english

Aus den Ländern (2776)

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:22

„Die Nachricht von der Insolvenz dieses traditionsreichen Unternehmens bedauere ich außerordentlich, insbesondere da unseres Wissens die Auftragsbücher gut gefüllt waren. Wir stehen in Kontakt mit dem Unternehmen, um Möglichkeiten für eine Unterstützung des Freistaates auszuloten. Mehr als 300 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel – in einer Region, die in den letzten Monaten bereits schlechte Nachrichten verkraften musste.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:16

lars

Wie bucht man ein Online-Ticket im NAH.SH-Ticketshop? Wie funktioniert die NAH.SH-Garantie? Was passiert mit Fundsachen in Bahn und Bus? Antworten auf solche und ähnliche Fragen gibt es vom NAH.SH-Kundendialog – oder von Lars. In der Reihe "NAH.SH bewegt" erklärt Lars den Nahverkehr in Schleswig-Holstein und seine Angebote. Seit mittlerweile über einem Jahr ist er immer wieder im Auftrag von NAH.SH unterwegs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 08:16

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Anstalt des öffentlichen Rechts, haben im Amtsblatt der europäischen Union die Planungsleistungen der Straßenbahn-Neubaustrecke vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz ausgeschrieben (2017/S 250-528439).

weiterlesen ...

Dienstag, 02 Januar 2018 14:02

alt

Die Deutsche Bahn hat den Planfeststellungbeschluss vom Eisenbahnbundesamt (EBA) erhalten. Mit diesem wichtigen Meilenstein ist das Großprojekt weiterhin im Zeitplan. Die Verlegung des Fern-und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona nach Diebsteich kann somit weiter vorangetrieben werden. Die Hauptbaumaßnahmen sollen planmäßig in diesem Sommer beginnen.

weiterlesen ...

Dienstag, 02 Januar 2018 13:58

Reisende müssen zwischen Schwerin und Bad Kleinen von Montag, 8. Januar, bis Samstag, 14. April, in Busse umsteigen. Die Deutsche Bahn setzt ihre Arbeiten auf diesem Streckenabschnitt fort. Unterbau, Gleise, Weichen und die Oberleitung werden erneuert. Eine besondere Herausforderung ist die Fahrwegtiefgründung in der Moorstelle bei Kronshof. Gleichzeitig wird hier ein neues Elektronisches Stellwerk gebaut, das die bis zu 160 km/h schnellen Züge zukünftig steuern wird. Das gesamte Projekt kostet rund 62 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Dienstag, 02 Januar 2018 11:08

Nach einem Brand im Bahnhof Zoo halten weiterhin ausschließlich die S-Bahnen im Bahnhof. Die Regional- und Fernbahnsteige sind nicht zugänglich: Züge des Regional- und Fernverkehrs fahren deshalb ohne Halt durch den Bahnhof Zoo.

weiterlesen ...

Dienstag, 02 Januar 2018 10:54

Zum 1. Januar 2018 werden die beiden Verkehrsgesellschaften des Landes, die SWEG, Südwestdeutsche Verkehrs-AG mit Sitz in Lahr, und die HzL, Hohenzollerische Landesbahn AG in Hechingen zu einem Unternehmen verschmolzen. „Von dieser Maßnahme zur Sicherung eines attraktiven Schienenpersonennahverkehrs werden langfristig nicht nur die Menschen auf der Alb und in Teilen Badens, sondern im ganzen Land profitieren“, sagte Minister Hermann zum Zusammenschluss der beiden Eisenbahnen des Landes. „Auch die Unternehmen des Landes müssen wirtschaftlich denken. Es ist höchste Eisenbahn, dass die beiden Unternehmen endlich Synergieeffekte nutzen. Gemeinsam sind sie stärker. So können sie erfolgreich im sich entwickelnden Eisenbahnmarkt bestehen“, betonte Hermann weiter. „Außerdem werden die Arbeitsplätze langfristig gesichert.“

weiterlesen ...

Freitag, 29 Dezember 2017 07:15

Die 43. Plenarsitzung der Oberrheinkonferenz fand am 1. Dezember 2017 in Guebwiller statt. Das Plenum stellte den Abschluss der einjährigen französischen Präsidentschaft der Oberrheinkonferenz dar. Während der Sitzung wurde auf die grenzüberschreitenden Projekte zurückgeblickt, die in diesem Jahr unter dem Vorsitz des Präfekten der Région Grand Est, Jean-Luc Marx, umgesetzt wurden. Werner Schreiner, Beauftragter der Ministerpräsidentin für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und Präsident der Oberrheinkonferenz 2018, stellte die Prioritäten der deutschen Präsidentschaft für die nächsten 12 Monate vor. Die deutsch-französisch-schweizerische Regierungskonferenz wird sich vsl. bei ihrer nächsten Sitzung in Strasbourg am 29. Januar 2018 mit den Themen beschäftigen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:05

Aufgrund eines weiterhin außergewöhnlich hohen Krankenstandes kann es im Sauerlandnetz bis voraussichtlich Montag, 8. Januar noch zu vereinzelten Zugausfällen auf den Linien RB 52, RB 53 und der RE 57 kommen. Auf der Linie RB 53 werden in beiden Richtungen zwischen Schwerte und Iserlohn noch bis voraussichtlich 8.Januar, 3 Uhr Busse eingesetzt. Hierbei sind veränderte Abfahrtzeiten und längere Fahrzeiten zu berücksichtigen. Die Linie RE 17 ist von möglichen Zugausfällen nicht betroffen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:59

Der sächsische Schienenpersonennahverkehr (SPNV) hat sich in den Jahren 2012 bis 2016 sowohl angebots- als auch nachfrageseitig positiv entwickelt. Das zeigt der aktuelle SPNV-Monitor für den Freistaat Sachsen.

weiterlesen ...