english

Nachrichten aus Deutschland

Dienstag, 07 November 2017 14:37

001a007a

Am 6. November fuhr ich (leider mit dem PkW) in den Böhmerwald. Auf meiner Reise fotografierte ich letzmalig Züge in der Regie von ČD a.s. auf der Strecke Strakonice - Kubova Huť (Kubohütten) - Volary(Wallern) (KBS 198) und im Bhf Zbytiny (KBS 197 Nové Údolí/Neuthal- Číčenice). Ab 10. Dezember übernimmt rund um Wallern ein neuer Betreiber die Böhmerwaldstrecke - Gw Train Regio a.s. 

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 14:23

ODEG PM Qualifizierung SiN bei der ODEG

Die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH ist in der heißen Bewerbungsphase zur Qualifizierung zum Servicemitarbeiter im Nahverkehr (m/w). Erwachsene im Alter von 19 bis 60 Jahren können so ideal in einen erfolgreichen Beruf mit Zukunft einsteigen. Die ODEG ist vom TÜV für die Ausbildung zertifiziert und hat jahrelange Erfahrung in der erfolgreichen Qualifizierung von Servicemitarbeitern im Nahverkehr (m/w).

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 13:39

Im September 2017 haben die Verbundpartner Kombiverkehr, DB Cargo, Lokomotion, SBB Cargo Deutschland, KTL Kombi-Terminal Ludwigshafen, Hupac Transport, Hoyer, Paneuropa Transport, Hupac Intermodal, Bertschi und Hupac SpA die Arbeiten im Projekt „Digitalisierung intermodaler Lieferketten – KV 4.0“ begonnen. Gesamtziel des Vorhabens ist es, über die gesamte intermodale Transportkette und über Ländergrenzen hinweg den logistischen Prozess transparenter und übersichtlicher zu gestalten.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 11:22

Allein in diesem Herbst gab es bereits zwei schwere Stürme mit jeweils erheblichen Aus-wirkungen auf den Schienenverkehr. Anfang Oktober sorgte das Sturmtief Xavier für zahlreiche Zugausfälle und danach noch tagelang für Verspätungen. Noch nicht einmal vier Wochen später brachte das Sturmtief Herwart den Eisenbahnverkehr in sieben Bundesländern zum Erliegen und sorgte für schwere Störungen nicht nur im Schienenpersonenfernverkehr (SPFV). Doch während die Medien kontinuierlich über die Streckensperrungen im SPFV berichteten und Fahrgäste auch über die bahninternen Medien informiert wurden, gab es über die Ausfälle im SPNV für die Fahrgäste entweder gar keine, unzureichende oder widersprüchliche Informationen.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 11:17

Die neue Runde im Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz 2018“ startet ab sofort mit den ersten Nominierten: Aus rund 90 Geschichten, die Fahrgäste seit dem Frühjahr an die Allianz pro Schiene schickten, haben die Bahnen inzwischen 21 Mitarbeiter mit Namen und Foto identifiziert: Alle vorgeschlagenen Eisenbahner standen den Reisenden hilfsbereit und einsatzfreudig zur Seite. Einsendeschluss für weitere Geschichten ist der 31. Januar 2018.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 10:38

Mit heute verkündetem Urteil hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts festgestellt, dass die Bundesregierung ihrer Antwortpflicht bei der Beantwortung von Anfragen zur Deutschen Bahn AG und zur Finanzmarktaufsicht nicht genügt und hierdurch Rechte der Antragsteller und des Deutschen Bundestages verletzt hat. Die streitgegenständlichen Fragen zu Vereinbarungen zwischen der Bundesregierung und der Deutschen Bahn AG über Investitionen in das Schienennetz, zu einem Gutachten zum Projekt „Stuttgart 21“, zu Zugverspätungen und deren Ursachen sowie zu aufsichtsrechtlichen Maßnahmen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gegenüber mehreren Banken in den Jahren 2005 bis 2008 hat die Bundesregierung ohne hinreichende Begründung unvollständig beantwortet oder unbeantwortet gelassen.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 10:11

evgbr

Bei der Vollversammlung der Betriebsräte der DB-Fahrzeuginstandhaltung steht am Dienstag und Mittwoch die Werkestrategie der Deutschen Bahn im Mittelpunkt. Hierbei geht es um die Zukunft der so genannten schweren Instandhaltung mit ihren 14 Werkestandorten und aktuell rund 8.000 Beschäftigten, aber auch die Zukunft der gesamten Instandhaltung im DB Konzern.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 10:06

Die Deutsche Bahn hat mit den Baumaßnahmen für das zweite östliche Umfahrungsgleis in Maschen und einer Lärmschutzwand (Ost) begonnen. Interessierte Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit sich vor Ort umfassend vom Projektteam zu informieren. Am Donnerstag, 9. November 2017 von 7 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt Seevetal-Maschen (Dorfplatz).

weiterlesen ...

Dienstag, 07 November 2017 09:59

bwtar

Wer zukünftig mit dem Nahverkehr die Verbundgrenzen überquert, wird es ab 2018 einfacher haben. Unter dem Motto "Ein Land, eine Fahrt, ein Ticket“ können Fahrgäste dann mit nur einem Fahrschein durch das ganze Land fahren. Baden-Württemberg erhält ab Dezember 2018 einen alle 22 Verkehrsverbünde im Land übergreifenden Baden-Württemberg-Tarif (BW-Tarif).

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 19:50

Bombardier wird "weiterhin Möglichkeiten prüfen, unser Bahngeschäft weiter zu stärken", sagte der Vorstandsvorsitzende Alain Bellemare am Donnerstag (02.11.17) bei der Vorstellung der Ergebnisse für das dritte Quartal 2017 gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg, nachdem er nach den Aussichten für Firma gefragt worden war, nachdem Siemens im September zugestimmt hatte, sein Schienen-Geschäft mit dem französischen Unternehmen Alstom SA zu fusionieren. "Alles ist möglich, aber es muss strategisch sinnvoll sein."

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 17:45

uic1

Der Internationale Eisenbahnverband (UIC) veröffentlichte gerade seinen Jahresbericht über Bahnunfälle in Europa. Im Rahmen der UIC-Sicherheitsdatenbank werden seit 2001 Unfalldaten gesammelt und mittlerweile enthält sie Informationen von 22 UIC-Mitgliedern, die insgesamt 89% des Schienennetzes des europäischen Wirtschaftsraums (EU und EFTA) ausmachen. 

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 17:36

hans

Die HANSeatische Eisenbahn GmbH (kurz HANS) hat am heutigen Tag den Verkehrsvertrag für das Elbe-Altmark-Netz in Tangermünde unterzeichnet. Zukünftig wird die HANS ihre Kompetenz und Zuverlässigkeit in diesem Netz in Sachsen-Anhalt und im Land Brandenburg unter Beweis stellen und ab Dezember 2018 die Strecken der RB 34 Stendal – Rathenow und der RB 33 Stendal – Tangermünde betreiben.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 13:30

Fot2 VMSFoto2 VMS

Am 4. November 2017 hat am Eisenbahnbetriebshof in Chemnitz eine Unfallübung stattgefunden. Dabei trainierten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Chemnitz, der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerks das richtige Handeln im Notfall. Zu den insgesamt rund 60 anwesenden Personen zählten außerdem Mitarbeiter der beteiligten Verkehrsunternehmen sowie des Verkehrsverbundes Mittelsachsen. Der reguläre Bahnbetrieb fand währenddessen planmäßig statt. Die Übung dauerte bis ca. 12:00 Uhr.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 13:22

kombi

Die Frankfurter Kombiverkehr KG, Europas Marktführer im intermodalen Schienengüterverkehr, verstärkt das Engagement im Ostseeverkehr von und nach dem Seehafen Lübeck mit einer deutlichen Anhebung der Versandtage auf der Relation von und nach Duisburg-Ruhrort Hafen. Die bereits zum 16. Oktober 2017 erweiterte Verkehrsfrequenz von bis dato sechs auf neun Zugabfahrten pro Woche und Richtung wird abermals ab morgen auf nun insgesamt elf Zugabfahrten pro Woche und Richtung erhöht.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 12:24

rn3rn1

Erster Bürgermeister Christian Specht, Stadt Mannheim und Vorsitzender Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar, Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Land Hessen, Prof. Knut Ringat, Geschäftsführer Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte, Gerd Hickmann, Leiter Abteilung öffentlicher Verkehr, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Hessen. Fotos VRN.

Die Main-Neckar-Bahn und die Riedbahn stehen für schnelle Verbindungen zwischen den Metropolregionen FrankfurtRheinMain und Rhein-Neckar. Der neue Main-Neckar-Ried-Express verbindet künftig die beiden Regionen zwischen Frankfurt am Main und Mannheim via Darmstadt bzw. Biblis sowie Heidelberg und Wiesloch-Walldorf mit modernen und fabrikneuen Doppelstock-Fahrzeugen vom Typ TWINDEXX Vario des Herstellers Bombardier Transportation.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 12:15

swt

Seit heute Morgen verkehren die Züge zwischen Heigenbrücken und Laufach (Bahnstrecke Würzburg – Aschaffenburg) auch auf dem letzten rund einem Kilometer langen Teilstück, zweigleisig. Die Arbeiten wurden fristgerecht fertiggestellt.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 12:13

Die GDL hat mit dem Arbeitgeberverband MoVe am 4. Oktober 2017 den Tarifvertrag über besondere Bedingungen bei Verlust der Fahrdiensttauglichkeit (FDU-TV) abgeschlossen. Neben Lokomotivführern und Lokrangierführern gilt er rückwirkend zum 1. Juni 2017 auch für Zugbegleiter und Bordgastronomen.

weiterlesen ...

Sonntag, 05 November 2017 20:21

JHund 20171104 0003A1200JHund 20171104 0007A1200

Zwei Jahre nach der Schwedenreise kehrte die Museumslokomotive aus dem Bestand von DB Historic in die Schweiz zurück. Im Dampflokwerk Meiningen erhielt die Lokomotive eine neue Revision, wobei die Hochspannungsprüfung in Eisenach erfolgte. Die Rückfahrt in die Schweiz erfolgte in drei Etappen.

weiterlesen ...

Sonntag, 05 November 2017 18:14

Pressebild 1 UN Campus hres 1001Pressebild 2 UN Campus hres 1002

Haltepunkt UN Campus, Bonn: Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur; Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn; Werner Lübberink, Konzernbevollmächtiger der Deutschen Bahn in NRW; Dr. Norbert Reinkober, Geschäftsführer NVR; Patricia Espinosa, Generalsekretärin des UN-Klimasekretariats; Jürgen Fenske, VDV-Präsident; Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn.

Bereits heute ersparen Busse und Bahnen in Deutschland 20 Millionen Autofahrten am Tag. Die vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn stattfindende Weltklimakonferenz COP 23 haben die Stadtwerke Bonn (SWB), der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sowie weitere beteiligte Akteure daher zum Anlass genommen, um Bus und Bahn im Rahmen eines Aktionstages noch stärker als attraktive und vor allem klimafreundliche Alternative im Mobilitätsangebot zu positionieren.

weiterlesen ...

Sonntag, 05 November 2017 15:52

Der Fahrgastverband PRO BAHN und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) kritisieren die Entscheidung des schleswig-holsteinischen Verkehrsministers Dr. Bernd Buchholz, die bestehende Bäderbahn Neustadt - Lübeck definitiv aufzugeben und bei der Erschließung der an der Lübecker Bucht gelegenen Gemeinden und Städte allein auf an der Neubaustrecke gelegene Bahnstationen und vom Kreis Ostholstein zu bestellende Zubringer-Buslinien zu setzen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter