english

Aus den Ländern (4444)

Dienstag, 07 November 2017 09:59

bwtar

Wer zukünftig mit dem Nahverkehr die Verbundgrenzen überquert, wird es ab 2018 einfacher haben. Unter dem Motto "Ein Land, eine Fahrt, ein Ticket“ können Fahrgäste dann mit nur einem Fahrschein durch das ganze Land fahren. Baden-Württemberg erhält ab Dezember 2018 einen alle 22 Verkehrsverbünde im Land übergreifenden Baden-Württemberg-Tarif (BW-Tarif).

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 17:36

hans

Die HANSeatische Eisenbahn GmbH (kurz HANS) hat am heutigen Tag den Verkehrsvertrag für das Elbe-Altmark-Netz in Tangermünde unterzeichnet. Zukünftig wird die HANS ihre Kompetenz und Zuverlässigkeit in diesem Netz in Sachsen-Anhalt und im Land Brandenburg unter Beweis stellen und ab Dezember 2018 die Strecken der RB 34 Stendal – Rathenow und der RB 33 Stendal – Tangermünde betreiben.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 13:30

Fot2 VMSFoto2 VMS

Am 4. November 2017 hat am Eisenbahnbetriebshof in Chemnitz eine Unfallübung stattgefunden. Dabei trainierten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Chemnitz, der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerks das richtige Handeln im Notfall. Zu den insgesamt rund 60 anwesenden Personen zählten außerdem Mitarbeiter der beteiligten Verkehrsunternehmen sowie des Verkehrsverbundes Mittelsachsen. Der reguläre Bahnbetrieb fand währenddessen planmäßig statt. Die Übung dauerte bis ca. 12:00 Uhr.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 12:24

rn3rn1

Erster Bürgermeister Christian Specht, Stadt Mannheim und Vorsitzender Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar, Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Land Hessen, Prof. Knut Ringat, Geschäftsführer Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte, Gerd Hickmann, Leiter Abteilung öffentlicher Verkehr, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Hessen. Fotos VRN.

Die Main-Neckar-Bahn und die Riedbahn stehen für schnelle Verbindungen zwischen den Metropolregionen FrankfurtRheinMain und Rhein-Neckar. Der neue Main-Neckar-Ried-Express verbindet künftig die beiden Regionen zwischen Frankfurt am Main und Mannheim via Darmstadt bzw. Biblis sowie Heidelberg und Wiesloch-Walldorf mit modernen und fabrikneuen Doppelstock-Fahrzeugen vom Typ TWINDEXX Vario des Herstellers Bombardier Transportation.

weiterlesen ...

Montag, 06 November 2017 12:15

swt

Seit heute Morgen verkehren die Züge zwischen Heigenbrücken und Laufach (Bahnstrecke Würzburg – Aschaffenburg) auch auf dem letzten rund einem Kilometer langen Teilstück, zweigleisig. Die Arbeiten wurden fristgerecht fertiggestellt.

weiterlesen ...

Sonntag, 05 November 2017 15:52

Der Fahrgastverband PRO BAHN und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) kritisieren die Entscheidung des schleswig-holsteinischen Verkehrsministers Dr. Bernd Buchholz, die bestehende Bäderbahn Neustadt - Lübeck definitiv aufzugeben und bei der Erschließung der an der Lübecker Bucht gelegenen Gemeinden und Städte allein auf an der Neubaustrecke gelegene Bahnstationen und vom Kreis Ostholstein zu bestellende Zubringer-Buslinien zu setzen.

weiterlesen ...

Sonntag, 05 November 2017 09:56

Am 10.Dezember 2017 ist es soweit: Nach vielen Jahren fährt erstmals wieder ein internationaler Fernzug vom Bahnhof Berlin Zoologischer Garten in die weite Welt! PRO BAHN Berlin-Brandenburg begrüßt, dass der täglich verkehrende „NightJet NJ 471“ der österreichischen Staatsbahn ÖBB im neuen Fahrplan einen Halt am Bahnhof Zoo einlegt und wünscht der ÖBB und ihren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern „allzeit gute Fahrt“.

weiterlesen ...

Samstag, 04 November 2017 12:47

In den vergangenen Tagen häuften sich Meldungen über hohe Pendlerzahlen und Staus auf der A4 zwischen Dresden und Görlitz. Den Forderungen nach einer nachträglichen Anmeldung des sechsspurigen Autobahnausbaus setzt der Fahrgastverband PRO BAHN Mitteldeutschland die Priorisierung der Bahnstreckenelektrifizierung entgegen.

weiterlesen ...

Freitag, 03 November 2017 13:51

Ab Mitte Dezember 2017 können sich die Fahrgäste im Allgäu auf mehr Service und Verbesserungen im Angebot freuen. Dann startet der neue Verkehrsvertrag, der bis ins Jahr 2029 für die Dieselstrecken im Allgäu gelten wird – mit Ausnahme der Strecke nach Füssen. 2013 hatten die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg (MVI) das Dieselnetz Allgäu in zwei Losen ausgeschrieben. Den Zuschlag für beide Lose erhielt DB Regio.

weiterlesen ...

Freitag, 03 November 2017 13:48

Mit der heutigen feierlichen Eröffnung einer neuen Straßenbrücke in Rückersdorf (Nord) über die Bahnstrecke Berlin–Dresden ist das Warten auch an diesem Bahnübergang Geschichte. Neben Neuhof und Brenitz-Sonnewalde ist die Rückersdorfer bereits die dritte Straßenbrücke, die innerhalb dreier Tage dem Verkehr übergeben werden konnte.

weiterlesen ...