english

Aus den Ländern (940)

Dienstag, 17 April 2018 13:24

Heute befasste sich das Kabinett der Thüringer Landesregierung mit der neuen Expressverbindung zwischen Jena und Leipzig ab dem Fahrplanwechsel 2019. „Ab Dezember 2018 werden wir die Verlängerung der Regionalexpress-Linie Nürnberg – Bamberg – Jena von und nach Leipzig im 2-Stunden-Takt“beauftragen, sagte Verkehrsministerin Birgit Keller. „Mit dem neuen Haushalt 2018/2019 haben wir die Grundlage dafür gelegt, um in der Zeit bis 2023 mit Landesmitteln einen Ersatz für den Wegfall des vertakteten Fernverkehrs in Jena zu schaffen.“

weiterlesen ...

Dienstag, 17 April 2018 13:14

Die Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union Werbe- und Kommunikationsdienstleistungen in 3 Losen ausgeschrieben (2018/S 074-164739).

weiterlesen ...

Dienstag, 17 April 2018 09:33

Im Auftrage des NWL wird DB Vertrieb ab Juni 2018 im ersten Schritt 93 Verkaufsstellen in und an Bahnhöfen sowie 122 Fahrscheinautomaten, 111 Fahrscheinentwerter, ein AboCenter und drei Kundenhotlines im neuen Design des WestfalenTarifs betreiben. Der NWL sichert sich gleichzeitig einen direkten Einfluss auf den Vertrieb von Nahverkehrstickets im SPNV in Westfalen-Lippe. Weitere folgen im Zuge der Vertragslaufzeit bis Dez. 2025.

weiterlesen ...

Montag, 16 April 2018 13:04

2018 04 14 Grundsteinlegung Go Ahead 2935

Von links nach rechts: Vertreter der bauausführenden Firma Franz Traub, Dr. Peter Raue, Technischer Geschäftsleiter Go-Ahead Baden-Württemberg, Stefan Krispin, Geschäftsführer der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland, Klaus Pavel, Landrat Ostalbkreis, Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister Baden-Württemberg, Wolfgang Hofer, Bürgermeister Essingen, Vertreter der bauausführenden Firma Franz Traub. Foto Sebastian Berger.

Am 14. April 2018 hat Go-Ahead als Bauherr zusammen mit weiteren Projektbeteiligten sowie im Beisein des Ministers für Verkehr, Herrn Winfried Hermann MdL, dem Landrat des Ostalbkreises, Herrn Klaus Pavel und dem Bürgermeister von Essingen, Herrn Wolfgang Hofer, den Grundstein für den neuen Wartungsstützpunkt in Essingen bei Aalen gelegt.

weiterlesen ...

Montag, 16 April 2018 10:33

P HSB Sommer12 2 Foto HSB Volker Schadach

Fahrplanwechsel: Am 28. April starten die Harzer Schmalspurbahnen in den Sommerfahrplan. Foto HSB/ Volker Schadach.

Am 28. April tritt bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) der diesjährige Sommerfahrplan in Kraft. Er gilt bis einschließlich 27. Oktober und umfasst das ausgedehnte Fahrtenangebot der Vorjahre. Sonderfahrten mit dem Traditionszug und anderen historischen Fahrzeugen der HSB ergänzen das reguläre Zugangebot.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 April 2018 15:16

Bubu BE 5000

Als 5.000er Bürgerbus-Fahrgast in Bad Elster erhält Birgt Martin einen Blumenstrauß von Lutz Hoffmann. Foto Brand-Aktuell.

Eine Überraschung gab es für Birgit Martin am Freitagvormittag im Bürgerbus von Bad Elster. Vorm Rathaus hält der Kleinbus und die Elsteranerin erhält einen Blumenstrauß.

weiterlesen ...

Samstag, 14 April 2018 17:24

2018 apr 13 sonderfahrt bz zug pk f hoechst SWF82912018 apr 13 sonderfahrt bz zug wiesbaden SWF7741

Wasserdampf statt Dieselruß und CO2 – auf Schienenstrecken ohne Oberleitung kann der Brennstoffzellenantrieb eine leise und klimafreundliche Alternative zu Dieselfahrzeugen sein. Von 2022 an sollen solche Züge im Taunusnetz verkehren. Auf einer Sonderfahrt von Wiesbaden nach Frankfurt-Höchst konnten sich am Freitag rund 150 Fahrgäste einen Eindruck von der Technik des weltweit ersten brennstoffzellengetriebenen Regionalzuges, dem seriennahen Modell Coradia iLint von Zughersteller Alstom, verschaffen.

weiterlesen ...

Samstag, 14 April 2018 08:56

Wegen des Streiks der französischen Eisenbahner entfallen leider morgen, Samstag, dem 14.April die Züge zwischen Lauterbourg und Wörth. Die DB Regio AG hat einen Ersatzverkehr mit Bussen organisiert, der nach einem Sonderfahrplan zwischen den beiden Bahnhöfen pendelt. Dabei ist zu beachten, dass die Busse aus Zeitgründen unterwegs nicht in jedem Fall an den Bahnstationen abfahren.

weiterlesen ...

Freitag, 13 April 2018 11:50

Das vom Land Baden-Württemberg vorgestellte Elektrifizierungskonzept für Bahnstrecken wird vom ökologischen Verkehrsclub VCD begrüßt. Nachdem aktuell die Elektrifizierung der Südbahn begonnen habe, sei es richtig und wichtig, die nächsten Strecken zügig unter Fahrdraht zu bekommen, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb:

weiterlesen ...

Freitag, 13 April 2018 11:43

Verkehrsminister Winfried Hermann hat die Pläne für ein landesweites Schienen-Elektrifizierungskonzept vorgelegt. Danach werden die nicht elektrifizierten Strecken in Baden-Württemberg in drei Gruppen eingeteilt: Solche, die bereits in Bau/Planung sind, Lückenschlüsse/vordringliche Bedarfe und langfristige Planungen. Ziel der Landesregierung ist es, die Zugleistung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf lange Sicht vollständig elektrisch zu fahren. Damit ist das Land auf das vom Bund angekündigte Sofortprogramm zur Elektrifizierung der Schieneninfrastruktur gut vorbereitet.

weiterlesen ...