english

Aus den Ländern (3353)

Montag, 09 Dezember 2019 14:49

re9

Mit Schokoladenherzen verabschieden sich die Mitarbeiter von ihren Fahrgästen. Foto DB AG/Bartlomiej Banaszak.

Ab heute verteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) in den Zügen zwischen Rostock und Rügen Schokoladenherzen. Damit verabschieden sie sich auf der Linie RE9, dem sogenannten Hanse-Express, von ihren Fahrgästen.

weiterlesen ...

Montag, 09 Dezember 2019 14:11

gatewaygarden2

Fotos DB AG, DB AG - Uli Planz.

Entlastung für die Straßen und die Umwelt: Nach nur drei Jahren Bauzeit wird am 15. Dezember die S-Bahn-Anbindung des neuen Stadtteils Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen pünktlich in Betrieb gehen. Das Gewerbegebiet mit künftig 18.000 Arbeitsplätzen in Büro- und Konferenzgebäuden, Hotels, Gastronomie und Einzelhandel ist dann mit den Linien S8 und S9 in nur noch knapp zehn Minuten vom Frankfurter Hauptbahnhof aus erreichbar.

weiterlesen ...

Montag, 09 Dezember 2019 13:50

Vom 15. Dezember an wird es im regionalen Schienenverkehr des Landes einige Änderungen geben. Diese stellten Landesverkehrsminister Winfried Hermann, David Weltzien, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio in Baden-Württemberg, Rolf Schafferath, Vorsitzender der Geschäftsführung Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH, Dr. Hans-Peter Sienknecht, Geschäftsleiter von Go-Ahead Baden-Württemberg, Tobias Harms, Vorstandsmitglied der SWEG und Denis Kollai, Sprecher der Geschäftsleitung der Westfrankenbahn am Montag, 09.12.2019 im Rahmen einer Pressekonferenz vor.

weiterlesen ...

Samstag, 07 Dezember 2019 17:00

Am Sonntag, 15. Dezember, rollt wieder der Adventszug der DB Regio von Herzberg nach Einbeck Mitte. Der Adventszug fährt unter dem Motto „Begrüßen, Singen, Mitfahren“ und bietet den Fahrgästen zum dritten Advent ein weihnachtliches, buntes Programm.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Dezember 2019 14:38

Auf dem Streckenabschnitt zwischen Münster und Lünen beginnen ab Januar 2020 umfangreiche Reparaturmaßnahmen am Eisenbahndamm. Innerhalb von acht Monaten erfolgt der Einbau eines Spundwand-Stützbauwerks in den Dammkörper, um diesen langfristig zu stabilisieren.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Dezember 2019 14:31

Massive Kritik an der geplanten S-Bahnausschreibung in Berlin üben Gewerkschaften und Umweltverbände. Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und Naturfreunde Berlin haben dazu eine gemeinsame Erklärung verabschiedet.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Dezember 2019 14:16

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat auf seiner heutigen Verbandsversammlung Bilanz für 2019 gezogen und wichtige Entscheidungen für das neue Jahr getroffen. Trotz der Herausforderungen im VVO-Dieselnetz in Folge der Insolvenz der Städtebahn Sachsen hielten die Fahrgäste den Unternehmen im Verbund die Treue und nutzten rege Busse und Bahnen: Mehr Pendler und eine hohe Nachfrage im Freizeitverkehr führen bis zum Jahresende voraussichtlich zu vier Prozent höheren Einnahmen der zwölf Verbundunternehmen.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Dezember 2019 14:09

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wird im nächsten Jahr 40 Jahre alt und beschenkt anlässlich dieses Jubiläums die Menschen in der Region. Im gesamten Jahr 2020 können Fahrgäste an ihrem Geburtstag ganztägig im VRR-Gebiet kostenlos mit Bus und Bahn fahren.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Dezember 2019 13:58

rxx

Foto RXX.

Ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 sind auf der Linie RE 6 (RRX) zwischen Köln/Bonn Flughafen und Minden 18 neue RRX-Fahrzeuge von Siemens Mobility unterwegs. Den Betrieb übernimmt National Express. Die dritte RRX-Betriebsaufnahme ist ein weiterer wichtiger Schritt bei der Umsetzung des Rhein-Ruhr-Express als bedeutendstes Schienenprojekt in Nordrhein-Westfalen.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Dezember 2019 13:47

Heute fand im Torgelower Ueckersaal die Auftaktkonferenz zur Eröffnung der Geschäftsstelle für die Metropolregion Stettin statt. Der Parlamentarische Staatsekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann sagte  im Anschluss an die Veranstaltung: „Die Metropolregion Stettin ist mit Geschäftsstelle und Beirat seit heute in institutionelle Form gegossen. Mit ihr schaffen die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg, wie in der gemeinsamen Kabinettssitzung vereinbart, eine Struktur, die die Region nachhaltig voranbringen wird. Die Zuversicht und konkreten Verabredungen werden engagiert angepackt. Für eine gemeinsame Vision: eine prosperierende und eng verflochtene Metropolregion Stettin.“

weiterlesen ...