english

Aus den Ländern (3532)

Donnerstag, 17 Mai 2018 14:27

Am zweiten Tag seiner Prag-Reise hat sich Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig mit seinem tschechischen Amtskollegen Dan Ťok getroffen. Ein zentrales Thema des 90-minütigen intensiven Fachgespräches war die Eisenbahn-Neubaustrecke (NBS) zwischen Dresden und Prag – nach Fertigstellung der Autobahn A17/D8 Ende 2016 das nun wichtigste gemeinsame Verkehrsprojekt. Dieses Vorhaben ist Ende 2017 in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes aufgerückt und befindet sich derzeit in der frühesten Phase der Vorplanung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 Mai 2018 13:28

Der erste Zug mit Brennstoffzellen- oder Batterieantrieb in Baden-Württemberg soll im Ortenaukreis fahren. Um diese relativ neue Technologie zu erproben, beabsichtigt das Verkehrsministerium die Leistungen im Netz 8 des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) an TRAPICO (Schieneninnovations GmbH) zum Dezember 2022 zu vergeben. TRAPICO ist ein Tochterunternehmen der zu 95 Prozent dem Land gehörenden Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG (SWEG).

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 Mai 2018 12:40

Vor einem Jahr herrschte Krisenstimmung in Baden-Württemberg. Zugausfälle und mangelhafte Pünktlichkeit auf mehreren Strecken waren für viele Fahrgäste inakzeptabel geworden. Auf Initiative des Verkehrsministers Winfried Hermann MdL entwickelte DB Regio einen 10-Punkte-Aktionsplan, mit dem die Missstände behoben werden sollten. In einer Pressekonferenz am 16. Mai in Stuttgart wurde nun nach einem Jahr Bilanz gezogen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 Mai 2018 12:10

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Vergabe von Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr im Netz 8 Ortenau mit Neufahrzeugen und innovativen Antriebstechniken und der Erbringung von Dienstleistungen zur Bereitstellung von Schienenfahrzeugen mit innovativer Antriebstechnik gegeben (2018/S 093-212092).

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 Mai 2018 07:10

„Diese Türme sind schon zusammengestürzt, bevor überhaupt feststeht, wie sie genau aussehen sollen“, erklärt Michael Jung, der Sprecher der Bürgerinitiative Prellbock, mit Blick auf die bevorstehende öffentliche Ausstellung von Architektenentwürfen für den geplanten neuen Fernbahnhof Diebsteich am Freitag, den 18.05.2018 in der Akademie der Küste in dieser Woche. Hintergrund ist die vor kurzem veröffentlichte Stellungnahme der Brüsseler EU-Kommission zu der Frage, ob die Stadt Hamburg den Bauauftrag für Diebsteich an eine Firma vergeben durfte, die zu Beginn des Vergabeverfahrens überhaupt noch nicht existierte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 Mai 2018 07:00

balarm

Bahnlärm und Straßenlärm von vier Gleisen und zwei Bundesstraßen fängt sich in Orten wie Boppard-Hirzenach wie in einem Parabolspiegel und verursacht Schlafentzug mit tiefgreifenden gesundheitlichen Folgen.

Am kommenden Dienstag, 22. Mai 2018 kommt eine Delegation der Ruhr-Universität Bochum nach Boppard, um sich über das Thema Bahnlärm im – dem Unesco-Welterbe zugeordneten – Rheintal zu informieren. 15 Studenten und 3 Professoren der Fächer Geschichte und Geografie haben sich mit dem Vorsitzenden von Pro Rheintal, Frank Gross, und Boppards Bürgermeister Dr. Walter Bersch verabredet, um ihre Fragen an sie zu richten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Mai 2018 20:22

Die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH weitet zum Saisonstart ihr reguläres Angebot aus. Im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg setzt die ODEG ab dem 19. Mai 2018 bis zum 4. November 2018 zusätzliche Züge auf der RE2 zwischen Berlin und Cottbus ein. So können die Fahrgäste sicher, bequem und komfortabel ihre Ausflugsziele an den Wochenenden erreichen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Mai 2018 15:09

Auf weiterhin ungelöste Pünktlichkeitsprobleme weist anlässlich der heutigen Vorstellung der Pünktlichkeitsstatistik für den Regionalverkehr auf der Schiene durch Land und Deutsche Bahn (DB) AG der ökologische Verkehrsclub VCD hin. "Im April wurden die vom Land vorgegebenen Pünktlichkeitsziele im Schienenpersonennahverkehr nur in sechs von 26 Netzen erreicht. Seit 2011 sinkt die Pünktlichkeit stetig ab", stellt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb fest.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 Mai 2018 15:06

Am morgigen Donnerstag, den 17. Mai 2018 kommt es zum Abschluss der umfangreichen Bauarbeiten an der Zentralhaltestelle Chemnitz. So werden in der Nacht zum Freitag die Ampelanlagen entsprechend zugeschaltet und die gesamte Zentralhaltestelle wieder für den Bus- und Bahnverkehr freigegeben. Auch die Bahnhofstraße, die seit dem 5. März 2018 über den gesamten vierten Bauabschnitt halbseitig gesperrt war, wird zum Freitagmorgen wieder vollständig für den Autoverkehr geöffnet sowie alle Verkehrsumleitungen aufgehoben.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 Mai 2018 10:02

Vertragsunterzeichnung Ruhr Sieg DRUCK

Foto v. l. n. r.: Joachim Künzel, NWL-Geschäftsführer, Dr. Ulrich Conradi, NWL-Verbandsvorsteher, Jose Luis Castrillo, VRR-Vorstand, Ronald R. F. Lünser, Vorsitzender der Geschäftsführung Abellio Rail NRW GmbH, Sascha Zuk, Abellio Rail NRW GmbH.

Die beteiligten Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) haben die Verkehrsleistungen des Ruhr-Sieg-Netzes erneut in einem europaweiten Ausschreibungsverfahren vergeben. Dabei konnte sich wiederum Abellio Rail NRW durchsetzen, so dass der Betrieb dieses Netzes auch weiterhin vom langjährigen Betreiber durchgeführt wird. Gestern, am 14.05.2018, haben die Verantwortlichen von NWL, VRR und Abellio den Verkehrs-vertrag für den künftigen Betrieb des Ruhr-Sieg-Netzes auf der Burg Altena unterzeichnet. Sie besiegelten damit die Entscheidung der jeweiligen politischen Gremien aus dem Jahre 2016.

weiterlesen ...