english

Nachrichten aus Deutschland

Freitag, 29 September 2017 12:39

Die Absenkung der Gleise während der Tunnelhavarie an der Rheintalbahn bei Rastatt hat zu keiner Gefährdung des Schienenverkehrs und der Reisenden geführt. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/13632) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/13475). In der Antwort wird auf eine Mitteilung der Deutsche Bahn AG verwiesen, wonach der Schicht-Ingenieur am 12. August 2017 um 10:47 Uhr Wasserreintritt im Tunnel festgestellt habe. Nach Bewertung des Schadens und Abstimmung mit dem Bauleiter habe dieser um 11:02 Uhr den Fahrdienstleiter über das Ereignis informiert. Die Streckensperrung durch den zuständigen Fahrdienstleiter sei um 11:03 Uhr erfolgt. Die Absenkung der Gleise habe sich sehr langsam entwickelt. "So bestand nach der Ereignismeldung bis zur eingeleiteten Streckensperrung keine Gefährdung des Schienenverkehrs und der Reisenden", schreibt die Regierung.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 12:29

mvg

1999 waren sie neueste Technik: die ersten digitalen Zugzielanzeiger mit gelber Schrift. Deshalb wurden die LCD-Einheiten vor nunmehr 18 Jahren publikumswirksam vor allem in sechs Bahnhöfen auf der Messelinie U2 montiert. Im restlichen U-Bahnnetz taten damals noch elektromechanisch betriebene Fallblattanzeiger ihren Dienst, die inzwischen sukzessive gegen TFT-Monitore ersetzt wurden.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 10:49

1507 Mathias Tenisson 2Zado 11 klein

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2017 wird Herr Mathias Tenisson zum neuen, alleinvertretungsberechtigen Geschäftsführer der Schienenfahrzeugbau Wittenberge GmbH mit Sitz in Wittenberge berufen. Herr Tenisson löst damit die bisherigen Geschäftsführer Ulrich Rudler und Jörn Zado ab.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 09:48

Das Landesverkehrsministerium hat am 28. September 2017 das Sonderprogramm zur Schienenfahrzeugförderung veröffentlicht. Darin werden den Kommunen Fördermittel für die Neubeschaffung und Sanierung von Schienenfahrzeugen auf Straßen- und Stadtbahnnetzen sowie kommunalen Nebenbahnen bereitgestellt. Für die Jahre 2017 bis 2019 stehen insgesamt 60 Millionen Euro aus Sanierungsmitteln im Landeshaushalt zur Verfügung.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 09:40

rmv1rmv2

Fotos RMV/Jana Kay.

Frankfurt Rhein-Main boomt. Über 700 Millionen Fahrgäste waren 2016 mit den Bussen und Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) unterwegs. Mehr als eine halbe Million Menschen nutzen täglich die S-Bahn Rhein-Main. Der gesamte Schienenverkehr in der Metropolregion Rhein-Main läuft sternförmig auf Frankfurt zu. Alle 2,5 Minuten fährt aus jeder Richtung eine S-Bahn durch den 6 Kilometer langen Tunnel unter der Frankfurter Innenstadt. Stündlich passieren bis zu 48 Züge den Tunnel.

weiterlesen ...

Freitag, 29 September 2017 09:38

Der Tag der Deutschen Einheit 2017 steht ganz im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch bei der DB Netz AG in Berlin wird sich dann eine Tür für die Kleinsten öffnen – bei der Werkstatt des Maschinenpools in Grunewald. Mehr als 100 Kinder ab 6 Jahren können in der beeindruckenden Werkstatt „Mäuschen spielen“ und live dabei sein, wenn riesige Maschinen und Züge der Bahn repariert und gewartet werden, damit sie immer gut rollen. Die Fachleute vor Ort weihen die Maus-Fans dabei in die Geheimnisse ihrer Arbeit ein und führen sie durch die Werkhalle. Zwischen 10.00 und 15.00 Uhr können die Kinder sogar selbst mal mit dem Schraubenschlüssel ran.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 21:49

e4e3

Die Fotos aus dem Elbsandsteingebirge zeigen CD 371 001 Lucka mit EC 173 HUNGARIA Hamburg Altona - Budapest-Keleti in Königstein (Sächs Schw) am 26.09.17 und eine alte DDR-Pappkarten-Personenwaage im Kurort Rathen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 19:16

4D1A20584D1A2024

Mit der Dampflok 262 und dem Museumszug in den Herbst, so hätte man die Fahrten letzten Freitag im Wutachtal umschreiben können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 15:23

Angesichts wachsender Probleme auf den Arbeitswegen fordert der DGB Nord ein Bahn-Investitionsprogramm im Norden. „Jetzt sind Land und Bund gefragt. Die Situation für Pendler ist schwer erträglich, nicht nur auf der Strecke nach Sylt, sondern auch in der Metropolregion Hamburg und weiteren Verkehrsknoten. Die Kieler Landesregierung muss in Berlin mehr Druck machen, damit mehr Investitionsmittel in den Norden fließen. 7,5 Milliarden Euro darf die Bahn AG in das deutsche Schienennetz stecken – aber davon kommt hier oben zu wenig an“, sagte Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 15:15

»Es reicht! Die ständigen Rückschläge auf der Marschbahn sind wirklich nicht mehr auszuhalten«, erklärt der nordfriesische Landrat Dieter Harrsen. »Jetzt hat die DB Regio durch Fehler im Betrieb auch noch die Räder ihrer Waggons beschädigt. Wie kann es sein, dass die Reparaturmaschine in Hamburg ausgefallen ist? Wurde da wieder an der falschen Stelle gespart?«

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 15:05

ble1ble2

Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn und Beiratsvorsitzender der Deutsche Bahn Stiftung, übergibt im Berliner Hauptbahnhof die neuen Westen an die Bahnhofsmission.

Die Helferinnen und Helfer der Bahnhofmission stehen für die schnelle und unkomplizierte Hilfe am Bahnhof. Sie sind Ansprechpartner für Reisende sowie für Menschen in Not. Die blauen Westen der Helfer mit dem markanten Aufdruck Nächste Hilfe: Bahnhofsmission sind Erkennungsmerkmal und wichtiges Arbeitsmittel zugleich. Durch die Unterstützung der Deutsche Bahn Stiftung als enger Partner der Bahnhofsmission sind die Helfer künftig noch besser gerüstet: Die Stiftung ermöglicht kurzfristig die Anschaffung neuer einheitlicher Dienstkleidung und wird dazu die bundesweit 2.000 haupt- und ehrenamtlichen Helfer der Bahnhofsmission neu ausstatten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 15:00

Mit dem Entfesselungspaket I (Vorlage 17/68) der neugewählten Landesregierung in NRW wollen CDU und FDP große Einschnitte auch in den Bereich der Tariftreue bei öffentlichen Vergabeverfahren vornehmen. Die bislang veröffentlichten Papiere geben einen groben Überblick über die beabsichtigten Streichungen. Ein konkreter Gesetzesentwurf zur Änderung des Gesetzes liegt jedoch noch nicht vor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 14:52

Mehr Mobilität für die Probstei: Die Bahnstrecke zwischen Kiel Hauptbahnhof und Schönberger Strand wird reaktiviert. Die Stationen Kiel Schulen am Langsee, Kiel Ellerbek und Oppendorf sind bereits wieder in Betrieb. Sechs weitere Haltestellen sollen folgen. Möglicherweise haben Sie Fragen, Sorgen oder Wünsche zur Anbindung Ihrer Gemeinde an die Bahn.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 14:49

Die erste Arbeitssitzung des Verkehrsausschusses des nordrhein-westfälischen Landtags hat Verkehrsminister Hendrik Wüst genutzt, um seine Ziele und Vorhaben der Mobilitätspolitik für die 17. Legislaturperiode vorzustellen. Minister Wüst erläuterte: „Wir haben bewusst den Begriff der Mobilitätspolitik gewählt. Unser Politikansatz geht über die klassische Infrastrukturpolitik hinaus. Infrastruktur ist eine notwendige Voraussetzung für das Erreichen des eigentlichen Ziels: Mobilität, Vorankommen. Wir rücken die Nutzer von Mobilität in den Fokus unserer Arbeit – wir denken und fördern Mobilität von deren Bedarf her.“

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 14:06

Die Entscheidung über die Etatvergabe für Corporate Identity/Corporate Design (CI/CD) der Deutschen Bahn ist gefallen: Den Zuschlag in der EU-weiten Ausschreibung bekam die Peter Schmidt Group. Der neue Partner, Teil des BBDO-Netzwerks, wird ab dem 1. Oktober 2017 für die DB arbeiten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 13:23

Unter dem Titel „Growing cities, growing networks“ tagen hochrangige Öffi-ExpertInnen aus der ganzen Welt die kommenden zwei Tage in Wien. „Die Urbanisierung bedingt wachsende Städte – und dafür braucht es mitwachsende Infrastruktur im Verkehr“, so Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer bei der heutigen Eröffnung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 13:10

IMG 4741 Kopie

772 312-5 und 972 771-0 (DLr-G 24129) wurden am 27.09.17 von Schwarzenberg nach Adorf überführt. Hier ist das Gespann auf der Syratalbrücke in Plauen/V. zu sehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 28 September 2017 13:08

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) lässt zur "Modell – Hobby – Spiel" zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig Messe drei Sonderzüge rollen. Sie verkehren am besucherstarken Sonnabend (30.09.2017) um 9.10 Uhr und 10.10 Uhr ab Hauptbahnhof sowie retour um 17.39 Uhr ab Messe. Dazu werden die Linien RE 17 beziehungsweise SE 15, aus Eisenach und Saalfeld kommend, für den Messeverkehr verlängert. "Wie schon zuletzt bei der Buchmesse wollen wir den Besuchern eine bequemere Anreise ermöglichen, indem wir mit den Sonderzügen die vorhandenen Verbindungen von dem zu erwartenden Andrang entlasten", sagt ZVNL-Vorsitzender Kai Emanuel.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 12:34

Nach der heutigen VBB-Aufsichtsratssitzung steht nun offiziell fest: Zum 1. Januar 2018 wird es keine Veränderungen bei den Fahrpreisen im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) geben. Die letzte Tarifanpassung im VBB gab es zum 1. Januar 2017 mit einer Anpassungsrate von durchschnittlich 0,56 Prozent. In Berlin und Brandenburg fahren jeden Tag vier Millionen Menschen mit den Bussen und Bahnen der rund 40 Verkehrsunternehmen im VBB.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 10:55

Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung. Renoviert wird auch die Personenunterführung. Den Bahnhof Rastatt nutzen täglich im Schnitt etwa 6.500 Reisende.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter