english

Nachrichten aus Deutschland

Donnerstag, 28 März 2019 17:00

2019 03 27 dusseldorf foto martin wehmeyer (1)

Zu einem Zusammentreffen der S-Bahn-Urahnin 111 111 und dem S-Bahn-420 915 nach Wuppertal Vohwinkel kam es gestern Abend gegen 17.41 Uhr im Düsseldorfer HBF.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 28 März 2019 16:00

csc 0362 (2)dsc 0517 (2)

Derzeit sind immer noch die beiden "Leihloks" 218 460 "Conny" der "DB-Regio-Netz Westfrankenbahn" sowie 218 402 von "Railsystems RP" bei der "DB Regio-Netz-Südostbayernbahn" im Einsatz und kommen als Pärchen oder auch einzeln recht regelmäßig und zuverlässig im EC Verkehr auf der Allgäubahn zum Einsatz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 15:00

hf 2hf 7

Am 27.03. war ich auf Fotoexkursion in Göschwitz. Auf der sich in Göschwitz kreuzenden Strecken teilen sich den Regionalverkehr die EVU DB Regio, Abellio und Erfurter Bahn. Im Güterverkehr sind mehrere EVU unterwegs.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 14:27

IVU Traffic Technologies ist weiter auf Erfolgskurs: Im heute veröffentlichten Geschäftsbericht vermeldet der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr das beste Ergebnis in der über 40-jährigen Geschichte des Unternehmens. Alle wichtigen Kennzahlen – Umsatz (77,8 Mio. Euro), Rohergebnis (52,1 Mio. Euro) und EBIT (6,7 Mio. Euro) – lagen deutlich über dem Vorjahr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:57

Die Vergabeentscheidung zur Ausschreibung für das Bahnnetz Ost ist gefallen: DB Regio erhält den Zuschlag und bleibt damit der Betreiber auf den Strecken Lübeck-Travemünde – Lübeck Hbf (RB 86), Lübeck Hbf – Hamburg Hbf (RE 8/80) und Lübeck Hbf – Puttgarden (RB 85). Die Regionalbahnlinie RB 81 Bad Oldesloe – Hamburg ist nicht Teil der Ausschreibung. Der Wirtschafts- und der Finanzausschuss des Landtages haben der Vergabeempfehlung der NAH.SH GmbH am 27.03.19 zugestimmt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:50

Zu den Ergebnissen der gestrigen Aufsichtsratssitzung der Deutschen Bahn AG und der heutigen Vorstellung der Bilanzzahlen erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik der Grünen-Bundestagsfraktion: "Der jetzt konkretisierte Verkauf von Arriva ist richtig und wird von uns ausdrücklich begrüßt. Vor dem Hintergrund des Zustands des DB-Konzerns kann dies jedoch nur der erste Schritt sein.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:34

Die Deutsche Bahn hat heute ihre Jahresbilanz für 2018 veröffentlicht. Danach nutzten im vergangenen Jahr rund 148 Millionen Fahrgäste die Fernverkehrszüge der DB. Das sind 5,7 Millionen mehr als 2017. Die Pünktlichkeit im Fernverkehr im Jahr 2018 lag bei nur 74,9 Prozent. Das operative Ergebnis des Staatskonzerns ging 2018 auf 2,11 Milliarden Euro zurück nach 2,15 Milliarden Euro im Jahr davor. Der ökologische Verkehrsclub VCD kommentiert dies wie folgt:

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:00

img 20190326 085701img 20190326 085757

Am 26. März fuhr ich über Lovosice (Lobositz) nach Blíževedly (Bleiswedel). Im Schnellzug aus Prag Richtung Děčín (Bodenbach) sprach ich mit zwei Studentinnen, die im Bhf Kralupy zustiegen und gleich im Coupe die vollendete Gegenwart der deutschen Sprache lernten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 11:39

Kapsch CarrierCom stärkt sein Portfolio für Bahnbetreiber. Möglich wird dies durch die Etablierung einer starken Partnerschaft mit 3Binfra, dem österreichischen Spezialisten für Asset-Management-Systeme. INFRALIFE®ist eine dedizierte Infrastruktur- und Bahnsoftwarelösung, die Service- und Diagnosesysteme umfasst, Messdaten zuordnet und einzelne Störfälle entlang der Strecke visualisiert. Für die Luxemburger Eisenbahnen wurde das neue gemeinsame Angebot bereits erfolgreich umgesetzt. Kapsch agiert als bevorzugter Vertriebspartner und Systemintegrator.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 11:23

190328 bilanz bahn f europa p castagnoladb bilanz6

Foto DB AG / Pablo Castagnola.

Bahnfahren wird immer beliebter. Die Zahl der Reisenden im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) ist 2018 zum vierten Mal in Folge deutlich gestiegen. Rund 148 Millionen Fahrgäste nutzten im vergangenen Jahr die Fernverkehrszüge der DB. Das sind 5,7 Millionen oder vier Prozent mehr als 2017 – ein neuer Spitzenwert. Auch infolgedessen stieg der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns in diesem Zeitraum um 3,1 Prozent auf 44,02 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) lag mit 2,1 Milliarden Euro nahezu auf Vorjahresniveau (-1,9 Prozent).

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 10:40

Die Nase voll von ungerechten Arbeitsbedingungen, schlechter Bezahlung bei miesen Arbeitszeiten und immer wieder kehrender Angst um den Arbeitsplatz: Ein Busfahrer aus Bayern macht mit einem Brandbrief seinem Unmut Luft und fordert Abhilfe. 25 Jahre, so schreibt er, sei er nun beim „Bahnbusverkehr“ in Bayern tätig, was aber in den vergangenen Jahren in seinem Bereich passiert sei, spotte jeder Beschreibung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 10:35

"Unsere Unternehmen wollen gemeinsam mit den Gewerkschaften, dem Bund und den Aufgabenträgern der Länder Bahnberufe attraktiver machen. Wir zahlen auch heute schon wirklich gute Gehälter, die künftig weiter ansteigen werden. Weitere Wahlmodelle, die einen Urlaub von bis zu über 40 Tagen pro Jahr bedeuten, sind aber angesichts des leergefegten Arbeitsmarkts nicht realistisch. Erhebliche und dauerhafte Zugausfälle sind dann nicht mehr zu vermeiden. Das passt überhaupt nicht zu unserem gemeinsamen Ziel, den umweltschonenden Schienenverkehr bis 2030 zu verdoppeln", appelliert Christian Schreyer, amtierender mofair-Präsident, an die Gewerkschaften.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 08:40

Die Vossloh AG hat heute ihren Geschäftsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Die Umsatz- und Ergebnisentwicklung entsprach den Prognosen des Konzerns und war in einem herausfordernden Marktumfeld insgesamt zufriedenstellend. Dabei belief sich der Konzernumsatz im Jahr 2018 auf 865,0 Mio.€ und lag somit um 5,8 % unter dem Vorjahreswert von 918,3 Mio.€. Ursächlich für diesen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr war die projektbedingt schwächere Umsatzentwicklung des Geschäfts mit Schienenbefestigungssystemen in China.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 07:00

trolleymotion

Wolfgang Backhaus hat an der RWTH Aachen Wirtschaftsgeografie und Soziologie studiert und war anschließend an dieser für die Koordination und Projektmanagement zahlreicher EU-Projekte verantwortlich. Als Teil seiner akademischen Laufbahn schloss er im Jahr 2012 seine Dissertation und Change-Manager-Ausbildung ab.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 21:44

Morgen stellt die Deutsche Bahn AG ihre Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 in Berlin vor. Aus diesem Anlass demonstriert das Bündnis Bahn für Alle um 10 Uhr am Inge-Beisheim-Platz (direkt vor dem Hotel Marriott, in dem die Bilanzpressekonferenz stattfindet) für eine bessere Bahnpolitik. Parallel präsentiert das Bündnis den 12. Alternativen Geschäftsbericht für den Staatskonzern mit einer 25-Jahres-Bilanz der Bahnreform von 1994, wobei es die Bahn von heute an den Zielen von Heinz Dürr, des ersten Chefs der DB AG, misst.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 18:40

incbcdabacnidgbbcpldpbdgnenakdkk

Prellbock Altona mit VCD und VCD-Nord beim ersten Faktencheck mit Senat, Behörden, Deutscher Bahn, Bezirk Altona und Investor Procom im Hamburger Rathaus.

In der Diskussion über die Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona haben sich heute Vertreter der Stadt und der Deutschen Bahn mit Mitgliedern des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) sowie der Bürgerinitiative „Prellbock“ zu einem fundierten Faktencheck getroffen. Der VCD klagt aktuell gegen das Projekt vor dem Oberverwaltungsgericht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 18:28

Ist es rentabel die S-Bahn nach Calw zu verlängern? Diese Frage wurde im heutigen Verkehrsausschuss des Verband Region Stuttgart diskutiert. Grundlage waren erste Ergebnisse der sogenannten standardisierten Bewertung, einem Verfahren zur gesamtwirtschaftlichen Kosten-Nutzen-Untersuchung von ÖPNV-Projekten in Deutschland. Diese ergab einen Faktor von +1,66.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 18:02

arriva 1arriva 2

Arriva in Großbritannien und Tschechien. Fotos Arriva.

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat in seiner regulären Sitzung am Mittwoch in Berlin den Vorstand des Unternehmens beauftragt, verschiedene Optionen eines Arriva-Verkaufes voranzutreiben. Das in Großbritannien ansässige Personenverkehrsunternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der DB AG und wurde im Jahr 2010 von der Deutschen Bahn vollständig erworben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 16:48

Der Schienenersatzverkehr (SEV) für die Eisenbahn auf der Strecke Chemnitz – Thalheim – Aue wird ab Samstag, dem 30. März 2019 in veränderter Weise durchgeführt: Dabei wird die neue SEV-Linie 524 von Burkhardtsdorf über Einsiedel und entlang der Reichenhainer Straße bis zur Haltestelle „TU Campus“ verkehren und in Einsiedel und Erfenschlag nur die Bahnhalte bedienen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 März 2019 15:35

img 3226 kopie kopieimg 3221 kopie

Das Turnier der Top-Division mit 16 Nationalmannschaften findet vom 10. bis 26. Mai 2019 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava und in Košice statt. Die České dráhy hat deshalb zwei Werbeloks in Umlauf gebracht. Bei den Loks handelt es sich um die 362 160 und 362 161.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter