english

Deutschland

Freitag, 21 Juli 2017 14:06

Bild 1

Foto Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH.

Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel unterzeichnete heute (21. Juli) gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH Dr. Roman Müller den Verkehrsvertrag für die Regionalzuglinie 48 Bernburg – Calbe (Saale) – Schönebeck – Magdeburg. Der Vertrag tritt im Dezember 2018 in Kraft und ist auf 14 Jahre angelegt. Zur Unterzeichnung trafen sich beide Seiten bei Gastgeber Bürgermeister Sven Hause im Rathaus der Stadt Calbe (Saale), für die die Direktverbindung von der Kreisstadt Bernburg über Schönebeck in die Landeshauptstadt eine wichtige Lebensader ist.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juli 2017 12:59

DB153981DB153984

Prinz William und seine Frau Herzogin Kate mit dem ICE von Berlin Hbf nach Hamburg Dammtor

Fotos Pablo Castagnola / Beutsche Bahn


Freitag, 21 Juli 2017 12:56

170727 113 267 001170727 113 267 002

Fotos Andreas Gutmann

Weitere Verstärkung erhielt der Bestand an Betriebslokomotiven der BayernBahn GmbH Nördlingen im ersten Halbjahr 2017.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 18:03

Die DB Vertrieb GmbH darf bei Flugreisebuchungen über die Reiseplattform start.de die "Sofortüberweisung" nicht als einzige kostenlose Bezahlmethode anbieten. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte gegen diese Praxis geklagt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:21

bu1bu2

An der Bahnstrecke von Hannover nach Altenbeken hat westlich des Bahnhofs Emmerthal bis heute eine Anrufschranke überlebt, an der sich der abwechslungsreiche Betrieb auf der Strecke gut beobachten lässt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:18

040043

Aus Jesenice (Jechnitz) fuhr ich mit Regionalbus nach Markt Kralovice zur Abholung meines Materials einer Ausstellung zur Strecke Rakovník - Mladotice im Museum Mariánská Týnice. Ich wollte mitdem Regionalbus zum Zug im Bhf Čistá fahren, aber der Regionalbus (Betreiber Ges.Vatra) fuhr vier Minuten zu früh (!!).

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:14

IMG 3761 KopieIMG 3756 Kopie

76 111 (SWT) und 203 383 (SWT) fuhren am 19.07.17 mit je einem leeren Schrottzug von Könitz nach Cheb (CZ).

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:13

20170719 194857

Am 19.07.17 zog 155 159 den Zug aus Schweden nach Berlin.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:09

Infrastrukturminister Christian Pegel stellt klar, dass ihn die Linke-Politikerin Barbara Borchardt im Kreistag Ludwigslust-Parchim falsch zitiert hat, um den Dringlichkeitsantrag ihrer Fraktion zur Südbahn zu begründen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:07

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die Teilprojekte "Kurfürstenanlage Ost", "Pfaffengrund" und "Bahnstadt" des Mobilitätsnetzes Heidelberg endgültig in das Bundesprogramm des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) aufgenommen. Damit hat der geplante Um- und Ausbau des bestehenden Straßenbahnnetzes in Heidelberg und die Erweiterung um mehrere neue Streckenabschnitte eine wichtige förderrechtliche Etappe erreicht. "Ich freue mich, dass wir damit die Zusage für die drei ersten Teilprojekte zu diesem verkehrlich wichtigen und dringlichen Verkehrsprojekt vom Bundesministerium erhalten haben", teilte Verkehrsminister Hermann am 19. Juli 2017 in Stuttgart mit. "Jetzt ist es wichtig, die genehmigten Teilprojekte zügig umzusetzen."

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:00

bw

Dr. Jürgen Wurmthaler (2.v.l.) steht vor seiner dritten Amtszeit als Leitender Direktor für Wirtschaft und Infrastruktur beim Verband Region Stuttgart. Mit ihm freuen sich der Verbandsvorsitzende Thomas S. Bopp (2.v.r.), der stellvertretende Vorsitzende Fritz Kuhn und Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling.

Die Regionalversammlung hat heute Dr. Jürgen Wurmthaler als Leitenden Direktor für Wirtschaft und Infrastruktur des Verbands Region Stuttgart wiedergewählt. Das überzeugende Votum von 72 der insgesamt 78 abgegebenen Stimmen ist eine Bestätigung und große Wertschätzung für die erfolgreiche Arbeit des 54-jährigen promovierten Bauingenieurs. Dr. Wurmthalers nunmehr dritte, achtjährige Amtszeit beginnt am 1. Januar 2018.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 16:58

Nach dem Auseinanderbrechen eines Containerwagens vom Typ SGNSS in Schweden aufgrund fehlerhafter Schweissnähte teilte das Eisenbahn-Bundesamt mit, dass es sich auf Bitte der schwedischen Sicherheitsbehörde nach dem Verbleib von 50 Wagen des Herstellers Meva erkundigt hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 16:56

Die Bundesnetzagentur hat eine Einigung zwischen der DB Netz AG und Eisenbahnverkehrsunternehmen über sogenannte Grundsatz-Infrastrukturnutzungsverträge erreicht. "Wenn der Wettbewerb auf der Schiene gefährdet wird, schreitet die Bundesnetzagentur konsequent ein", sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, und ergänzt: "Wir schaffen die Voraussetzungen für Eisenbahnverkehrsunternehmen, am Wettbewerb auf der Schiene teilnehmen zu können".

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 16:54

Reisende mit Rollstuhl sind wider Willen Experten im täglichen Kampf gegen unüberwindliche Treppen, kaputte Aufzüge oder steile Rampen. Eine aktuelle Statistik zeigt nun, dass es beim behindertengerechten Umbau der deutschen Bahnhöfe vorangeht. Von allen etwa 5.400 Personenbahnhöfen der Deutschen Bahn sind bereits 77 Prozent stufenfrei.Nach einer Auflistung der Allianz pro Schiene auf der Basis von Daten von DB Station & Service AG pendeln die Anteile der Bundesländer zwischen 96 Prozent (Schleswig-Holstein) und 56 Prozent (Saarland).

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Juli 2017 17:03

Der Vergabeausschuss des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) hat beschlossen, die S-Bahn-Linie S 28 weiterhin von der Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH betreiben zu lassen. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 betreibt die Regiobahn auch den neuen Abschnitt zwischen Mettmann und Wuppertal und setzt erste neue Fahrzeuge ein. Ab Dezember 2021 erhält die Regiobahn einen neuen Verkehrsvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren bis Ende 2036 für die gesamte Strecke von Wuppertal bis Kaarst und setzt dann ausschließlich neue Fahrzeuge auf der Linie S 28 ein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Juli 2017 17:02

Nach rund zehn Jahren Bauzeit steht die Fertigstellung des rundum erneuerten Bahnhofs Ostkreuz bevor. Der wichtigste Umsteigepunkt im Osten Berlins wurde weitgehend unter laufendem Betrieb umgebaut. Wechselnde Provisorien hielten die Einschränkungen für Fahrgäste in einem erträglichen Rahmen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Juli 2017 16:57

iOS BOB App Screen 1242x2208 02Der Meridian beim Kloster Reisach

Pünktlich zu den Sommermonaten führen die Betreiber der Züge von Meridian, BOB und BRB eine mobile App ein, die es Fahrgästen ermöglichen wird, noch schneller an das gewünschte Ticket zu kommen und sich noch umfassender über eventuelle Fahrplanabweichungen zu informieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Juli 2017 16:55

Ab Dezember 2017 wird DB Regio Baden-Württemberg im Auftrag des Landes mit fabrikneuen Zügen ein neues Verkehrsangebot auf die Gäubahn zwischen Stuttgart und Singen sowie auf die Murrbahn zwischen Stuttgart und Crailsheim bringen. Grundlage dafür ist der Verkehrsvertrag mit dem Land Baden-Württemberg für beide Strecken bis zum Jahr 2025.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Juli 2017 16:50

IMG 0327

Im Hafenbecken 1 ist seit einigen Wochen eine neue Ölverladeanlage für pflanzliche Öle im Betrieb. Mit zwei vollständig voneinander getrennten Verladearmen kann die Ölmühle C.Thywissen Schiffe mit verschiedenen Ölsorten und Raffinaten schnell und zuverlässig beladen. Die Förderleistung liegt bei rund 300 m3/h. Dieses Projekt wurde gemeinsam von C. Thywissen und der RheinCargo geplant und umgesetzt. Die Projektkosten liegen bei rund 850.000 Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Juli 2017 14:30

IMG 7620IMG 7638

Am 19.07.17 fand die Überführung eines der beiden zum "SOEG-Ferienwagen" umgebauten Schmalspurwagen nach Oybin statt. Grund der Fahrt war eine probeweise Aufstellung des Wagens, um zu überprüfen ob alle Anschlüsse am zukünftigen Standort passen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter