english

Aus den Ländern (1121)

Dienstag, 19 Juni 2018 14:22

Citadis

Alstom hat mit der Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF), einem Verkehrsunternehmen in Frankfurt, einen Vertrag über die Lieferung von 38 Citadis-Straßenbahnen mit Sonderanpassungen für den deutschen Markt im Wert von rund 100 Millionen Euro unterzeichnet. Der Vertrag beinhaltet eine Option für 15 zusätzliche Fahrzeuge.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Juni 2018 13:48

Bei einem Treffen von Bürgermeistern der Raumschaft mit Vertretern der Bahn, des Verbands Region Stuttgart sowie dem Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz wurden am vergangenen Freitag konkrete Verbesserungen auf der Teckbahn von Kirchheim (Teck) nach Oberlenningen vorgestellt. So kommen ab dem Jahreswechsel 2018/19 entsprechend dem von der Regionalversammlung beschlossenen Konzept die modernisierten Fahrzeuge mit erheblichen Komfortverbesserungen zum Einsatz.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Juni 2018 13:22

Für Senioren und mobilitätseingeschränkte Menschen ist Mobilität ein hohes Gut. Gemeinsam mit der Hochschule Fresenius und dem Fahrzeughersteller IVECO hat DB Regio Bus deshalb das Projekt „Mobilität im Alter“ ins Leben gerufen und den „Easy Bus“ entwickelt, der speziell auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zugeschnitten ist. Heute präsentierte die Verkehrsgesellschaft Untermain (VU) zusammen mit der Hochschule Fresenius und IVECO in Großostheim diesen neuen Bus.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Juni 2018 08:25

In dem Vergabenachprüfungsverfahren, in dem es um den geplanten Kauf von 20 neuen U-Bahn-Zügen mit jeweils vier Wagen durch die Berliner Verkehrsbetriebe geht, hat der Vergabesenat des Kammergerichts mit Beschluss vom 12. Juni 2018 angeordnet, dass die aufschiebende Wirkung der sofortigen Beschwerde bis zu der Entscheidung über diesen Rechtsbehelf verlängert wird. Damit kann die BVG vor Abschluss des Beschwerdeverfahrens nicht wirksam den Zuschlag an das Konkurrenzunternehmen erteilen und dementsprechend nicht die neuen Züge bestellen.

weiterlesen ...

Montag, 18 Juni 2018 16:28

Das vom Lkw-Verkehr geplagte Inntal braucht eine Verlagerung auf die Schiene. Im Hinblick auf den bereits in Bau befindlichen Brenner Basistunnel auf der bedeutendsten europäischen Nord-Süd-Verkehrsachse von Skandinavien nach Italien ist offensichtlich, dass nur zwei zusätzliche Gleise die nötigen Kapazitäten langfristig sichern können. Am Montagabend starteten DB und ÖBB mit ersten Vorschlägen für Grobtrassen die Diskussion mit der Projektregion, wo eine neue Bahnstrecke entlangführen könnte.

weiterlesen ...

Montag, 18 Juni 2018 14:43

lk2336 Dritter Lenkungskreis i2030 erste Entscheidungen Anlage 4

In der dritten Lenkungskreis-Sitzung des Infrastrukturprojektes „i2030“ wurden Entscheidungen in Bezug auf die Teilprojekte „Nordbahn/Heidekrautbahn“ und „Prignitz‑Express/Velten“ getroffen. Unter anderem soll die Planung für die Stammstrecke der Heidekrautbahn bis nach Berlin-Wilhelmsruh beschleunigt anlaufen. Für die Strecke des RE 6 „Prignitz-Express“ ist geplant, zwei Züge pro Stunde von Kremmen nach Neuruppin fahren zu lassen. Dazu sind Ausbaumaßnahmen notwendig.

weiterlesen ...

Montag, 18 Juni 2018 13:40

Nach Beschädigung von Gleisen und mehreren Weichen durch eine Bettungsreinigungsmaschine zwischen Ludwigshafen/Rh Hbf und Schifferstadt ist seit heute am frühen Morgen die Strecke Ludwigshafen - Schifferstadt gesperrt. Es verkehrt aktuell ein Busnotverkehr mit 10 Bussen. Der Busnotverkehr bleibt zunächst bestehen. 

weiterlesen ...

Montag, 18 Juni 2018 13:18

next

Simone Mathea (VRR), Jörg Filter (Bogestra), José Luis Castrillo (VRR), Hendrik Wüst (NRW-Verkehrsminister) und Andreas Kerber (Bogestra). Foto VRR.

Mit seinem vom Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Pionierprojekt nextTicket startet der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) seit diesem Frühjahr in die Zukunft des ÖPNV. Der Verbund erprobt dabei eine neue Ticket-Generation, die Fahrgästen im Rahmen eines zweistufigen, mehrmonatigen Praxistests direkt über ihr Smartphone zur Verfügung gestellt wird.

weiterlesen ...

Montag, 18 Juni 2018 13:05

Der Bund stellt für das kombinierte Straße-Schiene-Projekt „Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße“ mehr Geld zur Verfügung. Die gesamte Investitionssumme beträgt nun rund 295 Millionen Euro (zuvor 235 Millionen Euro). Im Zuge der Verlegung der B75 erfolgen umfangreiche Anpassungen an Gleisanlagen. Außerdem erhalten Straße und Schiene einen umfassenderen Lärmschutz.

weiterlesen ...

Montag, 18 Juni 2018 11:08

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV) hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung zu Leistungsänderungen im Rahmen des mit der DB Regio AG abgeschlossenen Verkehrs-Service-Vertrages S-Bahn Teilnetz Kleyer (S1, S7, S8, S9) gegeben (2018/S 114-260072).

weiterlesen ...

Seite 1 von 81