english

Aus den Ländern (524)

Mittwoch, 18 Oktober 2017 19:57

Die Deutsche Bahn feiert dieses Jahr das 175-jährige Bestehen des Berliner Ostbahnhofs. Anlässlich dieses Jubiläums wird in der Minerva-Passage des Bahnhofs noch bis einschließlich Dienstag, 24. Oktober, anhand von Fotografien und Dokumenten seine wechselvolle Geschichte gezeigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 18 Oktober 2017 18:31

Die Einnahmen aus dem Verkauf von VVS-Tickets müssen teilweise neu verteilt werden. Grund dafür ist zum einen, dass durch den Wettbewerb im Schienenverkehr neue Verkehrsunternehmen im Gebiet des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart GmbH (VVS) an den Start gehen werden. Weil der VVS-Tarif auch in allen Regionalzügen gilt, die im VVS-Gebiet unterwegs sind, müssen auch die neuen Betreiber angemessen an den Einnahmen aus dem VVS-Ticketverkauf beteiligt werden. Der zweite Grund ist, dass ab dem Fahrplanwechsel im Dezember in Fernzügen der Gäubahn auf Teilabschnitten das VVS-Ticket gilt und damit die DB Fernverkehr am Einnahme-Kuchen teilhaben möchte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 18 Oktober 2017 09:12

mvg1mvg2

Die beiden ersten Elektrobusse für München sind einsatzbereit! Am Samstag, 21. Oktober, werden die zwei zwölf Meter langen Fahr-zeuge des Herstellers Ebusco im MVG Museum erstmals der Öf-fentlichkeit präsentiert (siehe se-parate Meldung). Anschließend stehen weitere Einweisungen für die Fahrerinnen und Fahrer auf dem Programm, bevor die "Stromer" im November im MVG-Busnetz in den Fahrgasteinsatz gehen sollen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 18 Oktober 2017 08:42

Bei seiner gestrigen Sitzung hat der Verbandsausschuss des Zweckverbands Stadt-Umland-Bahn das Konzept für das StUB-Forum beschlossen. Darüber sollen während der gesamten Planungsund Bauzeit die Bürgerinnen und Bürger der drei beteiligten Städte Nürnberg, Erlangen und Herzogenaurach in das Großprojekt eingebunden werden. Sie sollen ihre Meinungen und Ideen rund um die StUB in das Forum einbringen. Ziel ist es, die von den Planern erarbeiteten Entwürfe weiter zu optimieren und eine möglichst hohe Akzeptanz für die StUB zu schaffen.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 10:17

fl1fl2

Ein Stück neuer Fahrdraht für die Oberleitung. Mit Hilfe eines Hammers wird der Übergang zwischen zusammengefügten Teilen des Fahrdrahtes gerichtet.

Die Oberleitung steht unter Hochspannung von 15.000 Volt – unter normalen Umständen bedeutet das Lebensgefahr, sobald sich ein Mensch bis auf wenige Meter der Oberleitung nähert. Doch heute mussten DB-Mitarbeiter ganz nah an die Leitungen, die natürlich stromlos und geerdet waren: In der Nacht haben Mitarbeiter der Fachlinie Oberleitung der DB auf der Strecke zwischen Düren und Langerwehe auf einer Länge von 100 Metern den Fahrdraht ausgetauscht.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 06:28

Der Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein verleiht den ÖPNV-Preis 2017 an die Wyker Dampfschiffs-Reederei und an die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft für das Engagement für die touristische Anbindung der Nordfriesischen Inseln.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 12:49

nrw78

Einer von drei neuen Aufzügen am modernisierten Bahnhof Rheda-Wiedenbrück.

Der Bahnhof Rheda-Wiedenbrück hat heute seine offizielle Inbetriebnahme gefeiert. Damit sind rund drei Jahre Arbeit unter dem „rollendem Rad“ abgeschlossen: Mit dem Ende der Bauarbeiten ist die Station auf dem neusten Stand und macht einen weiteren Schritt zur optimalen Mobilitätsdrehscheibe.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 12:47

Die Bürgermeister der Kommunen (Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Schalksmühle und Lüdenscheid) aus dem Volmetal und der NWL trafen sich auf Einladung von Thomas Gemke (Landrat MK sowie stv. NWL-Verbandsvorsteher) am 09.10.2017 mit Vertretern der DB AG, um über den Stand der Reaktivierung der Oberen Volmetalbahn verbindlich informiert zu werden. Dabei wurde deutlich, dass der Regelbetrieb auf dieser Strecke zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017 durch die Regionalbahn (RB) 25 definitiv aufgenommen werden kann.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 12:36

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat den Ausbau der Schienenstrecke von der deutsch-niederländischen Grenze über Kaldenkirchen und Viersen bis nach Rheydt-Odenkirchen in den „Vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgestuft.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 19:21

IMG 0354IMG 0381

Geplant war ursprünglich, die Eisenträger per Kran abzuheben und dann die Pfeiler und Widerlager abzubrechen. Beim ersten Träger war man noch erfolgreich, dann stellte sich heraus, dass die weiteren Träger zu schwer für den Kran waren (aus den vorhandenen Bauplänen war dies nicht erkennbar gewesen).

weiterlesen ...