeit, Qualität und Service. Erstes Fazit: Es wirkt!

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 13:17

Mit den Worten „der Verein wächst und der Bekanntheitsgrad steigt“ eröffnete der neue Vorsitzende des Präsidiums, Dirk Schlömer, am 13.02.19 die Sitzung des mobifair-Präsidiums. Derzeit unterstützen 1238 Mitglieder die Aufgaben des Vereins und schenken der Arbeit des mobifair-Teams und allen ehrenamtlichen Unterstützern eine hohe Wertschätzung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 13:03

Das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung haben heute vereinbart, ihre Zusammenarbeit bei Verkehrsprojekten, die beide Länder betreffen, zu vertiefen. Der Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, und der Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Dr. Bernd Althusmann, unterzeichneten dazu die „Münsteraner Erklärung“.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:45

Im November 2018 hatte die BLS AG angekündigt, dass sie ihre Kosten bis 2023 um jährlich 50 bis 60 Millionen Franken senkt. Nun hat sie das Massnahmenpaket zur Sicherstellung ihrer Wettbewerbsfähigkeit definiert. Dieses enthält auch Investitionen für die Anschaffung notwendiger IT-Systeme zur Automatisierung von Geschäftsabläufen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:32

Chlortransporte in der Schweiz sind vor allem dank zweier neuer Massnahmen sicherer geworden: Zum einen bringt ein Sonderzug mit reduzierter Geschwindigkeit seit 2017 wöchentlich Chlorkesselwagen aus Frankreich ins Wallis. Zum anderen wird Chlor auch aus Italien bezogen, was den dichtbesiedelten Genferseebogen entlastet. Dies geht aus dem Bericht zum Stand der Umsetzung der Gemeinsamen Erklärung II zu Chlortransporten hervor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:25

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages traf sich am Mittwoch mit einer Delegation der Kommissionen für Verkehr und Fernmeldewesen des Schweizer Parlaments zu einer gemeinsamen Sitzung. Die deutschen und Schweizer Parlamentarierinnen und Parlamentarier besprachen die zentrale Rolle der Eisenbahn bei der Bewältigung des Verkehrswachstums und der gleichzeitigen Reduktion der Emissionen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:00

img 20190213 225942img 20190213 230129

In Berlin Hbf tief treffen die Odeg-Fahrzeuge aufeinander.

Sascha Jansen

Donnerstag, 14 Februar 2019 11:47

Die Bundesnetzagentur hat zum dritten Mal in Folge die von der DB Netz AG beantragte Trassenpreissteigerung für den größten Teil der Güterzugfahrten untersagt. Statt um 22 Cent darf die DB Netz AG die Nutzerkosten für den "Standard-Güterzug" ab der nächsten Fahrplanperiode nur um 7 Cent auf dann 2,98 Euro je Zugkilometer erhöhen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 11:43

"Mit der Genehmigung gewährleistet die Bundesnetzagentur Planungssicherheit für die Entwicklung der Trassenpreise im Eisenbahnsektor", erklärt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. "Im Schienenpersonenfernverkehr werden durch die Entscheidung Impulse für günstigere Bedingungen für Markteinsteiger gesetzt", führt Homann weiter aus. Die Bundesnetzagentur hat dem Antrag der DB Netz AG weitgehend stattgegeben, die Genehmigung jedoch mit einigen Änderungen verbunden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 11:00

l14al14b

Seit Januar laufen die Tests mit dem zukünftigen Zug "MP14", der auf der Linie 14 der Pariser Metro fahren wird. Dieser neue 8-Wagen-Zug wird jetzt auf der Linie 1 nachts außerhalb des regulären Betriebs getestet und zwischen Ende 2019 und Anfang 2020 in Betrieb genommen. Die Züge werden von Verkehrsverbund Île-de-France Mobilités finanziert und von Alstom zur Erweiterung der Linie 14 gebaut.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 10:53

img 0141img 0110

Die klimafreundliche Mobilität der Zukunft braucht einen starken Schienenverkehr. Darüber waren sich am gestrigen Abend die Vertreter aus Politik, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Bahnbranche beim parlamentarischen Abend der acht Bahnverbände in Berlin einig. Innovationen sind der Schlüssel für eine attraktive, wettbewerbsfähige Schiene. Doch gerade hier mangele es bislang an finanziell unterlegten Initiativen des Bundes, so die Kritik der Bahnverbände.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 10:47

wlb

2018 haben insgesamt 12,7 Millionen Fahrgäste die Badner Bahn genutzt, das sind um 200.000 Fahrgäste mehr als im Jahr davor und ein neuer Fahrgastrekord.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 10:00

Die amerikanische Delta Air Lines und die britische Low-Cost-Gesellschaft EasyJet werden zusammen mit Ferrovie dello Stato und der Regierung die Rettung der ehemaligen Fluggesellschaft Alitalia übernehmen. "Angesichts der Interessensbekundungen von Delta Air Lines und EasyJet, Industriepartner der FS Italiane im Alitalia-Betrieb zu sein, hat sich der Verwaltungsrat der Ferrovie dello Stato Italiane getroffen und beschlossen, Verhandlungen mit den oben genannten Fluggesellschaften aufzunehmen, um die wichtigsten Elemente des Plans der neuen Alitalia weiter zu definieren", schrieb FS am 13.02.19 in einer Pressemitteilung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 09:02

Die Eisenbahn hat ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und Bus ausgebaut. Wer sich in Deutschland für den Zug statt für das Auto entschieden hat, ging laut Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und Automobil-Club Verkehr (ACV) im Zeitraum 2008 bis 2017 pro Personenkilometer ein über 56-mal geringeres Todesrisiko ein. Damit hat sich der Abstand im Vergleich zum Zehnjahreszeitraum 2007 bis 2016 noch einmal erhöht. Die Wahrscheinlichkeit, sich bei einer Fahrt mit dem Zug zu verletzen, liegt laut der aktuellen Analyse sogar fast 133mal niedriger als bei einer Autofahrt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 07:10

govnewhsr2

Fotos Regierung Kalifornien, Hochgeschwindigkeitsbehörde.

Der neu gewählte demokratische Gouverneur Gavin Newsom von Kalifornien gab am Dienstag (12.02.19) vor einer gemeinsamen Sitzung der kalifornischen Legislative seinen ersten Tätigkeitsbericht ab. Darin erwähnte er "die harten Forderungen, denen wir uns in den Bereichen Schiene, Wasser und Energie gemeinsam stellen müssen."

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 07:05

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat am 12.02.19 den Konzessionsvertrag zum Bau für den CDG Express unterzeichnet, der Paris mit dem Flughafen Roissy verbinden wird. Die Unterzeichnung des Konzessionsvertrags verpflichtet die ADP-Gruppe (ehemals Aéroports de Paris), SNCF Réseau und die Caisse des Dépôts zur Gründung einer Projektgesellschaft für die Durchführung der Arbeiten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 14:35

2018 sind die Fahrgastzahlen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erneut gestiegen. Insgesamt nutzten im vergangenen Jahr 10,4 Milliarden Kunden Busse und Bahnen und sorgten damit im einundzwanzigsten Jahr hintereinander für ein Rekordergebnis bei den Verkehrsunternehmen. Der Fahrgastzuwachs fiel mit plus 0,6 Prozent allerdings deutlich geringer aus als in den Jahren zuvor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 14:34

Seit etwa vier Jahren setzen die deutschen Verkehrsunternehmen im städtischen Nahverkehr batteriebetriebene Elektrobusse ein, um den pro Fahrgast ohnehin schon geringen Emissionsausstoß im Linienbusverkehr weiter zu senken. Eine erste Zwischenbilanz des Branchenverbands VDV zeigt, dass die Anzahl der bundesweit eingesetzten Elektrobusse kontinuierlich steigt und die neuste Fahrzeuggeneration technisch deutlich ausgereifter und zuverlässiger ist als ihre Vorgänger.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter