english

Aus den Ländern (2391)

Montag, 24 Juli 2017 18:33

Der Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart hat heute in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause viele Grundsatzentscheidungen getroffen, die den öffentlichen Personennahverkehr in der Region Stuttgart weiter voranbringen. Dazu gehört der barrierefreie Ausbau am Gleis 2 des Bahnhofs Feuerbach, eine Frischzellenkur für die Fahrzeuge auf der Kleinen Teckbahn (Kirchheim/Teck - Oberlenningen) und die Verschärfung der Strafzahlungen bei der S-Bahn.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 14:39

Eckpunktepapier2Eckpunktepapier1

Das Foto "Eckpunktepapier 2" zeigt (hinterer Reihe v.l.): Ascan Egerer (technischer Geschäftsführer AVG und VBK), Dr. Alexander Pischon (Vorsitzender der Geschäftsführung AVG und VBK), Dr. Christoph Schnaudigel (Landrat Landkreis Karlsruhe); (vorne v.l.): Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Winfried Herrmann, Verkehrsminister Baden-Württemberg. Fotos AVG/Artis Uli Deck.

Das Karlsruher Regionalstadtbahnsystem mit Zweisystemfahrzeugen im Stadt-UmlandVerkehr stellt ein erfolgreiches und international viel beachtetes Modell dar. Zweisystemfahrzeuge können sowohl innerstädtisch wie Straßenbahnen als auch im Umland auf Eisenbahnstrecken als Eisenbahnfahrzeuge verkehren. Durch die Vergabekonzeption, auf die sich Verkehrsminister Winfried Hermann MdL und Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup am Montag (24. Juli 2017) verständigt haben, wird das Modell zukunftsfähig gesichert.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 12:59

Hinsichtlich der Realisierung der Hermann-Hesse-Bahn im Nordschwarzwald gibt es Bewegung. Der Vermittlungsprozess von Verkehrsminister Winfried Hermann hat maßgeblich dazu beigetragen, dass der Landkreis Calw und die Naturschutzverbände in den vergangenen Monaten konstruktive Gespräche geführt haben. Nun ist eine mögliche Lösung in Sicht, wie der Betrieb der Schienenverbindung realisiert und gleichzeitig die Fledermausvorkommen im Hirsauer und Forster Tunnel geschützt werden können.

weiterlesen ...

Montag, 24 Juli 2017 08:41

Der Qualitätsbericht SPNV NRW 2016 fasst auf 64 Seiten die Betriebs- und Infrastrukturqualität in Nordrhein-Westfalen im zurückliegenden Berichtsjahr zusammen. Das beim NWL in Bielefeld ansässige Kompetenzcenter Integraler Taktfahrplan (KC ITF NRW) ist Herausgeber des Berichtes, welcher jährlich im Auftrag des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (VM) erstellt wird.

weiterlesen ...

Samstag, 22 Juli 2017 08:25

Die Reparatur der seit Anfang Juli ausgefallenen fünfteiligen Triebwagen des Typs Coradia Continental dauert weiterhin an. Daher tritt bis auf weiteres, in Absprache mit den Aufgabenträgern ZVMS (Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen), VVO (Verkehrsverbund Oberelbe) und ZVV (Zweckverband ÖPNV Vogtland), ein abweichender Fahrplan in Kraft.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juli 2017 19:58

Meridian weitet Catering-Test zusammen mit externem Partner aus und passt die Zugbesetzung an. Statt bisher zwölf werden nun 16 Züge am Tag bedient. Durch zeitliche Änderung der Cateringphasen wird Bedarf im Freizeitverkehr überprüft. Entscheidung über Fortführung wird nach Ablauf der Testphase getroffen.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Juli 2017 14:06

Bild 1

Foto Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH.

Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel unterzeichnete heute (21. Juli) gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH Dr. Roman Müller den Verkehrsvertrag für die Regionalzuglinie 48 Bernburg – Calbe (Saale) – Schönebeck – Magdeburg. Der Vertrag tritt im Dezember 2018 in Kraft und ist auf 14 Jahre angelegt. Zur Unterzeichnung trafen sich beide Seiten bei Gastgeber Bürgermeister Sven Hause im Rathaus der Stadt Calbe (Saale), für die die Direktverbindung von der Kreisstadt Bernburg über Schönebeck in die Landeshauptstadt eine wichtige Lebensader ist.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:09

Infrastrukturminister Christian Pegel stellt klar, dass ihn die Linke-Politikerin Barbara Borchardt im Kreistag Ludwigslust-Parchim falsch zitiert hat, um den Dringlichkeitsantrag ihrer Fraktion zur Südbahn zu begründen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:07

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die Teilprojekte "Kurfürstenanlage Ost", "Pfaffengrund" und "Bahnstadt" des Mobilitätsnetzes Heidelberg endgültig in das Bundesprogramm des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG) aufgenommen. Damit hat der geplante Um- und Ausbau des bestehenden Straßenbahnnetzes in Heidelberg und die Erweiterung um mehrere neue Streckenabschnitte eine wichtige förderrechtliche Etappe erreicht. "Ich freue mich, dass wir damit die Zusage für die drei ersten Teilprojekte zu diesem verkehrlich wichtigen und dringlichen Verkehrsprojekt vom Bundesministerium erhalten haben", teilte Verkehrsminister Hermann am 19. Juli 2017 in Stuttgart mit. "Jetzt ist es wichtig, die genehmigten Teilprojekte zügig umzusetzen."

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Juli 2017 17:00

bw

Dr. Jürgen Wurmthaler (2.v.l.) steht vor seiner dritten Amtszeit als Leitender Direktor für Wirtschaft und Infrastruktur beim Verband Region Stuttgart. Mit ihm freuen sich der Verbandsvorsitzende Thomas S. Bopp (2.v.r.), der stellvertretende Vorsitzende Fritz Kuhn und Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling.

Die Regionalversammlung hat heute Dr. Jürgen Wurmthaler als Leitenden Direktor für Wirtschaft und Infrastruktur des Verbands Region Stuttgart wiedergewählt. Das überzeugende Votum von 72 der insgesamt 78 abgegebenen Stimmen ist eine Bestätigung und große Wertschätzung für die erfolgreiche Arbeit des 54-jährigen promovierten Bauingenieurs. Dr. Wurmthalers nunmehr dritte, achtjährige Amtszeit beginnt am 1. Januar 2018.

weiterlesen ...