english

Aus den Ländern (2409)

Dienstag, 17 Oktober 2017 06:28

Der Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein verleiht den ÖPNV-Preis 2017 an die Wyker Dampfschiffs-Reederei und an die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft für das Engagement für die touristische Anbindung der Nordfriesischen Inseln.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 12:49

nrw78

Einer von drei neuen Aufzügen am modernisierten Bahnhof Rheda-Wiedenbrück.

Der Bahnhof Rheda-Wiedenbrück hat heute seine offizielle Inbetriebnahme gefeiert. Damit sind rund drei Jahre Arbeit unter dem „rollendem Rad“ abgeschlossen: Mit dem Ende der Bauarbeiten ist die Station auf dem neusten Stand und macht einen weiteren Schritt zur optimalen Mobilitätsdrehscheibe.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 12:47

Die Bürgermeister der Kommunen (Meinerzhagen, Kierspe, Halver, Schalksmühle und Lüdenscheid) aus dem Volmetal und der NWL trafen sich auf Einladung von Thomas Gemke (Landrat MK sowie stv. NWL-Verbandsvorsteher) am 09.10.2017 mit Vertretern der DB AG, um über den Stand der Reaktivierung der Oberen Volmetalbahn verbindlich informiert zu werden. Dabei wurde deutlich, dass der Regelbetrieb auf dieser Strecke zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017 durch die Regionalbahn (RB) 25 definitiv aufgenommen werden kann.

weiterlesen ...

Montag, 16 Oktober 2017 12:36

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat den Ausbau der Schienenstrecke von der deutsch-niederländischen Grenze über Kaldenkirchen und Viersen bis nach Rheydt-Odenkirchen in den „Vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans 2030 aufgestuft.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 19:21

IMG 0354IMG 0381

Geplant war ursprünglich, die Eisenträger per Kran abzuheben und dann die Pfeiler und Widerlager abzubrechen. Beim ersten Träger war man noch erfolgreich, dann stellte sich heraus, dass die weiteren Träger zu schwer für den Kran waren (aus den vorhandenen Bauplänen war dies nicht erkennbar gewesen).

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 10:52

rmv87

Von links: RMV-Geschäftsbereichsleiter Thomas Kern, Stephan Adam (Busfahrer), OVB-Geschäftsführerin Anja Georgi, Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Alija Avdic (Busfahrer), Rosa Maria Cosentino (Busfahrerin). Foto RMV/Stefanie Kösling.

Für Respekt unter den Fahrgästen sowie zwischen Fahrgästen und Beschäftigten warben am heutigen Freitag im Rahmen eines Gesprächstermins mit Busfahrerinnen und Busfahrern der Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB) Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, RMV-Geschäftsbereichsleiter Thomas Kern und OVB-Geschäftsführerin Anja Georgi.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 10:37

Verkehrsminister Olaf Lies: "Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember startet das Land eine langfristig angelegte Angebots- und Qualitätsoffensive im Nahverkehr auf der Schiene. Während der Hauptverkehrszeit in den Abend- und Morgenstunden aber auch im Nachtverkehr und an den Wochenenden werden nach und nach deutlich mehr Züge eingesetzt." Es ist vorgesehen, bis zum Jahr 2031 insgesamt rund 5,4 Mio. Zugkilometer pro Jahr zusätzlich auf die Schiene zu bringen. Dadurch wird der Schienenpersonen-nahverkehr (SPNV) in Niedersachsen künftig noch attraktiver.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 10:32

Das heute in Stuttgart vom Landesverkehrsministerium vorgestellte Klimaschutzszenario für den Verkehrssektor zeigt auf, dass die Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele auch im Verkehrsbereich zwar ambitioniert, aber machbar ist, erklärt der ökologische Verkehrsclub VCD Baden-Württemberg.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 10:17

Am Freitag, 13.10.2017, wurden die Ergebnisse des Gutachtens „Verkehrsinfrastruktur 2030: Ein Klimaschutzszenario für Baden-Württemberg“ in Stuttgart vorgestellt. „Die Klimaziele sind erreichbar. Jedoch erfordern sie weit mehr Investitionen in die Schieneninfrastruktur als im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 der Bundesregierung vorgesehen und mehr Investitionen in den Öffentlichen Verkehr“, so Verkehrsminister Winfried Hermann. Das Ministerium für Verkehr hat das Gutachten Ende 2014 in Auftrag gegeben.

weiterlesen ...

Sonntag, 15 Oktober 2017 10:06

Das Saarland, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, und der Zweckverband Personennahverkehr Saarland haben im Amtsblatt der Europäischen Union den Fahrzeuggutachter Elektronetz Saar-RB ausgeschrieben (2017/S 198-407590). Gegenstand dieses Vertrages ist die gutachterliche Begleitung und Kontrolle der Beschaffung eines Fahrzeuginformationssystems sowie dessen Implementierung und der Fahrzeugproduktion, -abnahme, -inbetriebnahme sowie der Fahrzeugwartung von Elektrotriebwagen für das "Elektronetz Saar RB". Die Beratung umfasst auch die Phase Übergabe der Fahrzeuge an ein Nachfolge-EVU und Beratung der Controlling-Gruppe als Sachverständiger.

Quelle EU-Amtsblatt