english

Aus den Ländern (4110)

Freitag, 25 Januar 2019 16:42

Am 21. Januar 2019 Punkt Mitternacht war es amtlich, die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH gewinnt die Lose 1 und 4 des VBB-Vergabeverfahrens Netz Elbe-Spree, der europaweiten Ausschreibung der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt mit insgesamt 13 Millionen Zugkilometern pro Jahr. Somit werden sich ab Ende 2022 die derzeit 11,3 Millionen Zugkilometer der ODEG auf 17 Millionen erhöhen und die Betriebsleistung um 50 Prozent wachsen. Die Vertragslaufzeit umfasst 12 Jahre.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Januar 2019 13:44

Mit der Erteilung des Zuschlags wurde in dieser Woche das größte Vergabeverfahren im deutschen Schienenpersonennahverkehr (SPNV) beendet. Im Rahmen dieses Verfahrens waren auch die Linien RE2 Wismar-Berlin sowie RB17/18 Wismar-Ludwigslust ausgeschrieben worden. Der Zuschlag für die Linien ging an die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (ODEG). Somit wird diese die RE2 über den aktuellen Verkehrsvertrag hinaus nach Dezember 2022 weiterbetreiben. Die RB17/18 übernimmt die ODEG im Dezember 2024 von der DB Regio.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Januar 2019 13:28

bw67

Die Deutsche Bahn beginnt am 1. Februar 2019 mit den umfangreichen Bauarbeiten zur Modernisierung und zum Ausbau der Breisacher Bahn zwischen Breisach und Freiburg. Während die Arbeiten auf der Höllentalbahn Ost zwischen Titisee-Neustadt und Donaueschingen weiterhin planmäßig laufen, sind damit ab Februar zwei große Bauabschnitte im DB Netz für die Realisierung der Breisgau-S-Bahn 2020 im Bau.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Januar 2019 12:50

vbb2vbb1

Mit dem Netz Elbe-Spree bringen die vier beteiligten Bundesländer mehr Angebote, mehr Züge und mehr Qualität auf die Schiene. 17 RegionalExpress- und Regionalbahnlinien, der FlughafenExpress FEX - insgesamt 28 Millionen Zugkilometer gehören dazu. Jetzt steht das Vergabeergebnis fest, welche Bahnverkehrsunternehmen die Strecken in Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern ab 2022 bedienen werden. Der VBB hatte das Vergabeverfahren im Auftrag der Länder durchgeführt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Januar 2019 14:51

stub bild1stub bild2

Im Erlanger Redoutensaal stellte der Zweckverband Stadt-Umland-Bahn (StUB) gemeinsam mit seinen Planungsbüros am Mittwochabend, 23. Januar 2019, die ersten Ergebnisse der Variantenbewertung zur Regnitzquerung vor. Insgesamt fünf Vorschläge kamen eine Runde weiter.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Januar 2019 14:45

Neben dem kompletten zweigleisigen Ausbau zwischen Tüßling und Freilassing kommen weitere ergänzende Maßnahmen zur Ausbaustrecke München-Mühldorf-Freilassing (ABS 38) hinzu. Im überarbeiteten Bundesverkehrswegeplan wird die Walpertskirchener Spange dem Großprojekt zugerechnet, ebenso wie das Fernbahngleis zum Flughafen (Teilprojekt Erdinger Ringschluss). Zudem beinhaltet der neue Planungsauftrag Reisezeitverkürzungen zwischen Markt Schwaben und Ampfing. Dies teilte der regionale Projektbeirat der ABS 38 unter der Leitung von MdL Dr. Marcel Huber und dem DB-Konzernbevollmächtigten Klaus-Dieter Josel bei seiner Sitzung am Donnerstag mit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Januar 2019 14:27

str1str2

Die Deutsche Bahn (DB) hat die Ausschreibung der Hansestadt gewonnen und wird den Betrieb von StadtRAD Hamburg fortführen. StadtRAD Hamburg 2.0 startet am 1. Februar. Erstmals in einem deutschen Fahrradverleihsystem werden auch Lastenräder mit elektrischer Unterstützung angeboten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Januar 2019 13:50

Verkehrsstaatssekretär Andy Becht hat Dr. Thomas Geyer, Leiter des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr (ZSPNV) Nord in den Ruhestand verabschiedet und ihm für die gute Zusammenarbeit beim Ausbau des Nahverkehrs in nördlichen Rheinland-Pfalz gedankt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Januar 2019 13:37

Das saarländische Verkehrsministerium hat sich als Ziel gesetzt, den saarländischen ÖPNV und damit auch die derzeitige Waben- und Tarifstruktur zu überarbeiten. Dazu wurde eine unabhängige Studie in Auftrag gegeben. Mit Probst & Consorten wurde ein bundesweit renommiertes Büro für die Bewertung der aktuellen Situation und die Entwicklung von Tarifmaßnahmen zur Verbesserung der ÖPNV-Nachfrage gewonnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Januar 2019 13:18

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH hat Landesweite Serviceleistungen für den ÖPNV 2019 -2020 im Los A an die BLIC GmbH in Berlin vergeben (2019/S 017-036844).

weiterlesen ...