english

Aus den Ländern (5713)

Mittwoch, 27 September 2017 17:21

"Den Strukturwandel gestalten und begleiten". Unter dieses Leitmotiv hat Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling ihren Haushaltsentwurf 2018 gesetzt. Sie hat den Etatentwurf mit einem Gesamtvolumen von rund 340 Millionen Euro heute in der Regionalversammlung eingebracht und damit die Haushaltsberatungen des Verbands Region Stuttgart eröffnet. Die Schwerpunkte des Budgetentwurfs liegen auf der Förderung der Wirtschaft mit ihren Rahmenbedingungen Infrastruktur, Mobilität, Gewerbeflächen und Wohnraum.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 13:58

Die Triebwagen der Regionalexpresslinie RE 6 können ab sofort in der Werkstatt der Deutschen Bahn Regio AG in Neuruppin gewartet werden. Nach mehrmonatigem Umbau wurden die Hallen heute wieder in Betrieb genommen. Mit dabei war auch Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 13:09

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die im Auftrag des Freistaats den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat die Qualitätsdokumentation für das Jahr 2016 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass sich die Qualität im bayerischen Regional- und S-Bahn-Verkehr insgesamt positiv entwickelt hat. Die Pünktlichkeitsquote hat sich bayernweit auf 93,3 Prozent verbessert (Vorjahr: 92,3 Prozent). Parallel dazu verbesserte sich auch die Situation beim Umsteigen von einem Zug auf den nächsten: 2016 wurden 96,7 Prozent aller im System erfassten Anschlüsse erreicht (2015: 96,2 Prozent). Außerdem erfüllen die Eisenbahnverkehrsunternehmen die hohen Qualitätsanforderungen der BEG von Jahr zu Jahr besser. 24 von den insgesamt 28 im BEG-Qualitätsranking erfassten Netzen haben im Berichtsjahr den Qualitätsvorgaben der BEG mindestens entsprochen (2015: 15 von 27).

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 14:37

Auf dem S-Bahn-Nordring wird in den kommenden Wochen kräftig rangeklotzt. Die Deutsche Bahn treibt die Anbindung der künftigen Linie S21 an den Berliner Hauptbahnhof voran. Über und unter der Erde wird gebuddelt, um die neuen Verbindungskurven von den Bahnhöfen Westhafen und Wedding betriebsbereit zu machen. Bei der Gelegenheit findet die planmäßige Instandsetzung der Ringbahngleise statt und der Streckenabschnitt bekommt das neue Zugsicherungssystem (ZBS).

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 14:22

vrn

v.l.n.r. Felix Vatter, Vorsitzender des AStA der DHBW, Nele Lena Metzler, Studierendensprecherin der DHBW Mannheim, Onur Semerci nextbike. Foto DHBW. 

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) hat auf Initiative der Studierendenvertretung (StuV) der DHBW Mannheim am 08.08.2017 einen Kooperationsvertrag mit VRNnextbike unterzeichnet. Somit können alle Studierenden der DHBW Mannheim ab dem 01.10.2017 jeweils die ersten 30 Minuten die blauen Fahrräder von VRNnextbike bei jeder Ausleihe kostenfrei nutzen und profitieren von weiteren vergünstigten Konditionen.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 14:05

In seiner Sitzung am Donnerstag wird der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss des bayerischen Landtages über das zukünftige regionale Zugangebot in großen Teilen Schwabens entscheiden, denn die vom Fahrgastverband PRO BAHN initiierte Petition zur Unterstützung der Region steht zur Beratung an. Über 3400 Fahrgäste hatten im Mai an den Bahnhöfen im Augsburger Raum zwischen Mering, Dinkelscherben und Donauwörth die Eingabe an den Landtag unterzeichnet, um damit Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und den Landräten Martin Sailer, Dr. Klaus Metzger und Leo Schrell den Rücken zu stärken. Diese hatten beim Innenminister im Rahmen der anstehenden Neuausschreibung der Strecken des heutigen Fugger-Express (München - Mering - Augsburg - Dinkelscherben - Ulm, Augsburg -Donauwörth - Treuchtlingen/Aaalen), der Paartalbahn (Augsburg - Friedberg - Aichach - Ingolstadt) und der Ammerseebahn (Augsburg - Mering - Geltendorf - Weilheim - Schongau) deutliche Verbesserungen bei Kapazitäten, Zuga!
ngeboten insbesondere am Wochenende und Abend sowie in der Ausstattung der Züge eingefordert.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 10:45

mb1mb2

Schnittig, chic und mit Wohlfühlpotenzial: Die neue Zugflotte für das Netz Gäu-Murr ist komplett. 16 Talent-2-Elektrotriebwagen (DB-Baureihe 442) im gelb-schwarz-weißen Landesdesign wurden seit Mitte Juli aus dem Bombardier-Werk Hennigsdorf bei Berlin nach Stuttgart überführt. Der letzte traf am Donnerstag vergangener Woche in der Landeshauptstadt ein.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 September 2017 10:12

Zum 31. Januar 2018 wird Carsten Scherf, Geschäftsführer Finanzen der Abellio Rail NRW GmbH, auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Seine Aufgaben als Geschäftsführer Finanzen wird Carsten Scherf ab Oktober 2017 ruhen lassen. Der Geschäftsbereich Finanzen wird sodann bis zur Nachfolgeregelung kommissarisch von Ronald R. F. Lünser, Vorsitzender der Geschäftsführung, geführt.

weiterlesen ...

Montag, 25 September 2017 15:41

Im Rahmen der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd wurde erneut deutliche Kritik an den Überlegungen aus dem Bundesverkehrsministerium geübt, bei der Sanierung und der Modernisierung von Bahnsteigen nur noch Höhen von 76 cm zuzulassen. Nach Auffassung von Verbandsdirektor Michael Heilmann würde die Umsetzung dieses Konzeptes ein "massiver Rückschritt für die Barrierefreiheit im Schienenverkehr" bedeuten. Er führte aus, dass der ZSPNV Süd das bisherige Konzept des Bundes aus dem Jahr 2011 mit einer Bahnsteighöhe von 55 cm auf Regionalverkehrsstrecken und 76 cm Höhe bei S-Bahnen und bei Strecken mit Fernverkehr konsequent umgesetzt habe und darauf auch die gesamte Flotte der Regionalbahnen und Regionalexpresszüge ausgerichtet ist.

weiterlesen ...

Montag, 25 September 2017 15:35

Fritz Brechtel Pressefoto 2017

Neuer Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd wird der Landrat des Landkreises Germersheim, Dr. Fritz Brechtel. Dr. Brechtel wurde von den anwesenden Vertretern der Landkreise und kreisfreien Städte einstimmig gewählt. Er tritt das Amt am 14. Oktober an, also nach Eintritt in den Ruhestand von Herrn Dr. Hirschberger.

weiterlesen ...