english

Aus den Ländern (3669)

Mittwoch, 30 August 2017 12:49

Die DB Netz AG hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Planungsleistungen zur Elektrifizierung und dem bedarfsgerechten Streckenausbau Dresden – Görlitz – Landesgrenze D/PL an die Ing.-Büro Dipl.-Ing. H.Vössing GmbH bekannt gegeben (2017/S 165-340642). Es gab 7 eingegangenen Angebote.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:50

Das neue Elektronische Stellwerk in Wuppertal ist erfolgreich in Betrieb gegangen und steuert nun den Zugverkehr im Eisenbahnknoten Wuppertal. In den letzten sechseinhalb Wochen haben die Mitarbeiter der Deutschen Bahn und der beteiligten Baufirmen die Anschlüsse an Weichen, Signale, Achszähler und Magnete gelegt. Jedes Kabel – teils mit mehreren Dutzend einzelner Adern – wurde an 387 Signale, 98 Weichen, 324 Achszähler und 260 Magnete angeschlossen. Insgesamt wurden 374.000 Meter Kabel verlegt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:48

Ab 4. September kommt es zu vorübergehenden Einschränkungen im S-Bahn-Fahrplan, um trotz begrenzter Fahrzeugverfügbarkeit ein verlässliches Gesamtangebot zu gewährleisten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:46

Das Glasdach des Bahnhofs Spandau wird zukünftig mit einer neuen Reinigungsmaschine geputzt. In einem ersten Test musste sich der Roboter heute bewähren. Das 75.000 Euro teure Gerät reinigt das bis zu 430 Meter lange und rund 11.000 Quadratmeter große Dach nur mit Wasser und hohem Druck. Mit diesem umweltfreundlichen Verfahren wird ein großer Reinigungseffekt erzielt.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 14:03

Aufgrund eines fehlerhaften Bauteils sind seit letztem Freitag, 25. August, technische Probleme an den Tretlagern von 1.750 StadtRAD-Rädern aufgetreten. Die Tretlager erreichen nicht die erwartete Lebensdauer, was im Zweifel zu einem Bruch der Achse der Tretlager führen kann. Die schadhaften Tretlager wurden an den deutschen Hersteller gesendet. Von dort kam die Rückmeldung, dass eine erhöhte Bruchgefahr besteht sowie die Empfehlung, die entsprechenden Räder für die Nutzung zu sperren. Dieser Empfehlung wurde im Sinne der Sicherheit unserer Kunden umgehend gefolgt.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 13:59

Im Zeitraum vom 1. bis zum 13. September wird das neue Elektronische Stellwerk (ESTW) „Südpfalz“ nach insgesamt 18 Monaten Bauzeit in Betrieb gehen. Danach steuern Fahrdienstleiter aus der Bedienzentrale in Neustadt /Wstr. alle Weichen und Signale per Mausklick. 

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 13:02

Seit Jahren reden alle davon, wie wichtig es ist, die Bahnstrecke zwischen Berlin und Szczecin (Stettin) auszubauen, Aber immer wieder wurde das Projekt verzögert, nicht zuletzt durch das Bundesverkehrsministerium. Jetzt liegen die Ausbaupläne der Deutschen Bahn für den Projektabschnitt Angermünde--Grenze Deutschland/Polen (D/PL) endlich vor.

weiterlesen ...

Montag, 28 August 2017 21:56

Als „Erfolg für Niedersachsen" hat Wirtschaftsminister Olaf Lies heute die in Bonn erzielte Einigung zur Finanzierung der Friesenbrücke in Weener bezeichnet. „Das zähe Ringen um den Wiederaufbau der beschädigten Friesenbrücke hat endlich ein Ende. Die Region hat lange auf diesen Tag gewartet. Der Bund wird seiner Verantwortung gerecht und trägt die Mehrkosten für einen modernen Teilneubau der Friesenbrücke, das ist gut so. Unsere Beharrlichkeit und Kooperationsbereitschaft haben sich damit ausgezahlt. Die Region bekommt endlich eine moderne Drehbrücke, die den Anforderungen der Zukunft gerecht wird. Der Bund übernimmt 20 Millionen Euro der anfallenden Mehrkosten. Wir werden 30 Millionen Euro für Planung und Realisierung vorfinanzieren sowie fünf Millionen Euro der Mehrkosten für den Neubau übernehmen. Alle Seiten haben konstruktiv an dieser guten Lösung für die Region, für Ostfriesland gearbeitet und mitgewirkt."

weiterlesen ...

Montag, 28 August 2017 15:14

graf1graf2

Ein echter Hingucker ist das neue Wandgemälde an der Haltestelle Haus-Bethlehem, das die Graffiti-Künstler vom Team Combo in den vergangenen Wochen gestaltet haben. Fotos: Paul Gärtner.

Leuchtendes Bunt statt tristes Grau: Im Sommer letzten Jahres wurde die Haltestelle Haus Bethlehem in der Nordweststadt durch ihren barrierefreien Umbau funktional aufgewertet. In diesem Sommer haben Graffiti-Künstler vom Hip-Hop-Kulturzentrum „Combo“ der Haltestelle im Auftrag der Verkehrsbetriebe Karlsruhe nun auch optisch einen neues Gesicht verpasst. In den vergangenen drei Wochen verwirklichten die Karlsruher Künstler „Baske ToBeTrue“, „Moter.One“ und „Sier“ mit einem Team ein großflächiges Wandgemälde. 

weiterlesen ...

Montag, 28 August 2017 13:22

Von hundert Baden-Württembergern wollen 73 zusätzliche Mittel in umweltfreundliche Mobilität mit Bus, Bahn, Rad, Fuß oder die Vernetzung der Verkehrsmittel investiert sehen. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte: „Diese eindeutige Mehrheit überrascht selbst uns. Im Landtag ist ja der Glaube weit verbreitet, die Bürger wollten vor allem neue Straßen.“

weiterlesen ...