english

Deutschland

Dienstag, 16 Juli 2019 14:30

dsc05462

Wie roch sie doch so gut nach frischem Lack, als sie aus Meiningen kommend in Wernigerode vom Tieflader rollte: 99 7243 hat ihre Hauptuntersuchung erhalten, und soll voraussichtlich am Dienstag, 16. Juli, ihre ersten Probefahrten im Harz unternehmen. Bald werden sich so zu diesem Geruch des "neu Gemachten" wieder die feinen Düfte von Kohle, heißem Dampf und Öl mischen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 16 Juli 2019 13:39

oldenburg 2

Foto und Grafik Deutsche Bahn.

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat am 5. Juli den Planfeststellungbeschluss für den Planfeststellungsabschnitt 1 (PFA1) der Ausbaustrecke Oldenburg–Wilhelmshaven erlassen. Somit liegt das Baurecht für die Ertüchtigung und Elektrifizierung des vorhandenen zweigleisigen Streckenabschnitts zwischen Oldenburg und Rastede-Neusüdende sowie die Aufhebung des Bahnübergangs Alexanderstraße vor.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 13:33

Siemens, der Freistaat Sachsen und die Fraunhofer-Gesellschaft haben am 15.07.19 in Görlitz eine Absichtserklärung unterzeichnet, um den Standort langfristig zu stärken und den Strukturwandel in der Lausitz zu unterstützen. Dabei soll auf dem Siemens-Werksgelände in Görlitz ein Innovationscampus und „Start-Up-Accelerator“ entstehen – Ziel ist es, weitere Technologie- und Industrieunternehmen, Start-ups sowie Forschungsinstitute anzusiedeln. Der Fokus liegt dabei auf Digitalisierung, Automatisierung, Energietechnik und innovativen Werkstoff- und Fertigungstechnologien.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 13:22

Verkehrsminister Hendrik Wüst startet mit Unterstützung des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT) und von IHK Nordrhein-Westfalen zur Einführung des landesweiten Azubitickets „NRWupgrade“ am 1. August eine Kampagne. Ausbildungsbetriebe sollen damit motiviert werden, das Azubiticket als einen Baustein für mehr Arbeitgeberattraktivität zu unterstützen und freiwillig einen Teil der Kosten zu übernehmen.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 13:06

Unachtsam oder nicht ordnungsgemäß weggeworfener Kunststoffabfall kommt nach Auskunft der Deutschen Bahn AG bundesweit auf von der DB AG genutzten Flächen ohne lokalen Schwerpunkt vor. Daten zu den Mengen an Kunststoffabfällen würden allerdings nicht erhoben, "da der Erkenntniswert einer Datenerhebung angesichts des damit verbundenen Aufwands nicht ersichtlich ist". Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/11447) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/11074).

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 13:05

Die praktische Durchsetzung der Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr muss nach Ansicht der Bundesregierung verbessert werden. Fahrgäste sollten es künftig einfacher haben, eine Entschädigung bei Verspätung zu beantragen, heißt es in der Antwort (19/11386) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/10963) der FDP-Fraktion.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 13:02

Die Bundesregierung ist nach eigenen Angaben bestrebt, das Regierungshandeln möglichst transparent und für die Bürger nachvollziehbar zu gestalten. So würden Gesetz- und Verordnungsentwürfe in der Form, in der sie in eine etwaige Verbändebeteiligung gegangen seien, sowie die beschlossenen Gesetzentwürfe der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, heißt es in der Antwort (19/11298) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/10882) der Fraktion Die Linke.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 13:00

0 ldb 86 1333 130719fratz 346 756 1

Der Historischer Nahverkehr auf Rügen fand dieses Jahr mit 86 1333 und 346 756 statt. Die Züge pendelten dieses Wochenende stündlich auf der Strecke Bergen auf Rügen – Putbus – Lauterbach Mole.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 12:00

img 20190715 070740 (1280x960)img 20190715 072123 (1280x960)

Am 15.Juli fuhr ich mit dem Zug von Zadní Třebaň über den Kehrbhf Liteň nach Všeradice. Všeradice ist seit Juni wieder Kreuzungsbahnhof, aber die Rückweichen sind noch außer Betrieb.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 11:40

Die Länder Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung und Berlin, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz haben im Amtsblatt der Europäischen Union die Änderung einer Vorinformation zum Schienenpersonennahverkehr auf der Linie RB 27 (Heidekrautbahn) mit Brennstoffzellenfahrzeugen sowie Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen hierzu bekannt gegeben (2019/S 135-334042).

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 11:00

(c) tomke scheel ip1170832 ex wiebe maxima

In der vergangenen Woche weilte die einstige Wiebe Maxima "TIM HERMANN - DAS KRAFTPAKET"  im Kieler Nordhafen. Die Großdiesellok mit der NVR 92 80 1264 011-8 D-NRS (Voith L06-4001/2010) wechselte im Herbst 2018 den Eigentümer und gehört nunmehr zum Lokbestand der Nordic Rail Service GmbH (NRS).

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 08:05

luftaufnahme stadler pankow

Luftaufnahme Stadler Pankow.

Stadler erweitert seinen Standort in Berlin. Das mit bis zu 70 Millionen Euro dotierte Neubauvorhaben sieht im ersten Schritt die Errichtung einer zusätzlichen Produktionshalle sowie neuer Büroflächen und einer modernen Kantine für die Mitarbeitenden am Standort vor. Der erste Bauabschnitt soll nach Terminplan Anfang 2021 bezogen werden. Das Projekt liegt damit im Zeitplan.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 19:49

Was sich im Moment auf den Zufahrtsstraßen vom Festland nach Usedom abspielt, ist ein Trauerspiel. Es wiederholt sich jedes Jahr mehrfach: Autoschlangen wälzen sich über die beiden einzigen Straßenverbindungen auf die Insel. Touristen und Urlauber, die die Insel als Ziel für die schönsten Wochen des Jahre wählen, sind inzwischen zum großen Umweltproblem geworden.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 17:10

 d1a0103 d1a0119

Am Sonntag war der Museumszug der GES Stuttgart im Strohgäu zwischen Korntal und Weissach unterwegs, gezogen von der Dampflok 64 419, dem "Bubikopf" der DBK historische Bahn.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 14:24

img 2669img 2674

Der erste reguläre autonome Buslinienverkehr auf öffentlichen Strassen Deutschlands wurde in Wusterhausen/Dosse in Betrieb genommen. Es handelt sich um eine Ringlinie. Endpunkt ist auf dem Parkplatz eines Supermarktes gegenüber dem Bahnhof.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 12:42

rnv

Marcus Geithe, Geschäftsführer der MV Mannheimer Verkehr GmbH, Volkhard Malik, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN), Erster Bürgermeister sowie ÖPNV-Dezernent der Stadt Mannheim Christian Specht sowie Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest der DB Station&Service AG. Foto RNV.

Ein Kompaktbahnhof für S-Bahn, Stadtbahn und Bus mit barrierefreiem Zu- und Übergang an den Bahnsteigen und einem neuen Park & Ride Angebot: Als moderner Verknüpfungspunkt vernetzt der Bahnhof Rheinau seit einem Jahr den Verkehr in Mannheim und der Region.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 12:24

Seit 2017 haben sich insgesamt 22.272 Züge der Deutschen Bahn AG aufgrund von Wetterereignissen verspätet. Das geht aus der Antwort (19/11069) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/10660) der FDP-Fraktion hervor.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 11:13

polizei wo

Am frühen Montag wird die Polizei Westerstede zu einem Notfall im Bereich des Bahnhofs Westerstede-Ocholt gerufen. Ein Anwohner meldet einen im Gleisbett stehenden PKW, der sich offensichtlich festgefahren hat. Als die Streife eintrifft, wird sie von einem Lokführer empfangen, der angibt, dass der PKW dem Fahrdienstleiter des Bahnhofs gehöre.

weiterlesen ...

Montag, 15 Juli 2019 11:00

dsc 0087dsc 0088

650 657 der „Waldbahn" ist gerade in Freyung angekommen. Die 50 km lange Strecke Passau-Freyung (Ilztalbahn) wird seit 2011 wieder jeweils am Wochenende regelmäßig befahren und von der Ilztalbahn GmbH vollständig ehrenamtlich betrieben. Ein Ausflug auf der landschaftlich sehr reizvollen Strecke ist immer ein besonderes Erlebnis.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag, 15 Juli 2019 11:00

2019 07 14 sehnde a2019 07 14 sehnde b

Nur wenige Minuten lagen am 14.07.2019 in Sehnde zwischen den Durchfahrten von 266 120 mit einem Ganzzug südwärts und DB Cargo 193 366 mit einem KLV-Zug nordwärts.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachrichten-Filter