english

Aus den Ländern (4439)

Dienstag, 27 November 2018 12:50

„Die Digitalisierung eröffnet uns neue Chancen für einen attraktiveren ÖPNV“, sagte Verkehrsminister Hendrik Wüst. „Die Menschen lassen uns die Unübersichtlichkeit und Komplexität im Nahverkehr nicht mehr durchgehen. Mobilität muss verkehrsträgerübergreifend aus einer Hand unkompliziert gebucht und bezahlt werden können. Reiseinformationen müssen in Echtzeit bereit stehen.“

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 12:46

Ältere Hessinnen und Hessen sollen künftig für 365 Euro im Jahr landesweit Bus und Bahn fahren können. Einen entsprechenden Prüfauftrag werden die Vertreter der Landesregierung heute in der Aufsichtsratssitzung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) anstoßen.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 12:37

kust

Im Wilhelmshavener JadeWeserPort haben sich gestern die fünf norddeutschen Küstenländer unter dem Vorsitz Niedersachsens zur Konferenz der Wirtschafts- und Verkehrsminister der norddeutschen Küstenländer (KüWiVerMinKo) getroffen. Das Treffen der Senatoren und Minister aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen dient der Vertretung gemeinsamer Interessen etwa bei den Themen Verkehrsinfrastruktur, maritime Wirtschaft und Energie gegenüber Bund und EU.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 12:01

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zu gemeinwirtschaftlichen Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Verfahren "Dieselnetz 2021" gegeben (2018/S 228-522865).

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 11:26

Wie jedes Jahr werden auch im Dezember dieses Jahres europaweit die Fahrpläne angepasst und Tarifänderungen beim Angebot im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) umgesetzt. Fahrplanänderungen, die auch bei den Bahnen von Meridian, BOB und BRB greifen, liegen Optimierungen zu Anschlusszeiten an Kreuzungsbahnhöfen zugrunde, damit Fahrgästen mehr reibungslose Übergänge angeboten werden können. Aber auch Neuerungen in der Infrastruktur, die u.a. die DB Netz AG betreibt, führen zu Fahrplananpassungen.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 10:00

Der Gremialausschuss Kitzingen der Industrie- und Handelskammer (IHK) setzt sich für eine Reaktivierung der Mainschleifenbahn ein. Einen entsprechenden Beschluss fasste das Gremium in seiner Herbstsitzung letzte Woche bei der Firma Lindner GFT GmbH in Dettelbach. Dr. Wolfgang Schramm, Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft Mainschleifenbahn mbH (BGM), hatte zuvor in seinem Vortrag Effekte und Perspektiven für die Mainfränkische Wirtschaft aufgezeigt.

weiterlesen ...

Dienstag, 27 November 2018 08:00

Gute Nachrichten für Hoppecke: Der bisher nur sporadisch durch die Züge der Linie RE 17 (Hagen – Warburg/Kassel) bediente Haltepunkt kann ab dem Fahrplanwechsel am 09.12.2018 deutlich häufiger in den Fahrplan aufgenommen werden.

weiterlesen ...

Montag, 26 November 2018 16:35

sonderfahrt nach templin stadt pb261424pb261391

Zum Fahrplanwechsel im Dezember wird die RB63 von Eberswalde nach Joachimsthal bis Templin Stadt verlängert. Damit gibt es wieder eine durchgehende Verbindung zwischen der Waldstadt Eberswalde und der Bäderstadt Templin. Den Betrieb übernimmt die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB), die bereits seit Dezember 2014 auf der RB63 zwischen Eberswalde und Joachimsthal fährt.

weiterlesen ...

Montag, 26 November 2018 15:35

kehl1kehl4

4.30 Uhr, drei Grad, Novembernebel: An der Endhaltestelle der grenzüberschreitenden Tramlinie D vor dem Kehler Rathaus haben sich kleine Gruppen von Menschen gebildet, aus allen Richtungen kommen weitere hinzu. Auch Kehler Gemeinderäte sind dabei. Muntere Stimmen, der frühen Stunde zum Trotz. Es wird fotografiert und gefilmt. Auch das SWR-Fernsehen ist mit einem Team vor Ort und interviewt Oberbürgermeister Toni Vetrano.

weiterlesen ...

Montag, 26 November 2018 13:46

bergb

Foto Deutsche Bahn/Steven Neukirch.

Ab dem 1. Dezember erstrahlt die Bergbahn bis zum 6. Januar in einem zauberhaften Lichterglanz. Berg- und Talstation sowie die Wagen sind festlich geschmückt. Mit der Adventszeit beginnt auch die spannende Zeit, in der jeden Tag ein Türchen am Adventskalender geöffnet werden kann. Jeden Tag warten nicht nur kuschlig warme Wagen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn auf die Gäste, sondern auch jeden Tag eine andere Advents-Überraschung.

weiterlesen ...