english

Aus den Ländern (4071)

Donnerstag, 11 Oktober 2018 12:45

Um für den weiteren Ausbau von U- und S-Bahnen in den kommenden Jahren die nötige finanzielle Vorsorge zu treffen, hat der Senat ein Sondervermögen Schnellbahnausbau beschlossen. Für das laufende Haushaltsjahr wird das Sondervermögen zunächst mit 50 Millionen Euro befüllt, weitere Mittel werden in einer „Ansparphase“ über die kommenden Jahre nach und nach folgen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 15:47

rhri2rhri

Im Rahmen von regelmäßigen Sicherheitschecks sind an Wagen der B80-Klasse Risse festgestellt worden. Diese befinden sich in der Seitenwand der Fahrzeuge neben den Türen. Diese Risse treten an 49 der 91 B80-Alu-Bahnen auf.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 14:54

Ein Navi für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), das weiß, wann und wo man aus- oder umsteigen muss und welche Verbindung am schnellsten von A nach B führt. Zur Entwicklung solch eines digitalen Reisebegleiters haben sich die Deutsche Bahn (DB) und die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zu einer Kooperation zusammengeschlossen. So arbeiten die beiden Unternehmen zusammen an neuen Funktionen, die nahtlos in die bestehende BVG-Fahrinfo-App integriert werden können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 13:05

Ab 12. Oktober sind Bahnreisende im RE3 rund 20 Minuten eher am Ziel. Die Züge fahren dann wieder auf direktem Weg in die Hauptstadt. Das ermöglichen zwei von fünf neuen Bahnbrücken, die seit Juni vergangenen Jahres am Karower Kreuz gebaut wurden. Auch der RE66 nutzt die hergestellte Verbindung dann bis zu seinem Endbahnhof Gesundbrunnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 12:55

Um einen leistungsfähigen ÖPNV zu erhalten und zu verbessern haben Vertreter der Eisenbahnverkehrsunternehmen und der Aufgabenträger heute in Düsseldorf vereinbart, die Zusammenarbeit bei der Mitarbeitergewinnung zu intensivieren. Das Verkehrsministerium hatte die Branchenvertreter zu einem Runden Tisch eingeladen, um gemeinsam Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung zu erarbeiten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Oktober 2018 11:44

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Auftrag des Freistaats den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat die Qualitätsdokumentation für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die Bilanz fällt gemischt aus: Während es weniger Zugausfälle gibt und sich Service und Komfort verbessert haben, wirken sich unter anderem infrastrukturbedingte Störungen, zahlreiche Baumaßnahmen sowie Kapazitätsengpässe bei der Schieneninfrastruktur negativ auf die Pünktlichkeit aus. Verschlechtert hat sich auch die Quote der erreichten Anschlusszüge.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 19:03

dsc 0204.jpgadsc 0277

An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen ab 7.Oktober 2018 kam die ehemalige Ulmer-Spatz-Garnitur 798 652 der DB RAB Zug Bus Alb Bodensee im Auftrag des Bahnparks Augsburg mit Sonderzügen zwischen Augsburg und Schongau zum Einsatz. Dabei wurde jeweils zwei Mal die sogenannte "Fuchstalbahn" Landsberg - Schongau befahren, auf der der Reiseverkehr bereits 1984 eingestellt wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 13:09

Das nordrhein-westfälische Verkehrsministerium und die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg haben Vorschläge erarbeitet, wie bei wachsenden Güterverkehrsströmen in Zukunft mehr Verkehr auf Bahn und Binnenschiff verlagert werden kann. Zur Präsentation der Ergebnisse des Projekts „Hamburg – NRW plus“ konnten Verkehrsminister Hendrik Wüst und Senator Frank Horch am 08.10.18  zahlreiche Branchenvertreter aus Wirtschaft, Logistik- und Transportwesen, Verbänden, Politik und Verwaltung in Düsseldorf begrüßen.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Oktober 2018 08:39

Der Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg (VGN) ist Spitzenreiter, was die Preiserhöhungen in den letzten neun Jahren angeht. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert daher, die Subventionierung des Motorisierten Individualverkehrs deutlich zu reduzieren, die freiwerdenden Mittel in den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu investieren und damit auch eine deutlich preiswertere Tarifgestaltung möglich zu machen.

weiterlesen ...

Montag, 08 Oktober 2018 20:04

Ein bislang Unbekannter zwang gestern Abend (7.10.), gegen 17.30 Uhr, einen Zug zu einer Schnellbremsung und sorgte somit für erhebliche Verspätungen (11 Züge). Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Unbekannte soll unmittelbar an den Gleisen der Bahnstrecke zwischen Witzenhausen und Gertenbach gestanden und offensichtlich fotografiert haben. Im letzten Moment sei der Mann von dem Gleiskörper gesprungen und davongelaufen.

weiterlesen ...