english

Aus den Ländern (1847)

Freitag, 03 August 2018 16:16

wald

Aufgrund der Hitze der letzten Tage und der massiven Sonneneinstrahlung ist es entlang der Strecke Gotteszell - Viechtach zu Gleisverformungen gekommen. Der Streckenabschnitt zwischen Gotteszell und Teisnach ist seit Sonntagnachmittag gesperrt. Busnotverkehr ist eingerichtet. Aktuell wird die Situation geprüft und über das weitere Vorgehen beraten. Auf dem Streckenabschnitt Teisnach - Viechtach verkehren alle Züge im Regelbetrieb.

Pressemeldung Die Länderbahn

Freitag, 03 August 2018 12:59

In Schleswig-Holstein wird das Modernisierungsprogramm für die Bahnstationen im Land fortgesetzt. Bernhard Wewers, Geschäftsführer des Nahverkehrsverbundes Schleswig-Holstein (NAH.SH GmbH), und Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG, haben am 01.08.18 zwei Rahmenvereinbarungen unterzeichnet, die die Maßnahmen und ihre Finanzierung für die nächsten sieben Jahre festlegen. Insgesamt 41 Stationen sollen ganz oder teilweise modernisiert werden, darunter fällt auch der Bau sieben neuer Bahnstationen.

weiterlesen ...

Freitag, 03 August 2018 10:55

Die Go-Ahead hat den Zuschlag erhalten, im Elektronetz Allgäu die Strecke München – Buchloe – Memmingen – Kißlegg – Hergatz – Lindau zu betreiben. Betriebsbeginn des für zwölf Jahre laufenden Vertrages ist der Dezember 2021.

weiterlesen ...

Freitag, 03 August 2018 10:27

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg haben heute den Zuschlag an die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH erteilt. Die Vergabe der Leistungen erfolgte in einem europaweiten, sogenannten nichtoffenen Vergabeverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb. Der Auftrag umfasst etwa 2,6 Millionen Zugkilometer im Jahr, davon rund 2 Millionen in Bayern auf der Strecke  München – Buchloe – Memmingen – Kißlegg – Hergatz – Lindau Insel – Lindau-Reutin.

weiterlesen ...

Freitag, 03 August 2018 10:00

P1090930

Die Fassade des alten Backsteinbaues der zuletzt als Signalmeisterei genutzten Werkstatt steht nahe am Gleis 1 der Strecke Kassel - Guntershausen - Bebra. Nachdem das Gebäude weitgehend ausgebrannt zu sein scheint, begann ein Bagger der vor Ort eingesetzten Gleisbaufirma noch in der Nacht mit Abbrucharbeiten.

weiterlesen ...

Freitag, 03 August 2018 07:37

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat die Verbundregion Rhein-Neckar mit den Städten Mannheim und Heidelberg sowie die Städte Stuttgart, Tübingen und Bad Säckingen als Modellkommunen für das Gutachten zu „Finanziellen Auswirkungen von kommunalen Instrumenten der Drittnutzerfinanzierung im ÖPNV“ ausgewählt. Insgesamt hatten 14 Kommunen ihr Interesse an der Mitwirkung bekundet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 August 2018 21:32

P1090900P1090905

Die historische Werkstatt der Bahn, eines der frühen Gebäude an Kurhessens Eisenbahnen in Baunatal-Guntershausen, ist heute gegen 20 Uhr abgebrannt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 August 2018 11:00

Rolf Schafferath

Rolf Schafferath verantwortet ab dem heutigen Tag die Unternehmensbereiche Finanzen, Controlling und Projektmanagement der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH. Als Finanzgeschäftsführer wird er ab sofort den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Roman Müller, sowie Dietmar Knerr, ab 1. November 2018 Geschäftsführer Betrieb bei Abellio, in der Unternehmensführung unterstützen und die Mobilisierung des Stuttgarter Netzes/Neckartal weiter forcieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 August 2018 16:34

bp1bp2

Am Dienstag (31. Juli) kam es auf der S-Bahnstrecke 8 (Flughafenlinie) zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr. Ein 25-Jähriger war mit einem Teleskopstapler in die Oberleitung der S-Bahn gefahren. Eine durchfahrende S-Bahn riss diese dann herunter.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 August 2018 07:00

Fahrgastraum NET 1 KVVFahrgastraum NET 2 KVV

Bei der neue Fahrzeuggeneration von AVG und VBK, so wie hier im Citylink NET2012, ist der Fahrgastraum vollklimatisiert und bietet den Fahrgästen ein angenehmes Raumklima. Fotos VBK.

Während Hoch „Ingolf“ in diesem Tagen weiter für neue Hitzerekorde zwischen Nordsee und Alpen sorgt, fragen sich auch viele Fahrgäste der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), wie es um die Klimatisierung in den Stadt- und Trambahnen bestellt ist. Denn wenn die Temperaturen am Oberrhein deutlich über 30 Grad liegen steigen, bringt auch eine Bahnfahrt oft nicht die erhoffte Abkühlung, da nur bei den Neufahrzeugen vom Typ Citylink NET 2012 und ET2010 der Fahrgastraum vollklimatisiert ist. Zudem müssen bei der Einstellung der richtigen Wohlfühltemperatur, die letztlich für alle Fahrgäste angenehm ist, viele Faktoren berücksichtigt werden.

weiterlesen ...